Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Alles zum Drauftreten!

Moderator: Doc

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon TubeTom » Dienstag 1. März 2011, 19:27

Nein, den FX-Loop des JMP1 darfst du nicht berücksichtigen, da der JMP1 ja nur ein Preamp ist. Bei einem Amp liegt der FX-Loop ja zwischen Vor- und Endstufe.
Grüße, TubeTom http://www.partyband-getahead.de

Line 6 Gear: POD HD500, Toneport UX2, Relay G30, XD-V70
Other Gear: Engl Sovereign E-365, Rocktron Banshee Talkbox, Kemper Profiling Amp, Atomic Reactor FR
Guitars: Fender, Charvel, Warmoth, RBC, Gibson, Suhr S1, Takamine und Lakewood
Benutzeravatar
TubeTom
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 17. Juli 2004, 16:10
Plz/Ort: Soest

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Guitarmaniac » Mittwoch 2. März 2011, 06:12

Danke Tom! Wie gesagt, ich fand diese Verkabelung ebenfalls merkwürdig. Da ich aber noch nie mit der 4CM gearbeitet habe und auch noch kein M13 besitze, wollte ich lieber nochmal nachfragen.

Hat noch jemand ne Antwort auf meine Midi-Frage?
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon ChristophK » Mittwoch 2. März 2011, 10:12

Guitarmaniac hat geschrieben:
Die zweite Frage betrifft nochmals das Thema Midi. Es gibt ja jetzt 48 Szenen im M13. Die BDA sagt, dass jede Szene über 4 verschiedene PC-Befehle aufgerufen werden kann (z.B. Szene 1A mit den PC-Befehlen 2, 14, 26 und 38. Es bleiben doch aber trotzdem insgesamt 12 Szenen, nämlich 1, 2, 3 und 4A-C. Gut, diese 12 Szenen multipliziert mit den jeweils 4 verschiedenen PC-Befehlen ergibt letztlich 48, aber egal mit welchem der 4 PC-Befehle ich jetzt bspw. Szene 1A aufrufe, es bleibt die Szene 1A. Hm...hab ich mich jetzt verständlich ausgedrückt? Oder kann ich eine Szene 4x unter derselben Nummer, aber mit verschiedenen Settings abspeichern? Sorry, ich versteh's einfach nicht und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
Seit dem M13 Firmware-Update 2.0 gibt es tatsächlich insgesamt 48 unabhängige Szenen, je 12 in 4 Ordnern. Die haben das einfache Handbuch nicht aktualisiert, da steht fälschlicherweise immer noch 12. Im aktuellen Advanced Guide ist aber alles korrekt erklärt. Diese Szenen kannst Du mit den PC 0-47 aufrufen.

Die Logik und Beschreibung im Handbuch sind allerdings durchaus abstrus: Es wird immer von den Szenen 1A-4C geredet, aber eben in den vier Ordnern 1-4. Und warum z.B. die PC0-2 nacheinander die Szenen 1C, 1B, 1A und nicht andersherum aufrufen bleibt wohl das Geheimnis von Line 6. Zu viel Zeug geraucht beim Spec schreiben?! Wahrscheinlich hat es mit dem Layout der M13-Oberfläche zu tun: Dort sind ja die Schalterreihen A,B, C schön von unten (vorn) nach oben (hinten) sortiert. Die MIDI-Jungs zählen natürlich brav von oben nach unten.
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 10:01
Plz/Ort: Dresden

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Guitarmaniac » Mittwoch 2. März 2011, 15:01

Hm...ich glaube, ich verstehe es immer noch nicht. Wenn die Szenen 1-12 den Nummer 1-4A-C entsprechen, dann müsste es ja dann weitergehen mit 5-16A-C. Davon ist aber auch im Advanced Guide nicht die Rede, sondern die Szenen heißen weiterhin 1-4A-C, nur dass sie mit derselben Bezeichnung jeweils in 4 verschiedenen Ordnern liegen. Ok, jeweils 12 Szenen in 4 Ordnern enspricht auch 48. ABER: Wo ist der Unterschied, ob ich bspw. Szene 1A aus Ordner 1, 2, 3 oder 4 aufrufe? Es bleibt die Szene 1A! Wo ist der Witz an der Sache?
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon ChristophK » Mittwoch 2. März 2011, 23:29

Szene 1A in Ordner 1 ist schon eine andere als Szene 1A in Ordner 2. Wie gesagt, es gibt 48 unabhängige Szenen, sozusagen 1-1A bis 4-4C. Du hast halt nur 12 Taster auf dem Gerät mit dem festen Layout 1-4 und A-C, deshalb die Vervierfachung über die Ordner, die entsprechen den Bänken bei anderen Geräten und man hätte sie auch so nennen können.
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 10:01
Plz/Ort: Dresden

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Guitarmaniac » Donnerstag 3. März 2011, 06:07

Ah...ok! Dann kann ich also Szene 1A mit vier verschiedenen Stomp-Konfigurationen abspeichern, muss aber jede der 4 Szenen in einen anderen Ordner legen, richtig? Oder anders ausgedrückt: Wenn ich die Szene 1A in Ordner 1 zu liegen habe, die Szene verändere und erneut in Ordner 1 ablege, dann wird die ursprüngliche Szene überschrieben. Wenn ich die veränderte Szene jedoch in Ordner 2 ablege, bleibt die alte Szene erhalten. Korrekt?
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon ChristophK » Donnerstag 3. März 2011, 11:30

So verstehe ich das Handbuch jedenfalls ;-) Eine Garantie könnte Dir ein M13-Besitzer mit einem Selbstversuch geben.
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 10:01
Plz/Ort: Dresden

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Guitarmaniac » Donnerstag 3. März 2011, 14:21

@ Christoph: Danke Dir!
@ All: Wer besitzt ein M13 und kann Auskunft geben?
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Doc » Donnerstag 3. März 2011, 22:52

Genau so ist es.
Das 4x3- Layout wird durch die Wahl von 4 unterschiedlichen Ordnern vervierfacht.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Guitarmaniac » Montag 14. März 2011, 06:25

So, ich habe jetzt ein gebrauchtes M13 bei Ebay für 334 Euro ersteigert (guter Preis, denke ich). Danke für eure Hilfe, ich bin sehr gespannt auf das Teil!
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon TubeTom » Montag 14. März 2011, 06:50

Berichte mal, wie die 4KM klingt. Alos, ob es mehr rauscht, ob der Sound verfärbt wird, oder Dynamik geschluckt wird. Ich konnte bisher nie zufriedenstellende Ergebnisse erzielen, allerdings habe ich das M13 noch nicht getestet.
Grüße, TubeTom http://www.partyband-getahead.de

Line 6 Gear: POD HD500, Toneport UX2, Relay G30, XD-V70
Other Gear: Engl Sovereign E-365, Rocktron Banshee Talkbox, Kemper Profiling Amp, Atomic Reactor FR
Guitars: Fender, Charvel, Warmoth, RBC, Gibson, Suhr S1, Takamine und Lakewood
Benutzeravatar
TubeTom
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 17. Juli 2004, 16:10
Plz/Ort: Soest

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Bonjek » Montag 14. März 2011, 09:08

Guitarmaniac hat geschrieben:
So, ich habe jetzt ein gebrauchtes M13 bei Ebay für 334 Euro ersteigert (guter Preis, denke ich). Danke für eure Hilfe, ich bin sehr gespannt auf das Teil!

Glückwunsch! Das ist für das Gerät ein wirklich guter Preis! Und das Gerät ist meines Erachtens über jeden Zweifel erhaben - auch ohne 4CM!!!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 20:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Guitarmaniac » Montag 14. März 2011, 14:33

Lassen wir uns mal überraschen, was Rauschen oder möglichen Dynamikverlust angeht. Dass das M13 in den Loop eines Amps mit der 4CM eingeschleift wird, sieht und hört man ja oft. Ich allerdings gehe ja den umgekehrten Weg und schleife einen Preamp in den Loop des M13 ein. Dazu konnte ich im Netz (YouTube etc.) sehr wenig bis überhaupt nichts finden. Vielleicht leiste ich ja gar Pionierarbeit mit dieser Art der Verkabelung... ;-)
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Doc » Montag 14. März 2011, 17:06

Guitarmaniac hat geschrieben:
Lassen wir uns mal überraschen, was Rauschen oder möglichen Dynamikverlust angeht. Dass das M13 in den Loop eines Amps mit der 4CM eingeschleift wird, sieht und hört man ja oft. Ich allerdings gehe ja den umgekehrten Weg und schleife einen Preamp in den Loop des M13 ein. Dazu konnte ich im Netz (YouTube etc.) sehr wenig bis überhaupt nichts finden. Vielleicht leiste ich ja gar Pionierarbeit mit dieser Art der Verkabelung... ;-)


Nichts anderes habe ich ganz lange mit meinen Tech 21 Character - Pedalen gemacht, die ja auch nichts anderes als einen Preamp in Pedalform darstellen...
Das sollte wirklich sehr gut klappen.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon Guitarmaniac » Dienstag 15. März 2011, 06:04

Stimmt, ich erinnere mich, dass Du sowas mal geschrieben hast. Ich hoffe inständig, dass es auch mit meiner Kombination gut klingt, denn das M13 gefällt mir wirklich gut. Gerade die Möglichkeit, den Loop an jede beliebige Stelle der Signalkette zu setzen, kommt meinem Setup sehr entgegen.
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Re: Neues Line6 Effektboard gesichtet: Line6 M9

Beitragvon heavenly » Montag 31. Oktober 2011, 14:20

Seit dem letzten Gig habe ich ein Problem mit dem M9. Sobald ich den Looper benutze, schaltet das Teil in Bypass. Ich spiele im Scene-Modus. Auch wenn ich das M9 anschalte, befindet es sich sofort im Bypass-Modus. Was habe ich da irgendwie falsch eingestellt?
http://www.lowfield.de
Neue CD "Carrousel" in jedem Plattenladen und Downloadportal erhältlich :-)
Benutzeravatar
heavenly
User
User
 
Beiträge: 77
Registriert: Freitag 20. Juli 2007, 08:52
Plz/Ort: Koblenz

Vorherige


Ähnliche Themen


Zurück zu Footcontroller und Stompboxes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast