Uaaaahhhh - Fürchterlicher Kopfhörersound!!!

Moderator: Doc

Uaaaahhhh - Fürchterlicher Kopfhörersound!!!

Beitragvon vanlent » Mittwoch 3. Februar 2016, 11:02

Hallo Ihr Lieben,
hatte mir den HD500 geholt, weil ich hoffte, a) er möge besser klingen als der X3 live, den ich im Nachhinein total vermisse, b) eine sehr viel bessere Speakersimualution und Kopfhörersound liefern und c) so die perfekte Verbindung zwischen meinem ebenfalls neuen DT25 und meiner weißen JTV 69 s herzustellen.

Nach nun 3 Monaten, bin ich nun mit meinem Latein komplett am Ende.
Klingen die meisten Sounds via DT25 noch halbwegs ordentlich, kriege ich für mein Duoprojekt (direkt in die PA) keinen einzigen!!! vernünftigen Ton hin, der mich nur ansatzweise befriedigen würde. Der Sound am Kopfhörer (habe mehrere Qualitätsstufen ausprobiert) ist (analog zum PA-Sound) genauso furchtbar.
Die Zerrsounds (und das gilt für ALLE Sounds an Bord) sind so schlecht, dass ich mich in den Sound meines Rasierapparats verliebt habe, der mehr rockt.
Benutze die XLR-Outs um ins Pult zu gehen

Selbst die komplett auf nur einen Amp reduziert Basis-Sounds frusten mich so sehr, dass ich geneigt bin, den ganzen Krempel bei ebay reinzustellen?
Habe auch den Global-EQ bemüht, der meine "Schmerzen" leider nur unwesentlich lindern konnte?
Und auch die Aufnahmen (via USB) klingen entsprechend grausam.

Hat jemand spontan eine Idee, wie ich mich wieder von meinem Rasierer trennen kann? :cheese
In 6 Wochen habe ich einen Gig, und bis dahin brauche ich dringend eine Lösung.

Ich möchte der aktuellen Kemper-Mania mit einem eigentlich doch genial günstigen POD begegnen, und nicht 2.000 Euros zusammensparen müssen.

Lieben Gruß
Der Arie
vanlent
New User
New User
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 18. Juli 2011, 10:21

Re: Uaaaahhhh - Fürchterlicher Kopfhörersound!!!

Beitragvon ChristophK » Mittwoch 3. Februar 2016, 23:24

Hast Du den richtigen Output-Mode eingestellt (Setup Seite 4)? Vor dem DT25 geht der HD500 in "Combo Front", für direkt in die PA brauchst Du aber "Studio/Direct". Im Gegensatz zum X3 wirkt beim HD der Output-Mode immer auf alle Ausgänge einheitlich. Ich kann Dir versichern, dass der HD500 absolut professionell klingt und sich gute Sounds meines Erachtens sehr leicht und intuitiv einstellen lassen.
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 10:01
Plz/Ort: Dresden

Re: Uaaaahhhh - Fürchterlicher Kopfhörersound!!!

Beitragvon vanlent » Donnerstag 4. Februar 2016, 12:18

Danke Christoph,

da war das Brett vor meinem Kopp kaum noch zu übersehen.
Und ich habe trotzdem den Punkt übersehen.
Jetzt freue ich mich auf meinen "neuen" Pod.

Übrigens: Rasierer zu verkaufen! ;)
vanlent
New User
New User
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 18. Juli 2011, 10:21


Zurück zu Pod HD 500

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron