• Advertisement

It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

All about Music - SERIÖS! Zum ablästern gibt es ein eigenes Forum genau unter diesem!

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Sammy23 » Dienstag 27. Juli 2010, 13:26

am 27 Juli 2010 auf BR um 23.25 Uhr

Der Film porträtiert drei Gitarristen aus drei Generationen, die das Klangbild der Rockmusik entscheidend mitgeprägt haben: Jimmy Page von "Led Zeppelin", The Edge von "U2" und Jack White von den "White Stripes".

Mit seiner Rockumentary "Gitarrengenies - It Might Get Loud" begibt sich Regisseur Davis Guggenheim (Oscar für "Eine unbequeme Wahrheit") auf die Spur der Geschichte der E-Gitarre und porträtiert drei Gitarristen, die die Rockmusik der vergangenen Jahrzehnte entscheidend beeinflusst haben, jeder in seiner eigenen Generation: Jimmy Page (geb. 1944) von "Led Zeppelin", The Edge (geb. 1961) von "U2" und Jack White (geb. 1975) von den "White Stripes". Dabei verschafft Guggenheim dem Zuschauer intime und faszinierende Einblicke in den kreativen Kosmos seiner drei Protagonisten, er begleitet sie an historische Stätten der Rockmusik und gibt ihnen die Gelegenheit, die Geschichte ihrer ganz persönlichen musikalischen Entwicklung und Revolution zu erzählen. So führt Jimmy Page nach Headley Grange, wo er "Stairway to Heaven" komponierte; The Edge gräbt in Dublin Original-Vierspuraufnahmen von "Where the Streets Have No Name" aus und Jack White zeigt ein altes Farmhaus in Tennessee, das ihn immer wieder zu seinem modernen Blues inspiriert. Und natürlich bringt die Rockumentary Jimmy Page, The Edge und Jack White auch in einem Studio zusammen. Dort diskutieren sie nicht nur über ihre musikalischen Einflüsse, sondern spielen auch ihre Riffs, die in die Musikgeschichte eingingen und kommunizieren bei einer improvisierten Jam Session wie selbstverständlich durch ihre Instrumente: It Might Get Loud! - es könnte laut werden, warnt der Titel. Als der amerikanische Instrumentenfabrikant Leo Fender 1950 seine erste in Massenfertigung hergestellte E-Gitarre auf den Markt brachte, war dies nicht nur eine technische Neuerung - es war der Auslöser einer Kulturrevolution. Bis heute ist die E-Gitarre das dominierende Instrument der Popmusik und der Gitarrist ihr großer virtuoser Held.

"'It Might Get Loud' bietet allen Rock-Fans, was sie von einer Musikdokumentation erwarten: seltene Aufnahmen, persönliche Erinnerungen, mitreißende Konzertmitschnitte und natürlich Einblicke in die innige Beziehung zwischen Musiker und Instrument. Am interessantesten ist der Film immer dann, wenn es um die Entstehung eines neuen musikalischen Tonfalls geht. So sieht man Jimmy Page in jenen Räumen eines englischen Landsitzes stehen, die den Aufnahmen von 'Led Zeppelin' ihren charakteristischen Nachhall gaben, man erlebt The Edge, wie er mit Unmengen von Elektronik am 'U2'-Sound bastelt, und staunt, wie Jack White aus einfachsten Teilen eine funktionierende E-Gitarre baut. Solche Momente sind es, die einen an die Zukunft des Rock glauben lassen" (Michael Kohler).

http://programm.ard.de/TV/bayerischesfs ... t=main#top

viewtopic.php?f=13&t=9305&p=105235&hilit=it+might+get+loud#p105235

Sammy23
 

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Bonjek » Dienstag 27. Juli 2010, 22:27

Habe ich auf DVD, lohnt sich wirkich! Vor allem Jack White ist ein echtes Erlebnis! Also, anschauen!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Guitarmaniac » Mittwoch 28. Juli 2010, 07:23

Also, ich hab bis 00.30 Uhr geschaut und musste dann vor Langeweile ins Bett gehen. Man merkte, so finde ich jedenfalls, dass weder Jimmy Page noch The Edge großartig etwas mit Jack White anfangen konnten. Das konnte ich übrigens auch nicht. Der ist bestimmt ne ganz interessante Persönlichkeit, aber gitarristisch ist das recht weit von dem entfernt, was mir gefallen könnte.
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 15:02
Plz/Ort: Berlin

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Manfred » Mittwoch 28. Juli 2010, 14:23

Das sehe ich genau so - Jack White hat da nicht gepaßt
und gefallen hat mir das, was der da gemacht hat auch nicht

Da hätte eher Pete Townsend, David Gilmour, Brian May, Steve Stevens, Rick Nielsen oder so jemand gepaßt
aber kein Jack White

und um Gitarren ging es ja wohl eher sehr wenig

Interessant war es trotzdem -
am 10.08. kucke ich mir The Edge dann mal wieder live an -
das letzte Mal war 1985 beim 1. Rock am Ring :-)
Zuletzt geändert von Manfred am Mittwoch 28. Juli 2010, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
Line6 Gear: neu: XD-V35 Variax 700 + 300 + 700 Acoustic + 705 Bass - Relay G-30 -
Vetta Combo + FVB
Live: Variax, Ovation, Ibanez Saber, Peavey AT200, Squire Inifinity Tele, Hohner Tele The Prinz -
Relay G30, KEMPER + Yamaha MFC10 - 4x Hughes&Kettner 1x12" - Line6 Mikro XD-V35


http://www.manfredewald.de
http://www.xtract-music.de
http://www.campfire-musix.de

Bands: X-TRACT, Campfire MusiX
Projekt: DRAGON WINGS und andere Produktionen
Benutzeravatar
Manfred
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1543
Images: 143
Registriert: Montag 21. April 2003, 21:40
Plz/Ort: Dietzenbach

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon IncredibleOLF » Mittwoch 28. Juli 2010, 14:25

...ich hab auch schöööön gegäääähnt......
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon HKR2002 » Mittwoch 28. Juli 2010, 16:54

War genial und zwar alle drei. Absolut Sehenswert!! ...und ich möchte mal sagen keiner von uns hat die Eier so ein kompromissloses musikalsiches Leben wie Jack White zu führen. Hut ab an diese 3 genialen Musiker.

LG
Horst
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Bonjek » Mittwoch 28. Juli 2010, 17:15

Wie immer eine Frage des Geschmacks!!! Ich bin alter U2-Recke, spiele auch in die Richtung selbst Gitarre, bin also keine Solo-Fetischist. Trotzdem fand ich, obwohl ganz andere Musik-Richtung, Jack White einfach geil und mal gar nicht langweilig. Er ist und spielt eigenwillig, vielleicht nicht filigran, aber ist halt ein Typ. Er hat nicht die musikalische (Lebens-)Erfahrung wie Page oder Edge. Und man hätte sicherlich auch andere Gitarristen sich daneben vorstellen können, von denen Manfred schon einige aufgezählt hat. Aber es ging nicht um die besten, sondern um völlig unterschiedlich Charaktere und deren Musik. Ich fand Jack White einfach geil!!! Wie Horst schon schrieb, der lebt Musik!
Ich sehe Edge übrigens dieses Jahr auch wieder in Hannvoer!!! Zum 8. Mal!!! :-DD
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon schmaasmuck » Donnerstag 29. Juli 2010, 12:01

ich hätte mir Tom Morello in dieser Runde noch sehr gut vorstellen können.
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon MountainKing » Donnerstag 29. Juli 2010, 12:40

Zwiespältig .... es gab Phasen im Film, die mich sehr ansprachen (die Anfangsjahre von U2 z.B.). Anderes war doch eher ... naja langweilig eben.

Ich muss zugeben, dass Jack White schon auf seine Weise bemerkenswert ist. Allerdings gefällt mir weder sein Gesang sonderlich gut noch seine Musik. Es gibt ein paar Ausnahmen, wie auchbei einigen anderen Bands. Led Zeppelin kann ich mir auch nicht ständig anhören. U2 dagegen meistens schon.


Geht es euch das auch so, dass ihr von bestimmten Bands wirklich nur ein paar (oft nur ein oder zwei) Songs gut findet, die aber richtig gut?!? Und den Rest kann man sich sparen ....?!?
Zuletzt geändert von MountainKing am Donnerstag 29. Juli 2010, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
"Es hängt alles irgendwo zusammen. Sie können sich am Hintern ein Haar ausreißen, dann tränt das Auge" (Detmar Cramer, Fußballtrainer)

http://www.butcherfingers.de
Benutzeravatar
MountainKing
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 20:49

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon HKR2002 » Donnerstag 29. Juli 2010, 14:05

Ich weiss das wollen die meisten nicht lesen aber mir stoßen Geschmacksmeldungen schon immer sauer auf.
Warum soll ich mich in diesem Bereich überhaupt artikulieren? Ausser es geht ums Essen und mein Gastgeber will mich nicht vergiften. Nur um Smalltalk zu halten, da ist die Zeit dann doch zu kostbar.
Mein Schwiegervater z.B. hat noch nie Sushi gegessen und findet allein schon die Vorstellung abstoßend wieso sollte mich dann seine Meinung zu Sushi wenn er meint sie von sich geben zu müssen überhaupt interessieren?

In Bezug auf Musik gibt es bei mir nur 3 Kriterien die ich aus meiner Wahrnehmung ausschliesse und das ist Rechtsradikales Gelärme, pure Maschinell erzeugte Computermucke auch wenn sie noch so perfekt ist und Musik die schlecht gespielt wird (Leute die es partout nicht können).
Ich hatte das Glück ein paar der besten Gitarristen der Welt kennenzuleren und sie sind durch die Bank tolerant, bescheiden und musikalisch äüßerst offen und wißbegierig.

Dazu noch 2 Zitate zum Nachdenken:
"Unsere Eigenliebe erträgt leichter die Mißbilligung unserer Meinung als die unseres Geschmacks." F. von La Rochefoucauld

"Es ist einem jeden vergönnt, seinen eigenen Geschmack zu haben, und es ist rühmlich, sich von seinem eigenen Geschmack Rechenschaft zu geben suchen. Aber den Gründen, durch die man ihn rechtfertigen will, eine Allgemeinheit erteilen, die, wenn es seine Richtigkeit damit hätte, ihn zu dem einzigen wahren Geschmacke machen müßte, heißt aus den Grenzen des forschenden Liebhabers herausgehen und sich zu einem eigensinnigen Gesetzgeber aufwerfen." G.E.Lessing

LG
Horst
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon schmaasmuck » Donnerstag 29. Juli 2010, 14:17

da fällt mir auch noch ein Zitat ein....weiß aber nimmer von wem:

Über Musik zu reden, ist in etwa, wie über Architektur zu tanzen.
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Dietmar Voigt » Donnerstag 29. Juli 2010, 14:25

HKR2002 hat geschrieben:
Ich weiss das wollen die meisten nicht lesen aber mir stoßen Geschmacksmeldungen schon immer sauer auf.

Ich finde es ebenfalls selten bis gar nicht angebracht, auf die "Geschmackssache" zu verweisen...ein Ketzer, der da sagt: "Klar kommt es auf den persönlichen Geschmack an...auf den guten oder schlechten Geschmack." Ich finde die Doku großartig...von A-Z. ...allein die Sache mit den alten U2 4-Spur Aufnahmen etc.pp.
Habe noch einen Tipp für die U2 Fans: http://www.3sat.de/page/?source=/musik/ ... index.html
Bestimmt ebenfalls absolut sehenswert.
Benutzeravatar
Dietmar Voigt
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3055
Images: 10
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 20:01
Plz/Ort: Hutzfeld

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Guitarmaniac » Donnerstag 29. Juli 2010, 16:19

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum man sich nicht auch über Geschmack austauschen sollte. Man kann darüber nicht streiten, das ist Fakt, aber darüber in vernünftigem Rahmen diskutieren kann doch auch durchaus fruchtbar sein. Vielleicht stößt man beim Gegenüber auf Argumente und Sichtweisen, die einen selbst auch weiter bringen, weil man auf einmal die Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Zu Wissbegier, Toleranz und Offenheit gehört aus meiner Sicht auch der Austausch über Geschmack. Die Meinungen die hier z.B. über Jack White geäußert wurden, verändern meine Sicht auf ihn. Ich finde, das ist etwas Gutes. Man muss sich frei machen von dem Gedanken, dass eine Diskussion über Geschmäcker nichts bringt. Wir alle lassen uns täglich in großen und kleinen Dingen von anderen Geschmäckern beeinflussen und anstecken, und das ist auch gut so! Alles andere wäre Stillstand.

Zum Schluss noch ein Zitat meines Vaters: Nur ein dummer Mensch ändert seine Meinung nie!
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 15:02
Plz/Ort: Berlin

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Bonjek » Donnerstag 29. Juli 2010, 18:52

Dietmar Voigt hat geschrieben:
Habe noch einen Tipp für die U2 Fans: http://www.3sat.de/page/?source=/musik/ ... index.html
Bestimmt ebenfalls absolut sehenswert.

Klingt so, als hättest Du ihn noch nicht gesehen! Ja, wie gesagt als U2-Recke hat man das Ding im Schrank! Also auch gerne angucken! Auf dem Film ist eine wahnsinnig geile Version von "Where the streets..." und mein absoluter Live-Favorit des Films: "Exit"!!!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Sammy23 » Donnerstag 29. Juli 2010, 18:57

schmaasmuck hat geschrieben:
da fällt mir auch noch ein Zitat ein....weiß aber nimmer von wem:

Über Musik zu reden, ist in etwa, wie über Architektur zu tanzen.


das Zitat stammt von Laurie Anderson (angeblich; evtl. Elvis Costello ?)
Sammy23
 

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Manfred » Freitag 30. Juli 2010, 00:28

@Horst:
Musik ist natürlich Geschmacksache - auch du hast da deine Grenzen !?

Ich bin immer offen für neues und ich hab mir die Sendung auch ganz angsehen,
obwohl ich was anderes erwartet habe.
Angekündigt war eine Sendung mit den 3en über E-Gitaren, na ja, da war ja wohl nicht viel drin.
Auch Jack White war schon interessant, deshalb muß mir nicht gefallen was er macht und
in die Runde hat er für meinen "Geschmack" nicht gepaßt.

Wir kommen vom 100ste in 1000ste und verzetteln uns in einer Grundsatzdiskussion.
Es geht um die Sendung und unsere Meinungen dazu - da muß keiner die Macher verteidigen,
diese rechtfertigen oder Jack White erklären - wen's interessiert oder berührt hat wird
sich mit Jack White wohl von selbst beschäftigen.
Line6 Gear: neu: XD-V35 Variax 700 + 300 + 700 Acoustic + 705 Bass - Relay G-30 -
Vetta Combo + FVB
Live: Variax, Ovation, Ibanez Saber, Peavey AT200, Squire Inifinity Tele, Hohner Tele The Prinz -
Relay G30, KEMPER + Yamaha MFC10 - 4x Hughes&Kettner 1x12" - Line6 Mikro XD-V35


http://www.manfredewald.de
http://www.xtract-music.de
http://www.campfire-musix.de

Bands: X-TRACT, Campfire MusiX
Projekt: DRAGON WINGS und andere Produktionen
Benutzeravatar
Manfred
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1543
Images: 143
Registriert: Montag 21. April 2003, 21:40
Plz/Ort: Dietzenbach

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon HKR2002 » Freitag 30. Juli 2010, 01:13

Hab mir gerade auf Arte die Doku über Elvis Presley angeschaut und wie immer war ich völlig sprachlos über welch gigantisches Talent, Mut, Einfühlvermögen, revolutionären Zeitgeist, dem ersten wirklichen Crossover zwischen der schwarzen und weissen Musik in einer speziell zum Beginn seiner Karriere extrem schwierigen Periode was dieser damals noch so junge Mensch geleistet hat.
Alles kam aus seinem Herzen, seiner Seele und er hat es wahrhaftig geliebt.
Das ist das Hauptkriterium für mich beim Musikmachen. Wenn der Mensche es aus seinem Herzen tut und zwar der Liebe zur Musik wegen dann stellt sich bei mir nicht mehr die Geschmacksfrage dann bin ich zutiefst fasziniert und kann dem Menschen folgen und verstehen.
Diese 3 Musiker lieben Ihre Musik und werden sie bis zu Ihrem Lebensende mit dieser Liebe darbeiten. Deswegen stellt sich für mich diese Frage nicht.
Ich bin nur froh und dankbar das ich in meiner Lebenszeit diese Menschen überhaupt kennenlernen darf.

LG
Horst
http://www.vip-guitar.de
http://www.facebook.com/profile.php?id=575557800
"Schick mir eine Nachricht, wenn Du eine Frage direkt an mich hast"
Benutzeravatar
HKR2002
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 1587
Images: 154
Registriert: Freitag 18. April 2003, 16:26
Plz/Ort: Rastatt

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Bonjek » Freitag 30. Juli 2010, 07:25

HKR2002 hat geschrieben:
Wenn der Mensche es aus seinem Herzen tut und zwar der Liebe zur Musik wegen dann stellt sich bei mir nicht mehr die Geschmacksfrage dann bin ich zutiefst fasziniert und kann dem Menschen folgen und verstehen.

Faszination ist toll und mit entsprechender Anerkennung auch angebracht! Die löst auch André Rieu bei seinen Auftritten aus, trotzdem begeistern Wiener Walzer meinen Geschmack nicht!
Deswegen denke ich, dass unterschiedliche Geschmacksäußerungen auch bei Musik schon angebracht sind, solange man akzpetiert und wertschätzend auch andere Musikmeinungen zu lassen kann. Und das zeigten Page, Edge und White im Film ebenfalls: Faszination und Anerkennung dessen, was der andere tut!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 21:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon IncredibleOLF » Freitag 30. Juli 2010, 11:56

:shakin :deradmin_ontopic
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon Mike the Mechanic » Freitag 30. Juli 2010, 22:50

Zitat:
Über Musik zu reden, ist in etwa, wie über Architektur zu tanzen.
Das muss heissen: Fighting for peace is like fucking for virginity! ;-)

Ich fand's übrigens auch nur moderat interessant.

Mike
Benutzeravatar
Mike the Mechanic
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 328
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 17:19
Plz/Ort: Freiburg

Re: It might get loud HEUTE 27.7.2010. im TV

Beitragvon groovler » Freitag 13. August 2010, 21:30

Tach zusammen,

ich hab "it might get loud" vor einiger Zeit im Kino gesehen. Und es war wirklich eine himmlische Szene, wie sich Mr. White da seine eigene one-string E-Gitarre baut. Hatte ein bisschen was von "Unsere kleine Farm". Jack White weiß sich einfach gut in Szene zu setzen.

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
groovler
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 12. Juni 2005, 11:45
Plz/Ort: Münster



Ähnliche Themen


Zurück zu Musikthemen allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste