Biete Koyabu-Tapboard Tiny ähnlich Chapman-Stick

Ich brauche was, ich suche was. Hast Du was?

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

Biete Koyabu-Tapboard Tiny ähnlich Chapman-Stick

Beitragvon bonton » Dienstag 15. Mai 2012, 21:02

Dateianhang:
Koyabu ganz.jpg
So sieht das Koyabu auf dem Ständer montiert aus. Mehr Detailfotos könnt ihr gerne bekommen, wenn ihr mir eine PN schickt.
Roland PDS – 10 Pad Stand http://www.thomann.de/de/roland_pds10_pad_stand.htm

Koyabu Tiny Black

Das Koyabu Tiny ist ein super Einsteigermodell in die Welt der Tap-Gitarren – man kann erstmal probieren, ob es einem liegt. So habe ich es selbst auch gemacht und mir nun einen Chapman-Stick gekauft. Von daher möchte ich dem Nächsten die Chance geben, es auszuprobieren und zunächst für relativ kleines Geld den Einstieg probieren zu können.

Es besitzt modifizierte PUs (Schaller), alle ist top justiert und nur auf dem Roland-Ständer zu Hause gespielt – insofern fast keine Brauchspuren. Technisch ist alles einwandfrei und das Board klingt weich in der Melodie, schön rund im Bass - Saiten sind uncrossed, d.h. die linke und rechte Hand können auch aneinander vorbei spielen und haben das ganze Griffbrett zur Verfügung (anders als beim klassischen Chapman-Stick) – beim Koyabu ist durch die Bauweise der Mechanik bedingt auch nur die uncrossed-Spielweise möglich.

Mensur: 30“ , am Körper verschraubt
Dots: wie bei einer E-Gitarre angeordnet (3, 5, 7, 9, 12)
Mechaniken: 3 Basstuner, 9 Banjotuner
Tonabnehmer: 2 Humbucker, Bass Humucker stammt von Schaller
Brücke: 12st Alumi Straight
1 Kippschalter für Mono/Stereo Switch
1 Klinkenausgang: Mono/Stereo
Farbe: schwarz

Stimmung:
C aufsteigende Quniten / Bass ( C G D A E B )
C# aufsteigende Quarten / Melody ( C# F# B e a d )

Wie so ein Koyabu im Detail aussieht, haben andere auch schon wunderbar dokumentiert. Deshalb sei diese liebevoll gemachte Seite für Tapinstrumente ach über die Fotogalerie hinaus sehr empfohlen.

http://www.tap-guitars.de/tapguitar/tap ... /d001.html

Ladenpreis für das Koyabu Tiny ursprünglich 1.395 €, ich habe es 10/2011 für 599 € direkt vom Distributor gekauft , Rolandständer mit Koyabuaufsatz dazu für 127 € macht zusammen 727 €

Das Ganze geht weg für 549 € an Selbstabholer, ansonsten + Frachtkosten z.B. via Hermes, UPS oder auch DHL
bonton
New User
New User
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 20:52

Re: Biete Koyabu-Tapboard Tiny ähnlich Chapman-Stick

Beitragvon Orugam » Montag 2. März 2015, 01:09

Hallo, ich hätte an dem Koyabu Interesse falls möglich würde ich es gerne besichtigen. Ich komme aus dem Saarland wohin müsste ich evtl anreisen?
Lg Manfred
Orugam
New User
New User
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 2. März 2015, 01:01



Ähnliche Themen


Zurück zu Biete/Suche/Tausche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast