• Advertisement

Taster als MIDI-Controller konfigurieren (LED-Leuchten)

Moderator: Doc

Taster als MIDI-Controller konfigurieren (LED-Leuchten)

Beitragvon rheingauner » Dienstag 11. August 2015, 22:17

Hi,

ich bin gerade dabei den POD HD 500 als "4-Kabel-Methode-MIDI-Komandozentrale" in Kombination mit einem MIDI-fähigen H&K Grandmeister 36 zu konfigurieren. Das klappt auch soweit ganz hervorragend.

Aber ich habe dann doch eine Frage an die Experten! Wenn ich bspw. den Taster FS3 des POD ein MIDI-Kommando zuordne (z.B. Control Change toggle um den Reverb vom Grandmeister zu aktivieren), dann leuchtet die FS3-LED nicht wenn aktiv. Bei reiner Belegung der Fußtaster mit MIDI-Kommandos bekomme ich die LEDs nicht zum Leuchten. Nur wenn ich die Fußschalter mit Effekten aus dem POD zusätzlich belege (ich habe das auf 0 geregelte Noisegate genommen) , dann leuchten die LEDs wie gewünscht. Allerdings habe ich dann Effekte im Signalweg, die ich nicht bräuchte.

Also, gibt es da einen Trick die LEDs zum Leuchten zu bringen bei reiner MIDI-Belegung?
Benutzeravatar
rheingauner
New User
New User
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 11:58
Plz/Ort: Kiedrich

Re: Taster als MIDI-Controller konfigurieren (LED-Leuchten)

Beitragvon ChristophK » Donnerstag 13. August 2015, 12:31

rheingauner hat geschrieben:
Also, gibt es da einen Trick die LEDs zum Leuchten zu bringen bei reiner MIDI-Belegung?

Nein, der LED-Status hängt am Zustand des zugeordneten Effekt-Blocks: Kein Effekt-Block, keine LED. Deine Idee ist also die richtige, einfach einen "Dummy" zu benutzen. Da der möglichst wenig DSP-Ressourcen verbrauchen und den Klang beeinflussen soll, bietet sich hier auch ein Volumenpedal an, dass fest auf 100% gestellt ist.
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 11:01
Plz/Ort: Dresden

Re: Taster als MIDI-Controller konfigurieren (LED-Leuchten)

Beitragvon rheingauner » Donnerstag 13. August 2015, 18:33

tja, wäre ja zu schön gewesen. Danke für den Tipp mit dem Volumenpedal-Dummy. Das wäre dann meine nächste Frage geworden : -)

Cheers,
A.
Benutzeravatar
rheingauner
New User
New User
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 11:58
Plz/Ort: Kiedrich



Ähnliche Themen


Zurück zu Pod HD 500

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste