Gibson Firebird X

Fragen, Antworten, Berichte zum Thema

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

Gibson Firebird X

Beitragvon Sammy23 » Mittwoch 3. November 2010, 10:37

Sammy23
 

Re: Gibson Firebird X

Beitragvon Manfred » Mittwoch 3. November 2010, 12:37

ha ha ha ................... 5570 USD - Preis laut Gibson-Homepage
Line6 Gear: neu: XD-V35 Variax 700 + 300 + 700 Acoustic + 705 Bass - Relay G-30 -
Vetta Combo + FVB
Live: Variax, Ovation, Ibanez Saber, Peavey AT200, Squire Inifinity Tele, Hohner Tele The Prinz -
Relay G30, KEMPER + Yamaha MFC10 - 4x Hughes&Kettner 1x12" - Line6 Mikro XD-V35


http://www.manfredewald.de
http://www.xtract-music.de
http://www.campfire-musix.de

Bands: X-TRACT, Campfire MusiX
Projekt: DRAGON WINGS und andere Produktionen
Benutzeravatar
Manfred
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1543
Images: 143
Registriert: Montag 21. April 2003, 20:40
Plz/Ort: Dietzenbach

Re: Gibson Firebird X

Beitragvon IncredibleOLF » Mittwoch 3. November 2010, 12:57

yo -Gibson hat wirklich Talent..... Flops zu erschaffen....... was soll das ???
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 14:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: Gibson Firebird X

Beitragvon ChristophK » Mittwoch 3. November 2010, 15:05

Oh Mann, selten so gelacht! Das ist doch nicht ernst gemeint, oder? Hier noch mal der originale Text der Einladung:

"Henry Juszkiewicz, Chairman and CEO of Gibson Guitar Corp, will address members of the press, artists and fans, with an announcement that will change music forever. This is more than a press conference. More than an event. This is an uprising!"

Und dann dieser Schrott!?!?!?!

Wer ab jetzt noch behauptet, Line 6 hätte in den Ankündigen zum POD HD maßlos übertrieben - übertreibt angesichts dieses sicheren Gibson-Flops maßlos! :cheese
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 10:01
Plz/Ort: Dresden

Re: Gibson Firebird X

Beitragvon Meinthat_LAK » Mittwoch 3. November 2010, 17:30

Ich habs im großen musiker-board schonmal gesagt:
Dieses Teil hat absolut keinen Markt. Und da können sonstwas für Pfeifen daher kommen und meinen "aber wer weiß, vielleicht laufen wir in 10 Jahren alle mit Effekten in der Gitarre rum.." - NEIN. Das ist absoluter Bullshit. Zumindest was an der Gitarre bedienbare Effekte angeht. Wenn in 10 Jahren auf iPhone-Größe die Axe FX-Software läuft - dann wirds das vermutlich auch intern geben, spart Kabel :D
Dann einfach MIDI-Board direkt an die Gitarre und Gitarre quasi direkt ins Pult..

Aber diese Einzeleffekte haben sich vor 30-35 Jahre nicht etablieren können und werden es keineswegs jetzt tun. Schon gar nicht in einer der hässlichsten Gitarren, die je das Licht der Welt eingefangen haben. Ich male seit Jahren immer mal wieder Gitarrendesigns, mal normale und mal abgedrehte und selbst meine abgedrehtesten sahen bei weitem nicht so hingesch**sen aus. Ich bin eigentlich mal Gibson-Fan gewesen - aber mittlerweile bin ich froh, dass ich z.B. für eine gute Les Paul-Type auch ne...Dean Soltero nehmen kann...Sahneteil.
Gitarre: Holz+Metallteile
Amp: Ansammlung elektrischer Bauteile
Gitarrist: Zauberer, der dem obigen leblosen Schrott Leben einhaucht.
Benutzeravatar
Meinthat_LAK
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 133
Registriert: Montag 20. April 2009, 12:38
Plz/Ort: Neukirchen-Vluyn

Re: Gibson Firebird X

Beitragvon princekajuko » Mittwoch 3. November 2010, 18:57

Oh... Lord Henry,
Nothing can describe this awful mistake. Henry, youre a clueless old man.
Honestly... who would buy this "guitar"? Only a rich and ignorant guitarist wannabe, you know, those dudes that get expensive guitars but suck at playing them.
Henry, why dont you focus on improving the guitars you already have? Check this out:
Robot guitars? Cmon! We can tune them, just put better tuning machine on these guitars and we will be happy.
Onboard effects? You dont get it, do you? No professional would use a guitar with onboard effects, it makes you look like a novice.
Although, I admire your little effort... I get what you wanna do, you want to innovate, you wanna make Gibson look like a cool brand with modern axes and stuff like that.
But, I think this idea doesnt fit this company.
Being a company that "offers top quality classic guitars for professional guitarists" is way better than being a company that "tries to impress kids and ignorants with flashy toy like guitars".
I believe that staying as a respected and classic company should be Gibson's new objective.
Stop disappointing us, please!!!

Sell this revolution in a bundle with Sony´s PS3! Price, Gibson-Standard.

In diesem Sinne
Amen
Rock´n Roll


Bild
Benutzeravatar
princekajuko
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 23:51
Plz/Ort: 04451 Borsdorf



Ähnliche Themen


Zurück zu Gitarren & Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast