• Advertisement

ersetzt die HD Reihe eine Soundkarte?

Alles über die aktuelle HD- Generation der Pods.
Pod HD 500, 400, 300.

Moderator: Doc

ersetzt die HD Reihe eine Soundkarte?

Beitragvon Spiegelberg » Dienstag 5. März 2013, 19:59

Muss ich bei Anschaffung eines Line 6 HD kein Audiointerface für den USB Eingang besorgen?
Spiegelberg
New User
New User
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 19:56

Re: ersetzt die HD Reihe eine Soundkarte?

Beitragvon olerabbit » Mittwoch 6. März 2013, 08:06

Hallo Spiegelberg,

willkommen im Forum. Nein, das ist im ersten Schritt für normale Anwendungen unnötig, der POD HD wird als Soundkarte von deinem PC erkannt.
Du mußt ihn nur auf deinem Rechner anmelden = Treiber installieren. Das geht relativ einfach über das L6 Software Managemant Tool namens Monkey.
Schließe deinen Kopfhörer und die Lautsprecherboxen direkt an den POD an (statt an die PC-Soundkarten).

Wenn du den POD HD allerdings nicht dauerhaft auf dem Schreibtisch betreiben kannst/willst und der auch mal woanders steht,
mußt du halt das jeweils von dir genutzte Audio Interface (interne Soundkarte bzw. POD HD) situativ als Standard Device aktivieren.

Die Anschaffung eines zusätzlichen Audio Interfaces böte sich ggf. an, wenn du deinen POD nur relativ selten als Audio Interface nutzten willst und dennoch umfangreicheres PC-Recording mit unterschiedlichen Eingangsquellen planst - und nicht nur mit dem POD. Stichworte wären HiZ Eingang (Direktanschluß einer Gitarre für ein Rohsignal, das du in deiner DAW weiterbearbeitest) oder 48V-Phantomspeisung für Kondensator-Mikros.

VG
olerabbit
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 2. Oktober 2010, 16:23
Plz/Ort: Rhein/Main/Neckar-Raum

Re: ersetzt die HD Reihe eine Soundkarte?

Beitragvon Dieter » Mittwoch 6. März 2013, 08:29

Weitere Stichworte wären auch stabiler Treiber und geringe Latenz, das zumindest beim POD X3 Live auf meinem Windows7 64Bit PC nicht hinreichend gegeben ist. So hatte ich relativ häufig mit dem POD X3 Live ein Einfrieren des Systems und manchmal sogar einen Blue Screen (mit Windows7!). Ob das beim POD HD besser ist, weiß ich nicht. Inzwischen habe ich ein Focusrite Scarlett 2i4 als Audio-Interface und habe bezüglich Stabilität des Treibers und Latenz keine Probleme mehr.
Gitarrist der Bands Soul Seven und 2FOUR2
Line 6: POD X3 Live
Anderes Equipment: Marshall JMD:1 50 Head, Marshall JVMC212, Hughes & Kettner Statesman Cabinet 212, PCL Vintage-Amp, PRS Brent Mason OW RW, American Deluxe Strat HSS RWTU, Ibanez S5470F BH, Music Man Silhouette, PRS SE Tremonti Custom, Hagstrom Dalarna, Fame Baphomet Blonde 4 etc
Benutzeravatar
Dieter
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 186
Registriert: Samstag 21. August 2010, 20:41
Plz/Ort: 53721 Siegburg

Re: ersetzt die HD Reihe eine Soundkarte?

Beitragvon Spiegelberg » Donnerstag 4. April 2013, 08:30

Herzlichen Dank für euren Rat!


Gruss

Michael
Spiegelberg
New User
New User
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 19:56



Ähnliche Themen


Zurück zu Pod HD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste