Jim Marshall verstorben

All about Music - SERIÖS! Zum ablästern gibt es ein eigenes Forum genau unter diesem!

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

Jim Marshall verstorben

Beitragvon taxman1997 » Donnerstag 5. April 2012, 11:15

Hi Leute!

Ich lese gerade, dass Jim Marshall offenbar heute Vormittag verstorben ist.

http://www.musicradar.com/news/guitars/ ... -88-538243

Wenn man den Wert eines Lebens daran messen wollte bei wievielen Menschen jemand für glänzende Augen gesorgt hat, dann stünde er in einer solchen Liste vermutlich ziemlich weit oben...

R.I.P.
Benutzeravatar
taxman1997
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 16:30

Re: Jim Marshall verstorben

Beitragvon Doc » Donnerstag 5. April 2012, 12:27

Dasselbe ich genauso.
Jim Marshall war ein ganz großer Pionier, ohne den Rock'n'Roll nicht denkbar wäre.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Jim Marshall verstorben

Beitragvon korgli » Donnerstag 5. April 2012, 12:42

JEP
:(

DANKE für vieles.

fredy
---------------------------------------------------------------------------
Gib niemals auf - www.ahamon.ch
http://virtuell-musik-machen.forumprofi.de/portal.php
Benutzeravatar
korgli
Power User
Power User
 
Beiträge: 597
Images: 0
Registriert: Donnerstag 11. November 2004, 16:25
Plz/Ort: diepoldsau

Re: Jim Marshall verstorben

Beitragvon schmaasmuck » Donnerstag 5. April 2012, 13:18

ein trauriger Tag für jeden Gitarristen...
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 13:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: Jim Marshall verstorben

Beitragvon pit » Donnerstag 5. April 2012, 13:36

das stimmt mich wirklich traurig...
pit
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 24. November 2006, 11:47

Re: Jim Marshall verstorben

Beitragvon Guitarmaniac » Donnerstag 5. April 2012, 13:39

R.I.P.
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 14:02
Plz/Ort: Berlin

Re: Jim Marshall verstorben

Beitragvon Candyman2nd » Donnerstag 5. April 2012, 14:49

Er legte den Grundstein für den bekanntesten Gitarrensound des Rock´n´Roll.

R.I.P., Jim Marshall.
Jens

Line6-Produkte:
POD X3 Live
Variax 300 Modeling-E-Gitarre
Relay G30
UX2
Gear-Box, POD-Farm und Workbench
Andere Produkte:
Hughes&Kettner Attax200, Roland Cube 60, NEU: Behringer B212D-Aktivmonitor, Hughes&Kettner CF200 Poweramp, Rocktron Velocity S112 Speaker-Cabinets
Blade Texas DeLuxe, Yamaha RGX 521, Mod. Epiphone Strat, Fender Mexico Strat, J&D Les Paul Kopie, GEWA Tenessee E.-Aku.-Git., Martinez Open Pore 5-sait. Bass


http://www.cleosfriends.de
http://www.reejoy.de
Benutzeravatar
Candyman2nd
User
User
 
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 8. August 2009, 11:28



Ähnliche Themen


Zurück zu Musikthemen allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast