Röhren klingeln

Fragen, Antworten, Berichte zum Thema

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

Röhren klingeln

Beitragvon Macke 23 » Donnerstag 4. November 2010, 17:47

Bei meinem Mesa RK fängt jetzt eine EL 34 an zu klingeln. Dies auch, wenn sie nicht angeschaltet ist. Beim RK kann man ja verschiedene Konfigurationen wählen. Ist das ein sichers Zeichen dafür, dass die Röhre im A.... ist? Oder kann man da noch was machen? Bislang haben meine Röhren immer gehalten oder ich habe den Amp noch rechtzeitig verkauft. :)
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Donnerstag 4. November 2010, 19:16

Was meinst du mit "wenn sie angeschaltet ist"? Amp an aber auf Standby? Wie alt sind die Röhren?
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Macke 23 » Donnerstag 4. November 2010, 21:25

Sehr alt sind die Röhren jedenfalls nicht. Ich habe den Amp gebraucht gekauft und mir liegt die Originalquittung aus Nov oder Dez 2008 vor.

Mit "angeschaltet" meine ich, dass die entsprechende Endstufenkofiguration gewählt ist. Du kannst beim RK folgende wählen:

4x6L6 & 2x EL34, wobei man zwischen 2x6L6, 2xEL34, 2x6L6 + 2x EL34, 4x 6L6 wählen kann, oder 4x6L6 + 2x EL34 für 50, 100 & 150 Watt / 5x12AX7, 2x5U4

Bei gewissen Frequenzen "klingelt" oder "vibriert" eine der beiden EL34. Egal ob ich die EL34 aktiviert habe oder nicht. Ich habe die entsprechende Röhre mit einem Taschentuch festgehalten. Dann hört es auf. In der Röhre "vibriert" es aber irgendwie. Ich meine, die Röhre ist hin.
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Re: Röhren klingeln

Beitragvon IncredibleOLF » Donnerstag 4. November 2010, 22:26

yo - dann is die hin.... schmeiss das Teil doch bitte raus !!
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 14:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Donnerstag 4. November 2010, 23:13

So wird´s wohl sein.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Macke 23 » Freitag 5. November 2010, 11:19

Ich scheiss se raus. Mal gucken, wo ich ne originale Mesa Röhre bekomme. Beim großen T habe ich gestern irgendwie nichts gefunden. Muss gleich noch mal gucken.

Oder hat jemand hinsichtlich EL 34 nen Gehimtipp? Da gibt es ja auch die dollsten Sachen unter den Röhrenpuristen.
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Freitag 5. November 2010, 11:47

Macke 23 hat geschrieben:
Ich scheiss se raus.

Jetzt geht´s aber unter die Gürtellinie! :cheese

Ich würde gleiche beide Röhren austauschen. Gematchtes Päarchen findest du auch beim T: http://www.thomann.de/de/search.html?xs ... &x=10&y=11

Wenn du soundmäßig nicht in eine andere Richtig willst, nimm die Originalröhren: http://www.neue-musik-laden.de/Effekte- ... orid=00002
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Macke 23 » Freitag 5. November 2010, 12:11

Macke 23 hat geschrieben:
Ich scheiss se raus.


Huch, was schreiss ich denn da? :)
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Macke 23 » Freitag 5. November 2010, 12:20

Gitarrenschlumpf hat geschrieben:

Wenn du soundmäßig nicht in eine andere Richtig willst, nimm die Originalröhren: http://www.neue-musik-laden.de/Effekte- ... orid=00002


Genau die bestelle ich. In meinem RK Topteil hatte ich die "Tube Amp Doctor" Röhren. Aber ich bleibe da lieber beim Original. Kein Bias-Einmessung oder so ein Teufelszeugs.


Ich muss noch mal was anderes los werden: Ich kenne noch ein oder zwei andere Gitarren-Foren. Ich muss aber wirklich sagen, dass das Line6-Forum echt das aller aller beste Forum ist. Wie schnell man hier Antworten auf die verschiedenste Fragen -auch außerhalb von Line6-Themen- bekommt, ist schon sagenhaft.Vielen Dank. Das wollte ich lange schon mal los werden.

Rock On :guitar1

Markus
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Freitag 5. November 2010, 12:32

Die BIAS-Einmessungen hängt nicht von den Röhren ab, sondern vom Amp. Du könntest auch wieder andere Röhren spielen.

Das Line6-Forum ist mir auch das Liebste - zwar nicht so viele Mitglieder, aber die Umgangsformen sind mit Abstand die Besten.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Re: Röhren klingeln

Beitragvon Macke 23 » Montag 8. November 2010, 21:16

Also eigentlich sind die Röhren ja wirklich zu jung um schon kaputt zu sein. Habe daher den bahbrechenden Versuch unternommen -und da bin ich wirklich alleine durch Nachdenken drauf gekommen :) :) :) - die beiden EL34 gegeneinander auszutauschen. Und siehe da, nach den Austausch "klingelte" nun die andere Röhre, was zwingend bedeutet, dass die Röhren OK sind und wohl an dem Port irgend was nicht in Ordnung ist. Was das wohl sein kann? Keine Ahnung. Werde ich wohl nicht selber beheben können. Aber der Amp hat noch Restgaranite bei Musik P.
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert



Ähnliche Themen


Zurück zu Gitarren & Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron