Nachhilfe in Sachen Floorpod

Alles zum Drauftreten!

Moderator: Doc

Nachhilfe in Sachen Floorpod

Beitragvon jesaja53 » Dienstag 23. Juli 2013, 22:56

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und neu an der E-Gitarre.

Meine Ausrüstung:
-Ibanez AS 73 (Halbakustik)
-Ibanez AK 86 (Jazz)
-Yamaha G 240 (Konzert)

Dazu nenne ich einen Farfisa FR 40, Vollröhre Bj 1965, generalüberholt (Clean-Verstärker) mein Eigen.

Mit diesen Sachen werkel ich rum und habe ein FloorPod Plus dazwischen geschaltet. Der Farfisa rotzt aber nur, wenn ich Amp-Modeling benutze - jedenfalls krieg ich das nicht anders hin - was bedeutet, dass ich bei trashigen Einstellungen nicht DEN Farfisa-Sound modifiziere, sondern Marshall- oder Fender- oder Meza/Boogie-Sound aus den Jensen-Lautsprechern kommt. Und wenn ich cleane Sounds bearbeiten will, komme ich beim FloorPod Plus auch schnell an die Grenzen, da die Effekte sich nicht so einstellen lassen, wie bei "normalen" Bodentretern.

Meine Fragen als Neuling an die Experten:
-Kann man das FloorPod ohne Amp-Modeling quasi als Vorverstärker nutzen, damit der cleane Verstärker rotzig klingt?
-Gibt es für meinen Verstärker ein geeigneteres Multieffektgerät? Heute sagte mir jemand, ich könnte mit dem FloorPod die Röhren des Amps schädigen, weil die Geräte überhaupt nicht zusammen passen würden. Soll was damit zutun haben, wie das Effektgerät angeschossen wird - und das geht hier nur zwischen Gitarre und Amp - aber das kapier ich nicht.

Danke für jede freundliche Geburtshilfe

Peter
jesaja53
New User
New User
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 13:04


Ähnliche Themen


Zurück zu Footcontroller und Stompboxes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste