• Advertisement

2.0 Update für HD300/HD400

Alles über die aktuelle HD- Generation der Pods.
Pod HD 500, 400, 300.

Moderator: Doc

2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon The_Whaler » Dienstag 17. Juli 2012, 22:34

Jetzt ist es draussen, mit neuen Amps im Vergleich zum HD500!!!
Endlich ein SLO - hoffentlich kommt der bald auch für das 500

Zitat:
Now Available: Free v2.0 Firmware Update for POD HD300 and POD HD400 Bookmark and Share

The free v2.0 firmware update dramatically expands the sonic palettes of POD® HD300 and POD HD400 multi-effects processors. Featuring seven additional HD guitar amps, a new HD bass amp with matching cab and eight mic choices, two new effects and more, the latest update is the perfect way to power up your POD HD.

Seven New HD Guitar Amps

To thank the POD HD300 and POD HD400 users who have been waiting so patiently for this update, you’ll be the first to experience five brand-new HD guitar amps. Three of them are based on* the distinctive clean, crunch and overdrive tones of the beastly Soldano® SLO100 amp, a new benchmark of modern high-gain tone. The other two—Line 6 Doom and Line 6 Epic—are fire-breathing, high-gain originals designed to scorch anything in their paths.

The update also delivers two amps based on* the Normal and Bright inputs of the legendary Marshall® “Plexi” 1959 Super Lead 100-watt amp. They provide the classic cascading crunch of this historic English head.

HD Bass Amp with Eight Mic Choices

Get essential thump based on* the immortal Ampeg® B-15NF Portaflex®, one of the most popular studio bass amps of all time. The modeled cab is based on the original 15-inch speaker. Dial in your ideal bass tone with eight mic choices based on* Shure® SM57, Sennheiser® 421, AKG® D12, AKG® D112, EV® RE20, Shure® SM7B, Heil Sound® PR40 and Neumann® U47.

Vintage Mic Preamp and Hard Gate Effects

Based on the Requisite Y7 tube mic preamp, the “Vintage” HD preamp adds incredible warmth to guitar and bass tones. Its controls include Gain, HPF (High Pass Filter), LPF (Low Pass Filter), Phase and Output.

“Hard Gate” is an advanced gate capable of extremely quick response. With controls for hold time, decay rate and separate open/close thresholds, Hard Gate is ideal for any genre including metal. It can even be used to create erratic “sputter” and “splat” effects.

Cab Bypass

V2.0 firmware gives you the ability to bypass the cab model for any amp.

Download the free v2.0 firmware now to add even more sonic power to your POD HD300 or POD HD400!
The_Whaler
New User
New User
 
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 23:33

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Klassiker » Donnerstag 19. Juli 2012, 21:16

Habe ich da was überlesen? Keine Deep Editing Parameter für die Cab Models? Falls das so ist, ist das wirklich schade. Das hat den Sound meines HD 500 noch einmal richtig nach vorne gebracht.
Benutzeravatar
Klassiker
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 15:13
Plz/Ort: Daisbach

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon IncredibleOLF » Donnerstag 19. Juli 2012, 23:09

vieleicht geht da nich alles bei den 300/400 was im 500 geht... mer waases net .. als nächste Frage kommt dann "wann kommen die neuen Amps füs 500er?"
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Klassiker » Freitag 20. Juli 2012, 11:43

Ich kenne einige Leute, die sich für den HD400 oder HD300 entschieden haben, weil die Aussage immer war, dass alle Geräte der HD Serie den gleichen (guten) Sound produzieren und sich lediglich in den Merkmalen drum herum unterscheiden (Flexibilität der Signalkette, Ein- und Ausgänge, MIDI etc.). Ohne das Deep Editing in den Cab-Modellen ist diese Aussage nicht länger richtig.
Benutzeravatar
Klassiker
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 15:13
Plz/Ort: Daisbach

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon The_Whaler » Freitag 20. Juli 2012, 17:02

Naja
Mal angenommen, es geht technisch wirklich nicht bei den kleineren Modellen (DSP ausgereizt? keine Ahnung was da verbaut ist), was soll Line6 denn machen?

Entweder nur noch Updates bringen, die auf allen Geräten funktionieren (und keiner ist so richtig zufrieden) oder zumindest bei den Topmodellen noch mehr rausholen, weil es die DSPs hergeben.

Ich finde es jedenfalls gut, dass überhaupt Updates kommen. Für mich hat sich das HD500 sehr gelohnt und ich würde es nicht mehr gegen ein AxeFX tauschen wollen. Am Anfang mit Firmware-Version 1.1 wollte ich das noch ;)
The_Whaler
New User
New User
 
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 23:33

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Klassiker » Samstag 21. Juli 2012, 03:03

Mal angenommen, es geht technisch nicht. Dann sollte Line6 die Karten offen auf den Tisch legen. Der Preisunterschied von aktuell ca. 60 EUR ist nicht so groß, dass man weniger Sound als HD400 Benutzer hinnehmen muss. Man hat ja bereits die bekannten Abstriche bei Flexibilität, MIDI etc. in Kauf genommen, was den Preisunterschied rechtfertigt und auch explizit so in der Produktbeschreibung von Line6 dargestellt wird. Mehr Flexibilität und IO-Optionen --> höherer Preis --> nachvollziehbar. Sollten sich die Klangmöglichkeiten der Amp/Cab Modelle unterscheiden, sollte man diese Unterschiede benennen und in die Vergleichstabelle der Modelle mit aufnehmen.

Axe-FX Standard/Ultra kannst Du meiner Meinung nach in der Pfeife rauchen (nicht mehr "state of the art"). Der HD500 ist schon richtig gut, aber die Sound-Maßstäbe werden von anderen gesetzt (Preis explizit nicht berücksichtigt).

Spannend wird auch sein, was da noch kommt bei der Line6 HD Serie. Beim X3 war ja bei Version 2.0x Schluss. Hoffen wir mal für alle Benutzer, dass bei der HD Serie noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist.
Benutzeravatar
Klassiker
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 15:13
Plz/Ort: Daisbach

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Doc » Samstag 21. Juli 2012, 11:57

Grundlegend finde ich gut, daß da überhaupt updatemäßig etwas passiert bei der HD- Serie.

Ansonsten stimme ich Uwe 100% zu!
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Guapo1974 » Freitag 27. Juli 2012, 12:58

Hallo Gemeinde,

wenn ich mich hier mal mit einer Frage "einklinken" darf...!? :brille

Nach langem Warten ist ja das Firmware-Update für den HD300/400 jetzt endlich draußen. Ich also letzte Woche die Updates fröhlich runter gesaugt, meinen HD300 via USB am Rechner angeschlossen und übers Monkey installiert. Da bringt mir Monkey nach 2-3 Minuten eine Meldung (genauen Wortlaut kann ich nicht mehr wiedergeben), dass ein Problem mit der Connection besteht und das Update abgebrochen wird. Danach war sowohl am PC als auch am Pod selbst kein Fortschritt mehr zu erkennen - auch nach einer 1/2 Std. tat sich nichts mehr. Ich also die USB-Verbindung gekappt und den Stecker gezogen, 10 Sekunden gewartet und den Strom wieder rein. Zunächst alles wie gehabt - es kam die Meldung "Pod HD300 v.2.01" (-> die neue Firmware-Version), nach ca. 5-6 Sekunden kommt dann die Meldung DSP Boot Failed und das Display wechselt in einen gänzlich leeren Zustand, also kein Text mehr und nichts...! Einzig die Displaybeleuchtung funzt noch. :(

Wenn ich den Pod am Rechner habe, zeigt mir Monkey an, dass sämtliche Software auf dem aktuellsten Stand ist. Ich kann also nicht nachvollziehen, wo das Problem liegt. Auch der Line6-Support konnte mir diesbezüglich bisland nicht weiter helfen. Einen Factory Restore hab ich auch bereits (2x) durchgeführt, hat aber leider auch nichts gebracht. Mit MS hab ich auch schon telefoniert und die haben gemeint, ich soll das Ding einpacken und mal vorbei kommen. Aber ich frage mich, was die noch machen sollen/wollen, was ich nicht schon probiert habe mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln...! :what

Hat jemand ähnliche (schlimme) Erfahrungen gemacht und einen Tipp, wie ich weiter vorgehen soll?

Danke im Voraus für Eure Hilfe und schöne Grüße

Guapo
Benutzeravatar
Guapo1974
New User
New User
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:36

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon IncredibleOLF » Freitag 27. Juli 2012, 13:55

also die Frimware mehrmals aufspielen sollte schon gehen.... die wurde wohl zwar übertragen -aber beim Test der Prüfsumme als fehlerhaft beurteilt und dann is der Transfer vom Monkey abgebrochen... da gabs doch was auf dem letzten Tab vom Monkey mit Restore usw.... da müsste das drinstehn...
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon olerabbit » Freitag 27. Juli 2012, 14:12

@ Guapo1974:

Sollte der Download über den Monkey Probleme machen, kannst du die Datei auch direkt von der L6-Software-Webseite runterladen, auf einem Speicherort deiner Wahl abspeichern und anschließend durch Doppelklick vom PC aus starten. Hat mir selbst schon häufig geholfen, wenn der Monkey (= der dahinter liegende Datenstream vom L6 Server via Internet zum Home PC) zickte.
olerabbit
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 16:23
Plz/Ort: Rhein/Main/Neckar-Raum

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Guapo1974 » Freitag 27. Juli 2012, 16:15

Hi,

danke erst mal für Euer Feedback. Wie geschrieben, lt. Monkey ist SÄMTLICHE Software auf dem Pod auf dem aktuellsten Stand. Für mein Verständnis: wenn ich bei Line 6 über "Software Download" gehe und dort meinen HD300 in Verbindung mit Win7 auswähle, finde ich drei "neue" Versionen die jetzt im Juli raus gekommen sind - 1) Line 6 Monkey Vers. 1.59 2) Pod HD300 Edit Vers. 2.01.0 3) Flash Memory Vers. 2.01, soweit richtig? Monkey Vers. 1.59 hab ich geladen und installiert, läuft. Pod HD300 Edit Vers. 2.01.0 ebenfalls gerade noch mal geladen, gespeichert und per Doppelklick manuell installiert, läuft auch. Die Flash Memory Vers. 2.01 jedoch ist eine phf-Datei (was auch immer das bedeutet) und keine .exe, die ich also folglich nicht per Doppelklick zur Installation starten kann. Da kommt dann die Meldung "Folgende Datei kann nicht geöffnet werden... Wie möchten Sie vorgehen? Webdienst für die Suche nach dem richtigen Programm verwenden oder Programm aus einer Liste installierter Programme auswählen". Und da verlässt es mich dann...! Mit meinem - zugegeben etwas laienhaften - Verständnis für EDV hätte ich jetzt versucht, die Datei manuell auf den Pod zu schieben - sofern ich wüsste an welche Stelle/welches Verzeichnis. Aber mein Rechner erkennt den POD lediglich über Monkey und nicht über den Gerätemanager, wo neben Festplatten und DVD-Laufwerk ja eigentlich auch eine per USB verbundene Hardware angezeigt werden müsste. Oder bin ich da völlig auf dem Holzweg.

Danke und Grüße

Guapo
Benutzeravatar
Guapo1974
New User
New User
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:36

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon The_Whaler » Freitag 27. Juli 2012, 16:32

Wenn du dein HD300 verbunden und mit Monkey erkannt hast, gibt's da irgendwo einen Button mit "Lade aus Datei" oder ähnlich
The_Whaler
New User
New User
 
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 23:33

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Guapo1974 » Freitag 27. Juli 2012, 17:57

Hi,

ui, ui, ui - ES läuft...!!! :-DD Ich werd verrückt... - aber es läuft noch, also lob ich mal lieber den Tag nicht vor dem Abend. Denn soweit ging's am Wochenende auch, bis es dann irgendwann abgebrochen hat. Aber im Display vom Pod steht zumindest mal mehr als die letzten Tage, nämlich "Downloading...". Werde berichten ob es durch gelaufen ist.

VIELEN DANK schon mal !!! :guitar3

Gruß Guapo
Benutzeravatar
Guapo1974
New User
New User
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:36

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Guapo1974 » Freitag 27. Juli 2012, 18:01

Ach ja, ich könnte mir übrigens mittlerweile vorstellen woran das mit dem Abbruch beim Downloading am Wochenende zusammen hing: ich hatte das USB-Kabel am Port VORN am Rechner - Kavaliersfehler glaub ich...! :-) Hab es dann heute mittag mal nach hinten gesteckt, also stehen die Chancen wohl besser diesmal. Aber sonst, wenn ich meine Presets am Rechner bearbeite und via USB rüber gespielt habe, hat er beim vorderen Port nie gemuckt...! Hmm, naja - Hauptsache es geht voran.
Benutzeravatar
Guapo1974
New User
New User
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:36

Re: 2.0 Update für HD300/HD400

Beitragvon Guapo1974 » Freitag 27. Juli 2012, 18:18

Sehr cool, Update succesfully complete...!!! Vielen Dank Euch für die Tipps, jetzt gehts dann gleich an die Klampfe.

Viele Grüße und danke nochmals

Guapo
Benutzeravatar
Guapo1974
New User
New User
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:36



Ähnliche Themen


Zurück zu Pod HD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron