Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Fragen, Antworten, Berichte zum Thema

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon mrguiliani » Sonntag 6. März 2011, 12:03

Wie die Überschrift schon sagt, es geht um Beleuchtung und ich dachte bevor ich irgendetwas nach dem try and error Prinzip kaufe, frage ich mal ob jemand Erfahrung damit hat.
Was ich machen möchte ist meinen Auftritten auch beleuchtungsmäßig die richtige Atmosphäre zu verschaffen, ich bin wie gesagt eine one man band, Gesang, Gitarre über pod x3 live > 2x Aktivboxen. Was ich an Beleuchtung schon habe sind 2 Paar 64 Led Strahler von Starville mit 36x1 Watt Led`s.
Die funktionieren auch gut, allerdings ist es mehr dem Zufall überlassen, was da so an Licht kommt (Sound to Light und Standallone Programme)
Meine Planung ist eine für jeden Song maßgeschneiderte Lichtchoreograpie, also lightshow solange ich den Song spiele, in der Pause zum nächsten Song Licht aus bzw Standlicht, 2 ter Song usw. Das Ganze sollte natürlich funktionieren ohne dass man groß rumspringen muß um irgentetwas zu verstellen und optimal wäre es, wenn auch eine Nebelmaschine damit gesteuert weden kann.
Deshalb meine Frage, ist hier jemand der Erfahrung mit so etwas hat und mit Tipps behilflich sein kann, was ich mir da zulegen sollte.

Vielen Dank im Vorraus für Antworten,

mrguiliani
Benutzeravatar
mrguiliani
New User
New User
 
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 21:05

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon IncredibleOLF » Sonntag 6. März 2011, 12:54

sowas würde eigentlich nur mit einem PC richtig funktionieren. Da läuft dann ein Squenzer-Programm drauf in dem du per MIDI die Steuerung eingibst und dann über ein USB-to-DMX Gerät an die DMX-Geräte (Leuchten, Dimmerpacks, Nebelmaschine, Scanner usw.) sendest...
hier auch nochn paar Infos mehr:
http://www.dmxcontrol.de/Unterstuetzte_ ... faces.html
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 14:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon mrguiliani » Sonntag 6. März 2011, 19:40

Vielen Dank für die schnelle Antwort,

das sieht doch gut aus, über PC ist mir auch lieber als über ein Lichtsteuerpult, das ich mir fast gekauft hätte, aber wie ich sehe wäre es eh nicht die Lösung gewesen. Eine Frage noch, kannst Du ein dmx interface empfehlen das auf dieser Liste ist, oder spielt das keine so große Rolle welches man da nimmt ?

Grüße, mrguiliani
Benutzeravatar
mrguiliani
New User
New User
 
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 21:05

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon IncredibleOLF » Sonntag 6. März 2011, 20:32

.. ich glaub die gehn ALLE... DMS is ein Standard...
Wir ham eins von Monacor...
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 14:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon mrguiliani » Sonntag 6. März 2011, 23:00

OK vielen Dank, dann werd ich mich mal umsehen was so in Frage kommt,

schönen Abend noch :guitar2
Benutzeravatar
mrguiliani
New User
New User
 
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 21:05

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon IncredibleOLF » Montag 7. März 2011, 08:13

AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 14:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon goudy » Montag 7. März 2011, 09:46

und warum nicht ein Lichtsteuerpult?
Ich habe eins von IMG StageLine. LIegt in etwa derselben Preisklasse wie das Interface (und braucht nicht nch zusätzliche Sofware). Da kann ich die Szenen einstellen und abspeichern (spielt ja keine Rolle ob du die Regler virtuell am PC oder Manuell in der Realität einstellst, die Arbeit ist dieselbe). NUr dass du nebst deinem ganzen Ballast für den Auftrit auch noch einen PC mitschleppen musst.

Und was ich noch probieren würde: Ich habe auf meinen X3 Live für jeden Song ein oder mehrere Presets programiert. ich denke, dass ich mit jedem Presetwechsel auch einen Programmchange auf dem Midi Ausgang erhalte. Den in das Lichtmischpult geschleust: und fertig ist die Steuerung der Lightshow je nach Presetwahl. Und wenn's nicht klappt über den X3, so vielleicht über eine einfache MIDI-Fussleiste.
Gruss, goudy
:lamer ... keep on modelling ... :guitar
Benutzeravatar
goudy
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2006, 15:36
Plz/Ort: Bern

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon mgdfuchs » Montag 7. März 2011, 10:39

DAS klingt gut
welches IMG Gerät ist das genau?
So was wäre auch für mich interessant
Fender Custom Shop 60 Relic Shiskov Strat, Fender Stratocaster 1969 (ne ECHTE), FENDER CUSTOM SHOP BRAD PAISLEY TELECASTER/Takamine Western GLENN FREY, Pod X 3 Live (4 STCK), AER Domino 3, Relay G 30,FENDER CUSTOM SHOP JAZZ BASS, Shure PSM 200 in ear, Sho Bud LDG Pedal Steel, WBS Custom Pedal Steel, KEMPER KPA
http://www.mgd-musik.de
Benutzeravatar
mgdfuchs
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1101
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:22
Plz/Ort: Schlüchtern

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon goudy » Montag 7. März 2011, 11:21

Ich habe diesen hier:http://www.monacor.de/typo3/index.php?id=84&L=5&artid=4926&spr=DE&typ=full
der hat allerdings kein MIDI. (Ich habe mich damals für das billigere Modell entschieden und auf die Steuerung per X3Live verzichtet).

Aber dieser hier sollte mit MIDI steuerbar sein: http://www.monacor.de/typo3/index.php?id=58&L=5&act=8&act_sub=24&artid=7331&spr=DE&typ=u.

Ebenso der Behringer: http://www.thomann.de/de/behringer_lc2412_eurolight_dmx_lichtmischpult.htm

Sorry, wenn ich bezüglich Preisvorstellung vielleicht etwas falsche Hoffnungen geweckt habe

Wenn allerdings 16 Kanäle genügen, ist das hier eine günstige Variante (€79.-): http://www.thomann.de/de/stairville_djx_16_dmx_controller.htm


Vielleicht findet sich hier noch etwas passenderes: http://www.thomann.de/de/search_dir.html?xsid=01be0c7622304f34311c281e3cc10942&sw=dmx+controller+MIDI&x=0&y=0&gk=&bn=
Suchbegriffe: "DMX Controller MIDI "

Viel Spass, Tom
Gruss, goudy
:lamer ... keep on modelling ... :guitar
Benutzeravatar
goudy
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2006, 15:36
Plz/Ort: Bern

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon mgdfuchs » Montag 7. März 2011, 13:58

das ist halt ein mords Geschütz - gibts irgend ne kleine Kiste aus Deiner Erfahrung, die das auch kann?
Fender Custom Shop 60 Relic Shiskov Strat, Fender Stratocaster 1969 (ne ECHTE), FENDER CUSTOM SHOP BRAD PAISLEY TELECASTER/Takamine Western GLENN FREY, Pod X 3 Live (4 STCK), AER Domino 3, Relay G 30,FENDER CUSTOM SHOP JAZZ BASS, Shure PSM 200 in ear, Sho Bud LDG Pedal Steel, WBS Custom Pedal Steel, KEMPER KPA
http://www.mgd-musik.de
Benutzeravatar
mgdfuchs
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1101
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:22
Plz/Ort: Schlüchtern

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon goudy » Dienstag 8. März 2011, 11:08

nein, tut mir leid, keine persönliche Erfahrung.

Aber vielleicht wäre die LanBox Klein genug? Allerdings recht teuer! und ich habe keine Ahnung, ob in Europa erhältlich.

Eine DMX-Box, die zuvor mit dem PC programmiert werden kann, und dann mit MIDI die einzelnen Szenen abgerufen werden können.
http://www.ziogiorgio.de/viewnews.php?id=1410
http://www.lanbox.com/products/LCXDataSheet.html

Na, vielleicht hilfts ??

Gruss, Tom
Gruss, goudy
:lamer ... keep on modelling ... :guitar
Benutzeravatar
goudy
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2006, 15:36
Plz/Ort: Bern

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon goudy » Dienstag 8. März 2011, 11:14

Nachtrag: hab gerade gesehen, dass die Firma (2. obgenannter Link) in NL zuhause ist (oder zumindest eine Niederlassung hat).

http://www.cds.nl/
Gruss, goudy
:lamer ... keep on modelling ... :guitar
Benutzeravatar
goudy
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2006, 15:36
Plz/Ort: Bern

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon mgdfuchs » Dienstag 8. März 2011, 11:38

danke
sehr nett, daß Du da so geholfen hast!!
Fender Custom Shop 60 Relic Shiskov Strat, Fender Stratocaster 1969 (ne ECHTE), FENDER CUSTOM SHOP BRAD PAISLEY TELECASTER/Takamine Western GLENN FREY, Pod X 3 Live (4 STCK), AER Domino 3, Relay G 30,FENDER CUSTOM SHOP JAZZ BASS, Shure PSM 200 in ear, Sho Bud LDG Pedal Steel, WBS Custom Pedal Steel, KEMPER KPA
http://www.mgd-musik.de
Benutzeravatar
mgdfuchs
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1101
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:22
Plz/Ort: Schlüchtern

Re: Beleuchtung - Light Show - One Man Band

Beitragvon mrguiliani » Samstag 26. März 2011, 09:16

goudy hat geschrieben:

und warum nicht ein Lichtsteuerpult?

Und was ich noch probieren würde: Ich habe auf meinen X3 Live für jeden Song ein oder mehrere Presets programiert. ich denke, dass ich mit jedem Presetwechsel auch einen Programmchange auf dem Midi Ausgang erhalte. Den in das Lichtmischpult geschleust: und fertig ist die Steuerung der Lightshow je nach Presetwahl.


Danke für Deine Antwort, sorry das ich so spät darauf reagiere (Urlaub)

Genau das will ich jetzt versuchen, nachdem ich mit der software Lösung nicht so richtig glücklich wurde. Ich habe mir einen Lichtsteuerpult bestellt, der Anfang nächster Woche kommt, mal sehen wie das mit dem funktioniert, ich geb dann hier mal Bescheid was daraus wurde.

Schönes Wochenende noch,

mrguiliani
Benutzeravatar
mrguiliani
New User
New User
 
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 21:05



Ähnliche Themen


Zurück zu Gitarren & Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron