• Advertisement

Der grosse POD- HD- Thread !!!

Alles über die aktuelle HD- Generation der Pods.
Pod HD 500, 400, 300.

Moderator: Doc

Der grosse POD- HD- Thread !!!

Beitragvon gniedelman » Dienstag 6. Juli 2010, 00:13

Hallo zusammen...

gerade eben beim großen T entdeckt: http://www.thomann.de/de/line6_pod_hd500.htm



POD HD500 bzw. 400 und 300. Auf der Line6-Page keinerlei Infos hierzu und Google spuckt auch nix aus. Weiß einer von euch mehr? Horst..? Obwohl ich fast befürchte, dass man hier wieder nur altbekanntes neu verpackt hat - oder sollte das jetzt vielleicht tatsächlich die Next-Gen in Sachen Modelling nach dem XT/X3 sein? Schön wär's ja. Interessant wäre auch, ob es dann wieder die Abstufung Desktop (Bohne) - Floorboard - Rack geben wird. Die HD300 bis 500 scheinen ja laut Thomann allesamt Bodenflundern zu sein. Fragen über Fragen...
Tumor ist, wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
gniedelman
New User
New User
 
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 8. August 2006, 20:17
Plz/Ort: Eschborn

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Kompressor » Dienstag 6. Juli 2010, 00:54

Wirkt für mich eher wie ein Zwischending aus dem POD und dem M13. 16 Modeling-Amps sind für einen X3-Nachfolger definitiv zu wenig. Wobei anscheinend auch keine Bass- und Vocalamps dabei sind. Und die Effekte entsprechen wohl den hauseigenen Stompboxes. Ist also eher ein M13 mit ein paar Ampmodels. Was allerdings neu gegenüber den anderen PODs ist, ist der Looper. Was soll man denn unter "Pitch Shifter und automatische Harmonien für eine noch größere künstlerische Freiheit" verstehen? Einen intelligenten Pitch-Shifter, der auch Terzen nach Tonleiter dazu mischen kann? Das wäre echt bombe. Alles andere ist imo kein Fortschritt gegenüber dem X3. Bleibt die Frage ob die Ampmodels eventuell auf einer neuen Technologie beruhen. Für alle Geschmäcker werden es aber vermutlich zu wenige sein. Ich vermute auch eher das es altbekannte Modells sind.
Benutzeravatar
Kompressor
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 20:29
Plz/Ort: Recklinghausen

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon princekajuko » Dienstag 6. Juli 2010, 01:09

Das sieht mir verdächtig nach Fake aus. Beim großen T. auch schon wieder raus.
Rock´n Roll


Bild
Benutzeravatar
princekajuko
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 356
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 00:51
Plz/Ort: 04451 Borsdorf

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Dienstag 6. Juli 2010, 07:03

wobei ich mir beim Thomann nicht vorstellen kann, dass die einem Fake aufgesessen sind....

......ich nehme eher an, dass da tatsächlich was im Busch sein könnte und wieder nach altbekanntem Schema F mal hier mal da Infos oder mal ein Bild gestreut werden, mal richtige mal falsche bis jeder zweite wieder an G.A.S erkrankt ist. Dann wird noch das Releasedate immer wieder verschoben, bis wir alle vor neugier fast platzen................und das Zeug den Händlern aus den Fingern reißen.
(Apple macht´s doch genauso...)
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Dienstag 6. Juli 2010, 07:32

hier ein Snapshot der Thomann Seite. (im Google Cache wars noch drin...)
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Meinthat_LAK » Dienstag 6. Juli 2010, 11:21

Also das Bild sieht ein wenig nach Fake aus, insbesondere die Kanten zwischen Chromteilen und Gehäuse sind seltsam, ebenso der ominöse Schatten unterm Pedal und seitlich der Taster...

Bild ist imho so oder so "Fake", bestenfalls offizielles Photoshopped Previewbildchen zum "heißmachen" wie hier schon vermutet wurde.

Was mir allerdings schleierhaft ist, ist der Sinn eines solchen Geräts in der Preisklasse. Eine Kreuzung aus..POD-Bruchteilen und dem M13...welche Zielgruppe spricht das an? (mich nicht, ist klar, aber das ist ne ernsthafte Frage, wen interessiert das, insofern nicht eine (komplett) neue Engine für die Amp-Modelle sorgt?
Gitarre: Holz+Metallteile
Amp: Ansammlung elektrischer Bauteile
Gitarrist: Zauberer, der dem obigen leblosen Schrott Leben einhaucht.
Benutzeravatar
Meinthat_LAK
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 20. April 2009, 13:38
Plz/Ort: Neukirchen-Vluyn

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Dienstag 6. Juli 2010, 12:36

also wenn man die ganze Sache für voll nehmen würde, dann ließe sich schon auf eine neue Engine schließen. ........reduzieren auf 16 Amps, intelligent Pitch, die Bezeichnung HD..........und mehr "HD-Amps" lassen sich dann auch noch per Modelpack verhökern. Zielgruppe wär die ganz normale POD Klientel.....
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Meinthat_LAK » Dienstag 6. Juli 2010, 13:04

schmaasmuck hat geschrieben:
also wenn man die ganze Sache für voll nehmen würde, dann ließe sich schon auf eine neue Engine schließen. ........reduzieren auf 16 Amps, intelligent Pitch, die Bezeichnung HD..........und mehr "HD-Amps" lassen sich dann auch noch per Modelpack verhökern. Zielgruppe wär die ganz normale POD Klientel.....


Aber auch echt nur im Falle neuer Engine...

HD..HighDefinition Amps :cheese
Gitarre: Holz+Metallteile
Amp: Ansammlung elektrischer Bauteile
Gitarrist: Zauberer, der dem obigen leblosen Schrott Leben einhaucht.
Benutzeravatar
Meinthat_LAK
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 20. April 2009, 13:38
Plz/Ort: Neukirchen-Vluyn

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Dienstag 6. Juli 2010, 14:13

Yep, sonst isses unsinn...
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Freitag 9. Juli 2010, 07:15

Frage an die werten Moderatoren und Admins:

Ich hatte hier einen Snapshot der Thoman-Seite hochgeladen. Der ist jetzt weg. Hat da einer von euch eingegriffen, wenn ja, warum? Technischer Fehler? oder gar Zensur? :zensur

Einfach zu löschen ohne Kommentar finde ich nicht ok. :pirate1
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Guitarmaniac » Samstag 10. Juli 2010, 08:15

Also ich hab nix gelöscht...
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 15:02
Plz/Ort: Berlin

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Montag 12. Juli 2010, 06:30

dann auf ein Neues...

Dateianhang:
podhd500.png
podhd500.png (114.35 KiB) 51874-mal betrachtet
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon ChristophK » Montag 12. Juli 2010, 13:35

Danke, schmaasmuck! Das einzige, was mich stutzig macht, ist der Preis: Teurer als ein X3L bei weniger Ausstattung? Das dürfte auch mit einem neuen "HD"-Sound als Kaufargument schwierig werden. Wer braucht denn das Quäntchen noch? Für mich klingt eigentlich schon die Generation POD/Flextone 2.0 absolut traumhaft, gerade live. Mein Kaufargument für den FlexIII waren nur die flexibleren Effekte. Hand auf's Herz, Gitarrenschlumpf: Du bist doch als fast Berufsmusiker vom X3L zum AxeFX gewechselt - was von der theoretisch unzweifelhaft weit überlegenen Sound Engine kommt beim Publikum unten im Bierzelt noch an? Mich würde es nicht wundern, wenn das HD500 dann doch nur der x-te Aufguss der bekannt guten Line-6-Technologie ist - warum auch nicht? Ich nutze von meinem FlexIII weniger als 16 Amps...
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 11:01
Plz/Ort: Dresden

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Montag 12. Juli 2010, 15:25

also wenn der dann klanglich mit dem AxeFX mithalten kann für ein Drittel des Preises.....dann wär das für MICH persönlich schon ein Kaufargument. Was unten beim Publikum ankommt, kann man eh nicht mehr so sehr beeinflussen. Ich denke mehr Amps in "HD" gibt´s dann evtl. später per update oder modelpack...wie üblich. Da schon alle FX mit dabei sind, bestätigt das die Vermutung, dass die auch schon im M13 und M9 in HD vorliegen. Nach Aussagen in nem anderen Thread von Horst sollen im M9 ja die FX besser sein als im X3. DAS ist ja schon ein Argument, dass es vermutlich kein Fake ist.
Auch die Verarbeitung lässt mit dem Metallgehäuse nur Gutes vermuten.

Was soll´s, klanglich kann man´s eh erst beurteilen, wenn man ein Kabel mit Gitarre dranhatte.

Außerdem würde das den Markt mit diesem Preis ganz schön aufmischen. (da kann man dann warscheinlich ganz schnell sehn, wie der Preis vom AxeFX fällt......Konkurrenz belebt das Geschäft....endlich)

auch wenn´s noch länger dauert, ich freu mich drauf, weil es scheint, dass sich da was Grundlegendes ändert. (und ich werd bestimmt nicht die erste Serie kaufen...wie beim x3...)
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Bonjek » Montag 12. Juli 2010, 15:32

schmaasmuck hat geschrieben:
wobei ich mir beim Thomann nicht vorstellen kann, dass die einem Fake aufgesessen sind....

......ich nehme eher an, dass da tatsächlich was im Busch sein könnte und wieder nach altbekanntem Schema F mal hier mal da Infos oder mal ein Bild gestreut werden, mal richtige mal falsche bis jeder zweite wieder an G.A.S erkrankt ist. Dann wird noch das Releasedate immer wieder verschoben, bis wir alle vor neugier fast platzen................und das Zeug den Händlern aus den Fingern reißen.
(Apple macht´s doch genauso...)

Für mich wirkt das doch eher wie ein Fake!!! Man kann im Internet suchen, wo man will. Falls man überhaupt einen Link erhält, verweist dieser dann immer auf die nicht mehr vorhandene Thomann-Seite!!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Bonjek » Montag 12. Juli 2010, 17:37

So, habe Thomann mal angemailt und folgende Antwort erhalten:
Zitat:
Hallo Magnus,

sollen Ende September eintreffen (dann auch wieder ersichtlich):


Artikelnr. Beschreibung Preis
251268 LINE6 POD HD500
Line6 POD HD500 Bodeneffektgerät, 16 Modelling Gitarrenverstärker, 100 Effektmodelle darunter alle Modelle unseres DL4, MM4, FM4 und DM4, Erstaunliche neue Effekte wie Looper mit 28 sekunden, Pitch Shifter und automatische Harmonien für eine noch größere künstlerische Freiheit, Gitarreneingang Klinke,Aux Eingang, XLR Mikrofoneingang, Effekt Loop, CS/MP3 Eingang, Variax und USB (10 Audiokanäle), Koprhörerausgang, Anschluß für 2tes Expressionpedal, Flexibler Signalweg: Die Effekte können ganz nach Wunsch angeordnet werden, Das Gehäuse, die Fußtaster und das Expression-Pedal sind aus robustem Metall gefertigt.128 User Programm und 512 Factory Presets, Midi In, Out/thru, 499.00 EUR


+++ bitte immer den gesamten vorgang der korrespondenz bei der antwort anhängen+++
***Due to the high volume of email please include all original messages when replying to this message***

Mit freundlichen Grüßen
With best regards

Freddy Wachter
_______________________________

Musikhaus Thomann e.K.
Guitar division
Phone +49-9546-9223-20

Fax +49-9546-9223- 24
email: gitarre@thomann.de
_______________________________

Musikhaus Thomann
Inhaber Hans Thomann
Treppendorf 30, 96138 Burgebrach
HRA Bamberg Nr. 8988
________________________________

Wenn Sie Schnäppchen suchen, können Sie sich gerne hier eintragen:
http://www.thomann.de/de/newsletter.html




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: NC-Sync [mailto:ncsync@thomann.de]
Gesendet: Montag, 12. Juli 2010 15:55
An: Gitarre
Betreff: Kundenmitteilung über Thomann Kundencenter (ncjid 10575314)

Ein Kunde hat über den Thomann Kundencenter im Internet eine Mitteilung hinterlegt.

Mitteilung an: GITARREN-ABTEILUNG

Mitteilung des Kunden:

Hallo! Ich habe mal ´ne kurze Frage: Am 06.07.10 war kurzfristig das Produkt "Line 6 HD500" auf Ihrer Seite angeboten, allerdings ohne Verfügbarkeit. Nur wenige Stunde war dieses Produkt online. Uma was für ein Gerät handelt es sich? Bei line6 ist offiziell nichts zu vernehmen, auch sonst im Netz gibt es nichts zu finden. Haben Sie Hinweise, ob es dieses Produkt geben wird? Schönen Mucker-Gruß Magnus ...........
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon schmaasmuck » Dienstag 13. Juli 2010, 06:26

na also!!!, schön, dass es hier um ein wirklich existierendes Gerät geht.

Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass die beim Thomann arbeitszeit aufwenden, um einen Fake online zu stellen. Wozu auch...

Edit:
1000 :fontaene
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon HKR2002 » Mittwoch 14. Juli 2010, 03:00

gratz zum 1000-er!
Geiles virales Marketing würde ich das nennen. :) Ansonsten ja bitte her damit und zwar zügig wenn es wirklich so kommen sollte.

LG
Horst
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon TubeTom » Freitag 20. August 2010, 13:05

Angeblich ab Mitte September lieferbar. Ich habe es vorbestellt... Mal sehen!
Grüße, TubeTom http://www.partyband-getahead.de

Line 6 Gear: POD HD500, Toneport UX2, Relay G30, XD-V70
Other Gear: Engl Sovereign E-365, Rocktron Banshee Talkbox, Kemper Profiling Amp, Atomic Reactor FR
Guitars: Fender, Charvel, Warmoth, RBC, Gibson, Suhr S1, Takamine und Lakewood
Benutzeravatar
TubeTom
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 17. Juli 2004, 17:10
Plz/Ort: Soest

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Hans Ligtenberg » Samstag 21. August 2010, 09:18

Enter your email at Line 6

and see the text of the Gitar world mag add
http://www.vettaville.nl/page.php?id=144#1089
Hans Ligtenberg
 

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Bonjek » Samstag 21. August 2010, 11:15

Der Link in dem Vettaville-Artikel funktioniert bei mir nicht, da vettaville eine Registrierung verlangt. Wenn man im neuen Browser www.line6.com/PODHD eingibt, dann geht´s!
Trotzdem Danke an Hans für die Infos!!! Es stimmt also, dass da was neues kommt!!! :-DD
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Hans Ligtenberg » Samstag 21. August 2010, 12:38

Bonjek hat geschrieben:
Der Link in dem Vettaville-Artikel funktioniert bei mir nicht, da vettaville eine Registrierung verlangt. Wenn man im neuen Browser http://www.line6.com/PODHD eingibt, dann geht´s!
Trotzdem Danke an Hans für die Infos!!! Es stimmt also, dass da was neues kommt!!! :-DD


I've seen the incorrect link and corrected it. Thanks for pointing it out.
Regards
- Hans
Hans Ligtenberg
 

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon TubeTom » Samstag 21. August 2010, 12:42

Musicstore sagt, Liefertermin voraussichtlich 15.09.2010
Grüße, TubeTom http://www.partyband-getahead.de

Line 6 Gear: POD HD500, Toneport UX2, Relay G30, XD-V70
Other Gear: Engl Sovereign E-365, Rocktron Banshee Talkbox, Kemper Profiling Amp, Atomic Reactor FR
Guitars: Fender, Charvel, Warmoth, RBC, Gibson, Suhr S1, Takamine und Lakewood
Benutzeravatar
TubeTom
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 17. Juli 2004, 17:10
Plz/Ort: Soest

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon HKR2002 » Samstag 21. August 2010, 13:08

Die machen es aber spannend!!! An den doch so schnellen Termin mag ich jedoch nicht so ganz glauben und falls doch hoffe ich aus Erfahrung das es nicht andere Projekte wie die Variax verzögert.
Klingt für mich jedenfalls extrem gut und ist der richtige Weg. Es wird auch höchste Zeit hier eine echte Neuentwicklung zu bekommen und nicht die Kuh anders angemalt wieder durch's Dorf zu treiben.
Und nun bitte noch ein neues Flaggschiff mit derselben Technologie und zwar zügig. :)

LG
Horst
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon TubeTom » Samstag 21. August 2010, 19:24

Ich habe da was im Ami Forum von einem neuen Vetta gelesen... Ich suche es mal und poste es dann hier.
Grüße, TubeTom http://www.partyband-getahead.de

Line 6 Gear: POD HD500, Toneport UX2, Relay G30, XD-V70
Other Gear: Engl Sovereign E-365, Rocktron Banshee Talkbox, Kemper Profiling Amp, Atomic Reactor FR
Guitars: Fender, Charvel, Warmoth, RBC, Gibson, Suhr S1, Takamine und Lakewood
Benutzeravatar
TubeTom
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 17. Juli 2004, 17:10
Plz/Ort: Soest

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon ChristophK » Montag 23. August 2010, 14:46

In der Beschreibung des POD HD400 auf einer englischen Seite ist von neuen "Line 6 Adaptive Amps" die Rede:

Zitat:
Compatibility with new Line 6 adaptive amps enables an unprecedented level of integration, communication and control.

Was meint Ihr, könnte das sein? Eine FRFR-Geschichte wie die Atomic Reactors? Oder so was wie ein Vetta/Flextone/Spider HD?
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 11:01
Plz/Ort: Dresden

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Meinthat_LAK » Montag 23. August 2010, 16:54

Ich glaube eher an sowas wie virtuelle Basteleien an den Amps. Adaptieren - Kontrollieren - Integrieren...klingt für mich eher nach "Du kannst an den Modellen schrauben bzw. kannst die was erwerben um es zu tun und der POD HD XXX ist fähig das zu verarbeiten"
Gitarre: Holz+Metallteile
Amp: Ansammlung elektrischer Bauteile
Gitarrist: Zauberer, der dem obigen leblosen Schrott Leben einhaucht.
Benutzeravatar
Meinthat_LAK
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 20. April 2009, 13:38
Plz/Ort: Neukirchen-Vluyn

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon IncredibleOLF » Freitag 27. August 2010, 14:50

um die Spakulatiusmühle mal wieder n bissi anzukurbeln:
Die Werbung is wohl schon fertitsch.... noch wenige techn. Infos....
lassen wir uns überraschen... Das grau-blaue Display ist ja DIE Revolution... ; )
http://www.thegearpage.net/board/showth ... 107&page=7
Dateianhänge
POD_HD_ad.jpg
Line6 Werbung
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Meinthat_LAK » Freitag 27. August 2010, 16:02

Wenn in allen dreien dieselbe Engine werkelt und es sonst nur Anschluss-Unterschiede gibt, prophezeie ich, dass der 300er oder 400er die Verkaufsrenner werden und der 500er eher außen vor bleibt, wenn es wie in den USA jeweils 100 Euro Preisunterschied sind.

Es sei denn der 500er ist wieder was richtig bombastisches, Dual POD HD dann oder sowas. Oder bietet mehr Outputs. Ich denke nämlich nicht, dass zwischen 400er und 500er ein paar Knöpfe mehr und ein anderes Display jemanden den Aufpreis zahlen lassen würden, der nicht unbedingt jede Funktion am Fuß braucht. Und das wären die meisten.
Gitarre: Holz+Metallteile
Amp: Ansammlung elektrischer Bauteile
Gitarrist: Zauberer, der dem obigen leblosen Schrott Leben einhaucht.
Benutzeravatar
Meinthat_LAK
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 20. April 2009, 13:38
Plz/Ort: Neukirchen-Vluyn

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon TubeTom » Freitag 27. August 2010, 16:29

Auf einer russischen Seite habe ich gelesen, dass sich die HDs zum einen vom Speicherplatz her, von der Looper-Länge swoie der Effektanzahl unterscheiden:

300: 6 Taster, 28 sec. Looper, über 80 Effekte, 2Kanal USB Interface, 128 Benutzer und 256 Presets
400: 9 Taster, 28 sec. Looper, über 90 Effekte, 2Kanal USB Interface, 128 Benutzer und 256 Presets
500: 12 Taster, 48 sec. Looper, über 100 Effekte, 10Kanal USB Interface, 128 Benutzer und 512 Presets

Wie es mit den Anschlüssen aussieht, kann ich nicht sagen.
Grüße, TubeTom http://www.partyband-getahead.de

Line 6 Gear: POD HD500, Toneport UX2, Relay G30, XD-V70
Other Gear: Engl Sovereign E-365, Rocktron Banshee Talkbox, Kemper Profiling Amp, Atomic Reactor FR
Guitars: Fender, Charvel, Warmoth, RBC, Gibson, Suhr S1, Takamine und Lakewood
Benutzeravatar
TubeTom
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 17. Juli 2004, 17:10
Plz/Ort: Soest

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Sammy23 » Freitag 3. September 2010, 07:31

16 Models:

Bogner Shiva Clean Channel
Dumble Modded Fender Twin
Vox Super Beatle
Divided/13 *AMP NOT YET RELEASED
Blackheart killer ant
Klon Centaur direct into Orange power amp
Line 6 Original - the bottom end of a JC120 grafted with the top end of an ENGL Powerball
Marshall JCM-900 SLX
Marshal DLS401
Peavey XXX
Mesa Boogie Single Rectifier
Mesa Boogie Dual Rectifier
Mesa Boogie Triple Rectifier
Mesa Boogie Dual Rec - Red Channel
Mesa Boogie Triple Rectifier - Custom model hotrodded for more gain

release date 31.10.2010. (?)
Sammy23
 

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon IncredibleOLF » Freitag 3. September 2010, 08:44

...Quelle ?....
da wird im Vorfeld immer sehr viel gerätselt, vermutet, gehofft, gewünscht usw..., die o.a. Liste kommz mit ein wenig seltsam vor weil doch relativ exotische Zusammenstellung.... das könnte auch eine der kursierenden Wunschlisten sein - so nach dem Motto "welche 16 Amps hättest DU gerne drinne"...
Sehr gut wäre natürlich überhaupt die Möglichkeit HD-Models auch evtl. einzeln oder Packweise nachkaufen zu können.. Wer´s gerne n bissl härter mag braucht vielleicht auch n DIEZL, ENGL oder Randall Modell..
der Rock-n-Roller vielleicht nen Fender Tweed, Bassmann oder ...oder...oder....
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Meinthat_LAK » Freitag 3. September 2010, 09:50

Wären das die Modelle, würde mich das Gerät absolut nicht mehr interessieren. Also wirklich null.

Wobei ich OLF da beipflichten muss: Das sieht eher wie eine Wunschliste aus, eine sehr geschmacklose noch dazu...
Gitarre: Holz+Metallteile
Amp: Ansammlung elektrischer Bauteile
Gitarrist: Zauberer, der dem obigen leblosen Schrott Leben einhaucht.
Benutzeravatar
Meinthat_LAK
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 20. April 2009, 13:38
Plz/Ort: Neukirchen-Vluyn

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon IncredibleOLF » Freitag 3. September 2010, 11:53

Yo - ich hab den Thread gefunden in der Ami-Seite :
http://www.thegearpage.net/board/showth ... ?p=8991090
...
da wird sich stellen weise mit "News" überboten.... und Sammy is drauf reingefallen....
:doublefuck :blabla :doublefuck

und hier noch eine Liste:
All of the PODHD include 16 HD amp models based on*
• Fender® Twin Reverb®
• Hiwatt® Custom 100 (DR103)
• Supro® S6616
• Gibson® EH-185
• Fender® Bassman®
• Fender® Blackface Deluxe Reverb®
• Divided by 13 JRT 9/15
• Dr. Z® Route 66
• Vox® AC-15
• Vox® AC-30 (Top Boost)
• Marshall® JTM-45 MkII
• Park 75
• Marshall® JCM-800 (2204)
• Bogner® Uberschall
• Mesa/Boogie® Dual Rectifier®
• ENGL® Fireball 100
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon HKR2002 » Freitag 3. September 2010, 12:12

WICHTIG IST DAS DIE KLINGEN und zwar so das mir die E**R platzen!!! Ich denke da auch das es Modelle zum hinzufügen geben wird.
Mir ist jedoch die Einzelqualität lieber als 1000 Modelle von denen ich nur 4 gut finde...

LG
Horst
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon HKR2002 » Freitag 3. September 2010, 12:13

IncredibleOLF hat geschrieben:
Yo - ich hab den Thread gefunden in der Ami-Seite :
http://www.thegearpage.net/board/showth ... ?p=8991090
...
da wird sich stellen weise mit "News" überboten.... und Sammy is drauf reingefallen....
:doublefuck :blabla :doublefuck

und hier noch eine Liste:
All of the PODHD include 16 HD amp models based on*
• Fender® Twin Reverb®
• Hiwatt® Custom 100 (DR103)
• Supro® S6616
• Gibson® EH-185
• Fender® Bassman®
• Fender® Blackface Deluxe Reverb®
• Divided by 13 JRT 9/15
• Dr. Z® Route 66
• Vox® AC-15
• Vox® AC-30 (Top Boost)
• Marshall® JTM-45 MkII
• Park 75
• Marshall® JCM-800 (2204)
• Bogner® Uberschall
• Mesa/Boogie® Dual Rectifier®
• ENGL® Fireball 100


Diese Liste kann ich zu 99% bestätigen
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Bonjek » Freitag 3. September 2010, 16:54

Die Liste, die Olf aufgeführt hat, scheint mir verkaufstechnisch auch deutlich plausibler zu sein, da gewisse Größen (z.B. VOX AC 30 TB) einfach nicht fehlen dürfen!!! Und gut, dass Horst das so bestätigen kann!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon IncredibleOLF » Samstag 4. September 2010, 13:13

99% Bestätigung ??? 1% Rest reichen aber bei 16 Amps nicht für einen Austausch...... :-DD
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon HKR2002 » Samstag 4. September 2010, 14:11

Vielleicht noch zum bearbeiten aber zum Austauschen wohl eher nicht... ;)

LG
Horst
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Variaxuser » Sonntag 5. September 2010, 08:44

Gibt es Hinweise dass man als X3(L) - User die neuen Amp - Modelle nutzen kann? Im Single - Tone Mode sind die Prozessoren der X3(L) doch eher unterfordert.
Benutzeravatar
Variaxuser
User
User
 
Beiträge: 53
Registriert: Montag 29. August 2005, 10:25

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Klassiker » Montag 6. September 2010, 15:43

Warum sollte man nur die Software verkaufen, wenn man für die Hardware auch Geld bekommen kann? Bei den günstigen Preisen von Line6 fällt die Entscheidung, sich einfach das neue Gerät zu kaufen nicht sehr schwer. Wäre ich in der Entwicklung bei Line6 würde ich für die Abwärtskompatibilität der Software keinen Euro, Dollar oder Yuan ausgeben. Wäre die Hardware 100% kompatibel, würde ich mir die Entwicklungskosten für die neue Hardware sparen und nur die neue Software für X3(L) verkaufen.
Benutzeravatar
Klassiker
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 15:13
Plz/Ort: Daisbach

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon IncredibleOLF » Montag 6. September 2010, 15:56

Ja - es wird mit Sicherheit nicht funktionieren weil da ne kpl. neue Engine am Start ist...
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon IncredibleOLF » Mittwoch 8. September 2010, 08:58

HKR2002 hat geschrieben:
WICHTIG IST DAS DIE KLINGEN und zwar so das mir die E**R platzen!!! Ich denke da auch das es Modelle zum hinzufügen geben wird.
Mir ist jedoch die Einzelqualität lieber als 1000 Modelle von denen ich nur 4 gut finde...

LG
Horst

...
Yo - da kann ich auch nur voll und ganz zustimmen...@Horst: hast Du inzwischen schonma irgendwas hören dürfen ?...
Verkauf ab Ende September kann ich mal wieder nicht so richtig glauben.. dazu sind bisher zuuu wenig weitere Infos
gestreut worden... es werden ja schon viele Fragen/Rätsel geschurt... wo sind die Metal-Amps in dem Apparat ?... gibt es weiterhin 2-Amp-Feature ?, wird es Modelpacks dazu geben ?, kann das "HD" mit schon vorhandenen Modlern (AXEfx, 11Rack mithalten bzw. die übertreffen ? Ich bin ja mit meinem X3L sehr zufrieden (die Diezel oder das Peavey-Model würden mir schon fehlen..) - aus der Sicht muss da schon was kommen dass WIRKLICH rokkt.....
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Klassiker » Mittwoch 8. September 2010, 10:54

Ich bin mir sicher, dass die Entwickler und Ingenieure jeder Firma innerhalb der Rahmenbedingungen (Entwicklungsbudget, Zeitrahmen, Zielgruppe, Verkaufspreis etc.) ihr Bestes geben. Durch unterschiedliche Rahmenbedingungen kommen aber natürlich andere und nicht unbedingt vergleichbare Ergebnisse heraus.

Ich selbst besitze jetzt drei Geräte: Axe-FX Ultra, ElevenRack, POD X3L

Abhängig vom Anwendungsfall würde ich auch alle drei wieder kaufen bzw. weiterempfehlen:

  • Axe-FX: Maximale Flexibilität, erstklassiger Sound & Spielgefühl, keine Integration in Aufnahmesoftware wenn das Budget keine Rolle spielt
  • ElevenRack: Mittlere Flexibilität, erstklassiger Sound & Spielgefühl, sehr gute Integration in das mitgelieferte ProTools LE
  • POD X3L: Mittlere Flexibilität, praxistauglicher Sound und gute Integration in vorhandene Aufnahmesoftware. Super all-in-one Lösung für kleines Budget oder als Backup
Benutzeravatar
Klassiker
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 15:13
Plz/Ort: Daisbach

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Bonjek » Mittwoch 8. September 2010, 11:41

Ich erwarte eigentlich eine Mischung aus X3 und M13: verbesserte Amp-Simulationen des X3 mit entsprechender Rechenpower und eine Effekt-Palette des M13, die genauso flexibel angeordnet werden kann wie beim M13. Sollte das so kommen, werde ich auch kaufen!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Schneidas » Mittwoch 8. September 2010, 12:03

Endlich, endlich, ENDLICH!!!!!!!!
Scheint dass Line6 endlich aufgewacht sind aus ihrem Dauertiefschlaf.

Das liest sich ja super vielversrechend! Endlich eine *kleine* Auswahl an Amps, diese aber mit *hoffentlich* überragender Qualität.

Ich bin jedenfalls tierisch gespannt ob die dem Axe-FX ansatzweise das Wasser reichen können.
Werde den 500er auf jeden Fall kaufen und ausführlich testen... *freu*
Schneidas
 

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon IncredibleOLF » Mittwoch 8. September 2010, 14:19

@Schneidas: welcome back - bist ruhig geworden...gelle ?
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Schneidas » Mittwoch 8. September 2010, 14:47

Hi Olf, danke.

Ja, hatte diverse Probleme über die letzten Jahre und habe eine längere Auszeit genommen.
Hab' jetzt seit 2007 das X3 benutzt und war damit zufrieden, von daher gab' es auch nicht wirklich einen Grund zur größeren Aktivität in Foren.

Hab jetzt heute, nachdem ich bei Ebay einen alten "Pod Pro" der ersten Generation (wegen Nostalgie-Wert) schiessen wollte, mal kurz hier rein geblickt und gleich dieses Thema entdeckt... Instant GAS!!!
Endlich genau das, was ich mir seit ca. 2005 von Line6 gewünscht hatte... Bin wirklich gespannt ob das Ding ein Knüller wird!
Schneidas
 

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Doc » Mittwoch 8. September 2010, 14:58

@schneidas: Welcome back!
Ich hoffe, es geht dir gut! :)
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: POD HD500 - Next-Gen-POD oder wieder nur Aufguss..???

Beitragvon Schneidas » Mittwoch 8. September 2010, 15:02

Danke Doc. Yo geht wieder etwas besser :)
Schneidas
 

Nächste


Ähnliche Themen


Zurück zu Pod HD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron