USB to MIDI IN ?!

Moderator: Doc

USB to MIDI IN ?!

Beitragvon donne » Montag 4. April 2011, 23:19

Hi,

ich möchte bei meinem POD HD 300 lediglich die Effekte und die sounds meines AMPS verwenden, dabei aber nicht jedesmal per Hand einen der vier Kanäle
des AMPS ansteuern, sondern dies direkt über den POD 300 erledigen. Ist das mit dem POD HD 300 denn überhaupt möglich ?!
Beim POD XT, oder aber auch beim HD 500 gibt es ja zumindest die MIDI out / in Buchsen - beim POD HD 300 aber leider nicht.
Besteht denn trotzdem hier die Möglichkeit, z.B. über den USB port auf MIDI (diese Kabelcombi gibts ja) die Kanäle des Amps dann direkt anzusteuern, oder dient der USB port
lediglich der Verbindung mit dem PC ?!

besten Dank und Gruß

donne
donne
New User
New User
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. April 2011, 22:53

Re: USB to MIDI IN ?!

Beitragvon Doc » Montag 4. April 2011, 23:26

Hallo und viel Spaß im Forum! ;)
Leider geht das, was du da vorhast, nur mit dem HD 500.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: USB to MIDI IN ?!

Beitragvon donne » Dienstag 5. April 2011, 00:08

Hi doc,

besten Dank für die Info; das ist aber ziemlich bitter, da ich teilweise gerne die sounds meines DIEZEL ansteuere.
Ganz offen gesagt, haben dann ja sogar die Vor-Vor - Gänger Generationen mehr Möglichkeiten als der HD 300.

Danke und Gruß donne :(
donne
New User
New User
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. April 2011, 22:53



Ähnliche Themen


Zurück zu Pod HD 300

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron