• Advertisement

Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Alles über die aktuelle HD- Generation der Pods.
Pod HD 500, 400, 300.

Moderator: Doc

Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon Markus » Mittwoch 18. September 2013, 21:46

Hallo zusammen,

ich bin der Neue im Forum und hab gleich ein Anliegen:
Ich spiele mit meiner Ibanez GRG 170 DX ausschließlich mit Kopfhörer, da ich im Wohnzimmer spiele und meine Frau und unsere Nachbarn nicht mit meinen "Klängen" belästigen will.
Der Line6 Pod HD Desktop ist bei meiner Suche in die engere Wahl gekommen.
Bodentreter wie der Line6 Pod HD500 kommen nicht in Frage, da ich das Teil auf dem Computertisch haben will.
Ich spiele hauptsächlich Rock/Metal und ab und zu auch Clean.
Mir ist wichtig, dass ich die Audiosignale des Computers empfange, damit ich Musikvideos, Guitar pro usw. am POD (Kopfhörer) hören kann.
Laut meiner Internetrecherche ist dies mit USB möglich. Richtig?
Ist der Line6 Pod HD Desktop für meine Bedürfnisse die richtige Entscheidung?
Mir ist klar, dass der Sound über Kopfhörer nicht an die Möglichkeiten einer Box (Amp) rankommt. Für mich gibt es aber aus den genannten Gründen keine Alternative.
Welche gute Kopfhörer bis maximal 150-200 € könnt ihr mir empfehlen?

Viele Grüße und Danke für die (hoffentlich) guten und zahlreichen Ratschläge.


Markus
Markus
New User
New User
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 18. September 2013, 21:40

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon GeiGit » Freitag 20. September 2013, 08:31

Ich übe zuhause mit folgendem Kophörer an meinem Pod HD500:
Beyerdynamic DT-770 Pro/80 Ohms
http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_d ... 80_ohm.htm
Der Klang ist super und von meiner Seite aus zu empfehlen.
Ich stelle auch meine Sounds auf diese Weise ein und spiele bei Auftritten direkt ins Pult. Der Sound für mich kommt dann entweder aus meinem Marschall, oder aus dem Monitor.
Spielst Du nur zuhause und willst jammen und aufnehmen, oder willst Du mal später in einer Band spielen?
Für eine spätere Band würd ich Dir den Pod HD 500X empfehlen, er hat auch den Variax-Anschluss, falls Du Dir später mal eine James Tyler Variax kaufen möchtest. Mein HD500 passt gut neben den Schreibtisch, der Looper lässt sich gut per Fuß steuern, egal ob sitzend oder stehend und ich kann Sounds und Parameter per Fuß schalten und per Pedal regeln.
Als Gitarrist hat man doch beim spielen keine Hände frei :-)
Deshalb halte ich persönlich nicht so viel von Tischgeräten :-)
Die selbsterstellten Sounds des Pod sind klasse, egal ob Desktop, oder Bodenleiste. Die Werksounds sind sehr effektüberladen.
Trotzdem: Klare Empfehlung :-)
GOD bless you! GeiGit (ehemals H2O) Geige, Gitarre und Gesang bei den SALTSHAKERS http://www.saltshakers.de
Equipment: JTV-59, Eigenbau-E-Gitarre mit Kahler-Tremolo und Piezo, Lowden S22 (O10/O22) Westerngitarre mit Stegpiezo, Geige mit Piezo, Carlo Giordano-EV-201-E-Geige (modifiziert), Line6 POD HD500 mit zweitem Expressionpedal, Line6 Relay G30, Line6 POD Studio GX, Marshall AS50D, Beyerdynamic DT-770 PRO, GalaxyTab2-10.1" mit GuitarTappPro, SongBook, MobileSheets + AirTurn BT-105
Benutzeravatar
GeiGit
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 119
Images: 3
Registriert: Donnerstag 30. August 2012, 16:46
Plz/Ort: 74626 Schwabbach

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon Markus » Sonntag 22. September 2013, 12:12

Danke H2O für Deine Antwort.
Ich werde mich wahrscheinlich für das Tischgerät entscheiden, da ich auch in der Zukunft in keiner Band spielen werde und auch keine zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten benötige.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag

Markus
Markus
New User
New User
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 18. September 2013, 21:40

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon taxman1997 » Montag 23. September 2013, 10:16

Hi Markus,

zunächst kann ich Dir nur bestätigen, dass Du bei Deiner Suche in der richtigen Ecke gelandet bist. Ich kann mich H2O da in seinen Hinweisen auch nur anschließen...

Mit einem POD, egal ob Bodentreter oder Tischgerät kannst Du gleichzeitig die Audiosignale Deines Computers hören und beispielsweise zu einem Backingtrack mit Deiner Gitarre spielen. Der POD übernimmt die Funktion Deiner Soundkarte. Klappt alles in der Regel reibungslos.

Ich würde Dir aber auch zu einem Bodentreter raten: A) Du kannst alle Einstellungen am POD bequem am PC vornehmen, Du musst also nicht ständig auf dem Boden agieren B) Du sparst Platz auf Deinem Schreibtisch (also bei mir ist das ein wesentlicher Aspekt :-)) und C) solltest Du mal den POD für einen Live-Einsatz brauchen bist Du mit dem Bodentreter definitiv besser unterwegs.

Zum Thema Kopfhörer: Nutze mal hier im Forum die Suchfunktion, da gibt's einen eigenen Thread zu dem Thema mit vielen Empfehlungen.

Viele Grüße und viel Spaß beim Rocken!

Taxman
Benutzeravatar
taxman1997
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 17:30

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon VS1973 » Dienstag 24. September 2013, 18:59

Wenn Bodentreter, dann aber den neuen HD500X. Ich benutze z. B. den Looper sehr gerne und asugiebug und ärgere mich gerade, dass einer der Fusstaster die Biege macht. Der neue HD500X soll angeblich bessere Taster haben.
VS1973
New User
New User
 
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 18:24

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon GeiGit » Mittwoch 25. September 2013, 08:30

Klar ist der POD HD500X mit ca. 20% mehr Prozessorleistung, besseren Tasten und besser sichtbaren LEDs ein tolles Teil. Vorallem wenn man gern mit Dual-Amp spielt. Und 499 Euro ist definitiv nichr zu viel dafür :-)
Wobei 375 Euro für den 500er echt ein Wahnsinns-Preis ist!
...zum Glück muss ich mich nicht entscheiden und darf schon ne Weile spielen!
Noch funktionieren alle meine Taster.
Hast Du noch Garantie VS1973?
Ansonsten könnte Dir ein Unterlegen des Tasters vielleicht helfen. Müsste man eben reinschauen und prüfen ob tatsächlich der SMD-Taster defekt ist, oder ob er nur nicht mehr tief genug gedrückt wird.

Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk 4
GOD bless you! GeiGit (ehemals H2O) Geige, Gitarre und Gesang bei den SALTSHAKERS http://www.saltshakers.de
Equipment: JTV-59, Eigenbau-E-Gitarre mit Kahler-Tremolo und Piezo, Lowden S22 (O10/O22) Westerngitarre mit Stegpiezo, Geige mit Piezo, Carlo Giordano-EV-201-E-Geige (modifiziert), Line6 POD HD500 mit zweitem Expressionpedal, Line6 Relay G30, Line6 POD Studio GX, Marshall AS50D, Beyerdynamic DT-770 PRO, GalaxyTab2-10.1" mit GuitarTappPro, SongBook, MobileSheets + AirTurn BT-105
Benutzeravatar
GeiGit
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 119
Images: 3
Registriert: Donnerstag 30. August 2012, 16:46
Plz/Ort: 74626 Schwabbach

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon VS1973 » Donnerstag 26. September 2013, 18:12

Garantie ist leider rum.. sieht so aus als wäre der Taster und nicht die Mechanik kaputt. Wird mir wohl nix anderes übrig bleiben als das Ding afzuschrauben und einen neuen einzulöten.
VS1973
New User
New User
 
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 18:24

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon Markus » Sonntag 29. September 2013, 14:30

Vielen Dank für die Antworten.
Auch wenn der Bodentreter einige Vorteile hat werde ich mich für die Schreibtischvariante entscheiden. Der Platz in meinem Wohnzimmer ist einfach zu klein und ich werde wahrscheinlich in keiner Band spielen. Außerdem gibt es da auch noch einen Preisunterschied. Die Variante Pod HD 500X plus Kopfhörer sprengt mein Budget deutlich.

Viele Grüße

Markus
Markus
New User
New User
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 18. September 2013, 21:40

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon GeiGit » Sonntag 29. September 2013, 15:45

Manchmal haken die Taster und reagieren nicht immer auf's erste Mal. Bei erneutem Drücken funktionieren sie dann wieder tadellos. Ist bei mir erst heute Morgen im Gottesdienst beim worship passiert. Irgendwann werd ich mir die Mechanik mal genauer anschauen :-)
Der Sound ist jedenfalls erste Sahne und macht viel Spaß!

Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk 4
GOD bless you! GeiGit (ehemals H2O) Geige, Gitarre und Gesang bei den SALTSHAKERS http://www.saltshakers.de
Equipment: JTV-59, Eigenbau-E-Gitarre mit Kahler-Tremolo und Piezo, Lowden S22 (O10/O22) Westerngitarre mit Stegpiezo, Geige mit Piezo, Carlo Giordano-EV-201-E-Geige (modifiziert), Line6 POD HD500 mit zweitem Expressionpedal, Line6 Relay G30, Line6 POD Studio GX, Marshall AS50D, Beyerdynamic DT-770 PRO, GalaxyTab2-10.1" mit GuitarTappPro, SongBook, MobileSheets + AirTurn BT-105
Benutzeravatar
GeiGit
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 119
Images: 3
Registriert: Donnerstag 30. August 2012, 16:46
Plz/Ort: 74626 Schwabbach

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon VS1973 » Samstag 5. Oktober 2013, 10:43

Ja, so fängt es an.. irgendwann wollen sie dann fast gar nicht mehr.
VS1973
New User
New User
 
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 18:24

Re: Richtige Entscheidung: Line6 Pod HD Desktop?

Beitragvon Markus » Sonntag 1. Dezember 2013, 15:56

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Tipps. Ich habe mir jetzt eine POD HD Desktop zugelegt und bin total begeistert von dem Teil.
Im Urlaub möchte ich meinen Pod auch mitnehmen und habe folgende Frage dazu:
Ich möchte gerne mein Samsung Tablet oder Samsung S3 als Musikquelle nutzen und die Audiosignale über den Pod laufen lassen.
Ich will also ein MP3 Stück hören und dazu spielen.
Ist es möglich den Kopfhörerausgang des Tablet (Adapter Klinke auf XLR) mit dem Mikrofoneingang des Pod zu verbinden?
Oder gibt es einen anderen Weg?

Schönen Gruß

Markus
Markus
New User
New User
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 18. September 2013, 21:40



Ähnliche Themen


Zurück zu Pod HD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron