• Advertisement

Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

HD Recording

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon bandchef » Samstag 3. April 2010, 22:08

Hi Leute!

Ich hab seit einigen Tagen mein neues Line6 Studio GX erhalten. Ich hab ein MacBook Pro auf dem ein natives Windows 7 Prof 32 bit sowie ein natives Mac OS X Snow Leopard läuft. Beide BS haben die aktuellsten Updates. Unter Windows läuft das Teil ohne Probleme. ABER: Wenn ich das Teil an mein MacBook Pro unter Mac OS X anstecke (nur anstecke!) (ich hab die Software natürlich vorher installiert), dann wird der Desktop "grau" und der Mac zwingt mich ihn per PowerDown auszuschalten. Es ist dabei egal, ob die Stromversorgung dran ist oder nicht bzw. ob ich das Gerät vor dem Boot anstecke oder erst im laufenden System, das Endergebnis ist immer dasselbe...

Was soll das?

Könnt ihr mir weiterhelfen?

PS: Den Line6 Monkey kann ich leider auch nicht richtig ausführen um die aktuellsten Updates zu erhalten weil der Monkey nicht weiß welches Gerät dran ist weil das MacBook ja sonst sofort heruntergefahren werden will...

danke, bandchef
bandchef
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 18:12

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon Doc » Sonntag 4. April 2010, 11:07

Hallo Bandchef, lade dir die neuesten Treiber für Snow Leopard von Line 6 herunter, dann klappt es. Die Treiber gibt es erst seit ein paar Wochen, daher hast du wohl noch veraltete Treiber.
Ich habe selbst ein Macbook Pro und seitdem funktionierts prima.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon bandchef » Sonntag 4. April 2010, 12:10

Hi!

Ich hab jetzt von der Line6 Homepage die neusten Treiber heruntergeladen und unter Mac OS X installiert. Leider hat mir die Installroutine eine Fehlermeldung in der Art ausgegeben: "Die Datei soundflower.kext konnte nicht installiert werden"... Wie soll ich jetzt weiter vorgehen?

Edit:
Ich hab gestern auf einem WINDOWS-PC mein Gerät (bzw. die Software?) aktiviert.

Ich hab jetzt die ganze alte Software auf dem Mac deinstalliert.

Ich hab dann heute diesen Treiber runtergeladen und dabei ist mir aufgefallen, dass man auch die komplette PodFarm 2.0 Suite (Software, Treiber usw...) runterladen kann. Dabei stand aber, dass man anspruch auf eine freie Lizenz von PodFarm 2.0 nur hat wenn man nach Oktober 2009 dieses PodFarm1 aktiviert hat. Wie sieht das jetzt bei mir aus? Ich kann zwar jetzt diese PodFarm 2.0 von der Homepage runteralden aber ich hoffe, dass die dann auch länger als 30 Tage läuft...

Wenn man diese PodForm 2.0 installiert hat, braucht man dann eigentlich noch das PodFarm1? Auf der Installationscd die beim Gerät dabei war, war noch das PodFarm1 drauf.

WICHTIG: Wie kann ich diese PodFarm Softwareteile komplett von meinem MacBook entfernen?

Könnt ihr mir weiterhelfen?

danke, bandchef
bandchef
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 18:12

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon Doc » Sonntag 4. April 2010, 13:39

bandchef hat geschrieben:
Hi!

Ich hab jetzt von der Line6 Homepage die neusten Treiber heruntergeladen und unter Mac OS X installiert. Leider hat mir die Installroutine eine Fehlermeldung in der Art ausgegeben: "Die Datei soundflower.kext konnte nicht installiert werden"... Wie soll ich jetzt weiter vorgehen?


Die Treiber, die du brauchst, lauten: Version 4.6.8, Released 3/10/10.

Versuchs nochmal.

bandchef hat geschrieben:
... ist mir aufgefallen, dass man auch die komplette PodFarm 2.0 Suite (Software, Treiber usw...) runterladen kann. Dabei stand aber, dass man anspruch auf eine freie Lizenz von PodFarm 2.0 nur hat wenn man nach Oktober 2009 dieses PodFarm1 aktiviert hat. Wie sieht das jetzt bei mir aus? Ich kann zwar jetzt diese PodFarm 2.0 von der Homepage runteralden aber ich hoffe, dass die dann auch länger als 30 Tage läuft...


Da du schreibst, daß dein Pod Studio neu ist, gehe ich davon aus, daß du Anspruch auf eine freie, kostenlose pod Farm 2- Lizenz hast.

bandchef hat geschrieben:
Wenn man diese PodForm 2.0 installiert hat, braucht man dann eigentlich noch das PodFarm1?

Nein. die beiden Programme können aber nebeneinander auf dem PC/Mac installiert sein.

bandchef hat geschrieben:
WICHTIG: Wie kann ich diese PodFarm Softwareteile komplett von meinem MacBook entfernen?


Wie immer beim Mac: Die App in den Papierkorb ziehen. Programme wie APP CLEANER sind noch etwas gründlicher und ziehen auch Dateien aus den libraries, wie z.B. Preferences, in den Papierkorb.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon bandchef » Sonntag 4. April 2010, 14:10

So, ich hab jetzt alles soweit installiert. Es ist jetzt der aktuellste Treiber drauf, das PodFar1 und das PodFarm 2.0. Im Monkey tauchen jetzt unter "updates" -> Applications "Monkey und PodFarm 2.0" auf. Aber nicht das PodFarm1 obwohl es installiert ist...

Wenn ich nun oben auf "Optional Add-Ons" klicke, dann taucht da unter PodFarm das PodFarm1 und PodFarm 2.0 auf und daneben steht ein grüner haken... Heißt das jetzt, dass das PodFarm 2.0 jetzt nicht richtig lizenziert ist und nach 30 Tagen seinen Dienst aufgibt oder doch alles passt?
bandchef
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 18:12

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon Doc » Sonntag 4. April 2010, 17:16

Sollte jetzt alles passen. Grüner Haken heißt: Alles ok.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon bandchef » Sonntag 4. April 2010, 18:32

Wenn ich jetzt das PodFarm 2.0 starten will (mit angestecktem Gerät!) dann bringt er mir den Fehler: "Pod Farm failet to intialize L6TWXY framework. (Code 0x80008007)"

Was soll das jetzt für ein Fehler sein?
bandchef
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 18:12

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon Doc » Sonntag 4. April 2010, 21:08

Der Affe meldet keinen Fehler?
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon bandchef » Montag 5. April 2010, 21:43

Nein, der meldet keinen Fehler...

EDIT: Ich hab jetzt das PodFarm 2.0 neuinstalliert und sieh da, es funktioniert. Jetzt verstehe ich nur eins noch nicht:

Ich hab jetzt die aktuellsten Treiber, USB-Firmware, sowie die PodFarm 1.03 und die PodFarm 2.0 drauf beide lauffähig und laut dem Affen unter "optional Add-ons" auch mit einem grünen Haken richtig aktiviert.

Wenn ich nun aber auf "Updates" wechsle, taucht unter "Applications" nur die PodFarm 2.0 auf, nicht aber die PodFarm 1.03... Wie kann ich PodFarm 1.03 hier ebenfalls anzeigen lassen? Wenn es mir nicht angezeigt wird, kann ich ja das PodFarm 1.03 nicht mehr Updaten lassen...

EDIT 2: Wenn ich jetzt mit einem Mediaplayer eine mp3 ablaufen lasse und PodFarm 2.0 geöffnet habe, dann hör ich das Lied nicht über den Kopfhörer sondern über die im Book eingebauten Lautsprecher :-( Den Basssound hab ich aber im Kopfhörer...

EDIT 3: Ich hab jetzt die Software nochmals komplett deinstalliert. Hab mir den neuesten Affen von der Line6 Homepage runtergeladen und von Hand installiert. Hab ihn dann die (eigentlich ja noch gar nicht vorhandenen) Treiber aktualisieren lassen und in der Installroutine hat er mir dann schon den ersten Fehler gebracht und zwar das irgendeine Soundflower.kext nicht verwendet könnte... Was soll das bloß alles? Ich werd noch verrückt...
bandchef
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 18:12

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon Doc » Dienstag 6. April 2010, 07:18

bandchef hat geschrieben:
Wenn ich nun aber auf "Updates" wechsle, taucht unter "Applications" nur die PodFarm 2.0 auf, nicht aber die PodFarm 1.03... Wie kann ich PodFarm 1.03 hier ebenfalls anzeigen lassen? Wenn es mir nicht angezeigt wird, kann ich ja das PodFarm 1.03 nicht mehr Updaten lassen...


Auch der Affe ist offensichtlich nicht unfehlbar. dann updatest du Pod Farm einfach manuaell, fertig.
bandchef hat geschrieben:
EDIT 2: Wenn ich jetzt mit einem Mediaplayer eine mp3 ablaufen lasse und PodFarm 2.0 geöffnet habe, dann hör ich das Lied nicht über den Kopfhörer sondern über die im Book eingebauten Lautsprecher :-( Den Basssound hab ich aber im Kopfhörer...


welchen Bass- Sound?
Es ist an und für sich sinvoll, daß das Pod Studio zum Audiointerface gemacht wird und auch darüber abgehört wird, obwohl diese Konfiguration beim Mac nicht zwingend notwendig ist.

bandchef hat geschrieben:
EDIT 3: Ich hab jetzt die Software nochmals komplett deinstalliert. Hab mir den neuesten Affen von der Line6 Homepage runtergeladen und von Hand installiert. Hab ihn dann die (eigentlich ja noch gar nicht vorhandenen) Treiber aktualisieren lassen und in der Installroutine hat er mir dann schon den ersten Fehler gebracht und zwar das irgendeine Soundflower.kext nicht verwendet könnte... Was soll das bloß alles? Ich werd noch verrückt...


Es funktionierte doch schon? Warum also nochmal deinstallieren?
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon bandchef » Dienstag 6. April 2010, 09:07

Ich hab geschrieben:
Zitat:
EDIT 2: Wenn ich jetzt mit einem Mediaplayer eine mp3 ablaufen lasse und PodFarm 2.0 geöffnet habe, dann hör ich das Lied nicht über den Kopfhörer sondern über die im Book eingebauten Lautsprecher :-( Den Basssound hab ich aber im Kopfhörer...


Zitat:
welchen Bass- Sound?
Es ist an und für sich sinvoll, daß das Pod Studio zum Audiointerface gemacht wird und auch darüber abgehört wird, obwohl diese Konfiguration beim Mac nicht zwingend notwendig ist.


Der Sinn dieses Audio-Interface ist doch, dass man seine gerade selbstgespielte Bassline in Echtzeit über den Kopfhörer hören kann (ohne Latenzen) und zugleich im Kopfhörer irgendein Lied mit nem Player (z.B. VLC-Player) ablaufen lassen, zudem man üben kann. Und genau das geht aber nicht, wenn ich den Basssound im Kopfhörer hab, aber der Song den ich auf dem Book mit dem VLC-Player abspiele über die eingebauten Lautsprecher des Book höre...

Ich hab übrigens die selbe Installation auch auf dem MacBook unter Bootcamp auf Windows7 installiert und dort funktionierte sofort alles einwandfrei!

Die Sache mit der Updatefunktion der PodFarm 1.03 stört mich dann eigentlich auch schon gar nicht mehr, vor allem wenn ich das auch selber updaten kann. Aber: Wo bekomme ich ein Update für das PodFarm 1.03 her? Auf der Line6-Homepage hab ich nix gefunden...

danke, bandchef
bandchef
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 18:12

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon martellosan » Dienstag 6. April 2010, 10:13

http://line6.com/software/index.html da gibts podfarm 1.11
ich glaube du musst deine onboardsoundkarte deaktivieren, bzw dein studio gx als standardgerät für sämtliche audioanwendungen festlegen...
Schiache sind auch nur Menschen...
Benutzeravatar
martellosan
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 359
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:31
Plz/Ort: Zürich

Re: Line6 Studio GX und Mac OS X Snow Leopard

Beitragvon bandchef » Dienstag 6. April 2010, 18:00

Danke! Jetzt hab geht soweit alles.

Jetzt hab ich nur noch ein Problem. Ich wollte heute üben; hab mein Lied mit dem VLC-Player abspielen und hab PodFarm 2.0 offen gehabt. Aber damit ich den Basssound überhaupt gehört habe, musste ich die Lautstärke des VLC-Players auf 15% runterdrehen... Den Lautstärke-Poti am Bass hatte ich vollständig aufgerissen und die Systemlautstärke des Mac Os X war auch komplett offen. Die Gain- und Mastereinstellung im PodFarm waren auch nahezu vollständig offen... An was liegt das, dass ich meinen Bass nicht richtig laut im Vordergrund höre?

Wie gesagt, unter Windows7 funzt alles wunderbar; auch die Lautstärke...
bandchef
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 18:12



Ähnliche Themen


Zurück zu PC/Mac-gestütztes Recording

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron