EMG 81

Fragen, Antworten, Berichte zum Thema

Moderator: Doc

Forumsregeln
Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch! - Erst lesen, dann denken, dann posten! - Fasse Dich kurz! - Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie! - Achte auf die Aufmachung Deines Artikels! - Wähle den passenden Betreff! - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus! - Kürze den zitierten Text! - Achte auf die gesetzlichen Regelungen und den guten Ton! - Kommerzielles NUR im Werbeforum

Nutzungsbedingungen im Detail - Datenschutzrichtlinie

EMG 81

Beitragvon Macke 23 » Dienstag 8. April 2008, 15:26

Kann mir evtl. jemand von seinen Erfahrungen mit den PU EMG 81 berichten?

Ich meine, die sind doch auch in der Luke von Music Man drin, oder?

Ich überlege mir nämlich gerade, ob ich die PU's in meiner ESP Horizon auswechseln soll und bin auf der Suche nach geeigneten PU's.

Soweit ich gehört habe, hat man mit dem EMG 81 nicht nur das brutale Brett, sondern auch noch einen schönen warmen Ton. Oder irre ich mich da.

In der ESP ist der zweite PU in der Halsposition ebenfalls ein Humbucker. Allerdings im SC Format. Könnte man hier nicht auch den entsprechenden PU in meiner ESP einbauen. Und wie klingt der?

Soweit ich weiß, stellt es jedenfalls kein großes Problem dar, auf aktive PU's umzustellen.
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Dienstag 8. April 2008, 15:39

Nein, in der Luke ist der EMG 85 drin. Der klingt mehr nach PAF und nicht so krisselig obenrum. Der 81er ist aber trotzdem cool.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Beitragvon Morgul_Lord » Dienstag 8. April 2008, 16:56

hallo ,
hab in meiner 2 mal den 81er drin und bin mit dem sound echt super zufrieden . bei clean muss ich halt das Vol etwas zurücknehmen :) .
Der Pickup hat halt nen guten Output ! mit zuhilfenahme des tone-Reglers bekommt man aber viele brauchbare clean sounds hin . der umbau ist dank der einbauanleitung kein problem .

MFG
Morgul_Lord
 

Beitragvon vibas » Dienstag 8. April 2008, 20:11

Kleiner Nachtrag zu Schlumpfs Post:

Tatsächlich wurden die 81er in der Luke verbaut, allerdings in der Luke I.
Lukather hat dann bei der Luke II auf 85er gewechselt, da er nicht mehr nur das reine Brett wollte, sondern eben auch ein 'warmes Brett' und auch einen etwas praktikableren Humbucker für Cleansounds.

Das 81er hat sich mittlerweile zu 'dem' Kirk Hammett-Pickup gemausert und ist schon in Sachen Wicklungen sehr auf den Gain ausgelegt. Wenn EMG und brachiales Brett, dann 81er! Wenn ein wenig flexibler, respektive wärmer, dann 85er.

EDIT: Wobei ich jetzt nicht sagen möchte, dass mit dem 81er kein Cleansound möglich wäre --> ist eben immer Einstellungssache und Geschmackssache!

Du wirst in großen Musikhäusern sicher Gitarren des gleichen Herstellers finden, die den einen oder den anderen Pickup verbaut haben. Wenn nicht sogar gleiche Modelle. Schau mal bei ESP/Ltd nach, die haben oft EMG'S verbaut!
Viele Grüße,
Kai

http://www.tanzbar-online.de


Amplifi 75 inkl. Shortboard MKII ; Line6-Gear: Spider Valve 112 inkl. Shortboard ; G-90 Relay ; XD-V70 Handquetsche ; AX2 inkl. großem Floorboard
Other Gear: Musicman Luke II; Ovation Halbakustik-15 Jahre alt, Modell?; Riviera 50 W Vollröhrencombo ca. 30 Jahre alt, muss aber dringenst zum Doktor; LD-System MEI1000 In-Ear-Monitoring inkl. c-ear x Ohrpasstücke; Korg DTR2000-Tuner; Sennheiser E906 Amp-Mikro; Rack mit Gedöns!
vibas
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2007, 21:04
Plz/Ort: Olpe

Beitragvon Boy Oldigs » Dienstag 8. April 2008, 21:35

****schlaumeiermodus---on**** Also... in der luke I ist immer noch ein 85er eingebaut worden. und das war auch schon zu valley arts zeiten luke's fav pup als bridge hb. lediglich die sc waren in der luke I andere. und zwar 2x sa 57 und heute in der luke II sind die custom wounded slv drinne. ****schlaumeiermodus---off**** ;)
You have a blue guitar. You don't play things as they are.
Things as they are, are changed upon a blue guitar.

http://www.ratw.de
http://www.northguitars.de
http://www.boyoldigs.de.tf
Benutzeravatar
Boy Oldigs
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1137
Images: 20
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 22:17
Plz/Ort: Niebuell

Beitragvon vibas » Mittwoch 9. April 2008, 07:29

hmm, ok, dann habe ich das immer falsch interpretiert, da auch meine Luke I tatsächlich mit nem 81er ausgestattet ist. Aber da ich die Gitarre auf nem klitzekleinen Musikerflohmarkt in New Jersey erstanden habe und da ich damals des Englischen noch nicht ganz so mächtig war bzw. der Typ in so nem Jersey-Dialekt gebrabbelt hat, kann es auch durchaus sein, dass mir das der Verkäufer so gesagt hat - ich es nur nicht verstanden habe. ;-)

... aber ok kann schon sein, dann nehme ich meine Behauptung über die Bestückung der Luke I zurück! ;-)
Viele Grüße,
Kai

http://www.tanzbar-online.de


Amplifi 75 inkl. Shortboard MKII ; Line6-Gear: Spider Valve 112 inkl. Shortboard ; G-90 Relay ; XD-V70 Handquetsche ; AX2 inkl. großem Floorboard
Other Gear: Musicman Luke II; Ovation Halbakustik-15 Jahre alt, Modell?; Riviera 50 W Vollröhrencombo ca. 30 Jahre alt, muss aber dringenst zum Doktor; LD-System MEI1000 In-Ear-Monitoring inkl. c-ear x Ohrpasstücke; Korg DTR2000-Tuner; Sennheiser E906 Amp-Mikro; Rack mit Gedöns!
vibas
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 148
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2007, 21:04
Plz/Ort: Olpe

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Mittwoch 9. April 2008, 07:54

Es gibt sogar ne Luke II mit nem 89er EMG (umschaltbar zwischen 85 und Singlecoil a la EMG SA). Nämlich meine! :cheese Hab ich aber nachgerüstet, weil das das Optimum für mich ist. Das Volume-Poti wird dann gegen das mitgelieferte Push-Pull-Poti ausgetauscht. Dann klapps auch mit den Cleansounds!
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Beitragvon Luke » Mittwoch 9. April 2008, 08:08

Interessant. Daran hatte ich auch schonmal gedacht.
Kann man das auch so verdrahten, dass in der Zwischenposition automatisch auf SingleCoil umschaltet wird (und als Optimum auch noch manuell mit dem Push-Pull-Poti)?

Gruß Dirk
Benutzeravatar
Luke
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 4. Januar 2005, 13:27
Plz/Ort: Köln

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Mittwoch 9. April 2008, 08:22

Die Zwischenposition als Singlecoil und die Bridge als 85er sollte gehen, aber müsstest du dir selber zurechtbasteln. Mit den serienmäßigen 5-fach-Umschalter wird´s, glaub ich, nicht möglich sein.
Das Umschalten zwischen SA und 85 beim 89er mit dem Push-Pull funktioniert sowieso.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Beitragvon Macke 23 » Mittwoch 9. April 2008, 12:07

Da bin ich ja jetzt mal wieder um einiges schlauer.

Also der Lukather Sound ist schon echt geil. Ich werde dann wohl den EMG 85 einbauen lassen. Natürlich kommt es dabei auf die Gitarre an. Aber trocken ist die Horizon schon echt gut. Etwas mittig vielleicht. Aber was ich der Gitarre hoch anrechne ist die vorzügliche Bespielbarkeit sowie die Tatsache, dass ich sie ungefähr vor 3 Montaten trotz des Floyd Rose das letzte mal stimmen musste.

Die Horizon hat ja -anders als die Luke II- nur zwei PU's. Da kann dann noch ein SC rein. Ich denke mal, das dürfte kein Problem sein. Habe das aber mit dem "custom wounded slv" nicht so ganz verstanden. Ist dies der aktuelle SC in der Luke II? Habe hier beim googeln nichts gefunden (hab aber auch nur mal ganz kurz geguckt).
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Mittwoch 9. April 2008, 12:16

Der SLV ist einer von Herr Lukather mitentwickelter aktiver Singlecoil auf der S-Basis. Er ist etwas heißer und einzeln glaub ich gar nicht zu kriegen. Und ja, 2 von denen sitzen in der Luke.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Beitragvon Macke 23 » Mittwoch 9. April 2008, 13:20

Gehe ich denn richtig davon aus, dass der SLV auch aktiv ist.

Welchen könnte man denn dann alternativ nehmen?
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Beitragvon Macke 23 » Mittwoch 9. April 2008, 13:25

Doch den gibt es. Zumindest als komplettes Tonabnehmer-Set:

http://www.thomann.de/de/emg_sl20_steve_lukather.htm

Einzeln wäre natürlich besser.
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Mittwoch 9. April 2008, 13:35

Einzeln nur bei ebay. Der SLV ist natür aktiv. Alternativen: EMG S, SA oder SL, wobei ich zum SA tendieren würde.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Beitragvon Macke 23 » Donnerstag 10. April 2008, 17:43

Jo super. Ich gucke mal, was ich da mache und berichte später.
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Beitragvon Geppie » Sonntag 13. April 2008, 20:22

mit dem 89er bist du (wie hier schon erwähnt) etwas flexibler, wobei du im Humbuckermode keinen Unterschied zum 85er hörst!
Allerdings bekommst du damit aber auch keine wirklich chrispen Sounds aller Strat hin!
Benutzeravatar
Geppie
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 329
Registriert: Samstag 26. August 2006, 12:21
Plz/Ort: Aachen

Beitragvon Macke 23 » Montag 14. April 2008, 15:52

Mit dem 89er hört sich auch gut an. Wie gesagt, ich bin da nicht eilig gerade. Gucke mal, was sich da in nächster Zeit bei Ebay oder so bietet.

Was den SC betrifft, ist sicherlich auch der "Gilmour-SC" ganz interessant. Zumindest hat der ja echt nen unglaublichen Ton (was natürlich nicht allein von der Gitarre oder dem PU kommt. Ist klar!!!)

Kennt den jemand von euch?
Benutzeravatar
Macke 23
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 467
Registriert: Montag 12. April 2004, 20:21
Plz/Ort: Velbert

Beitragvon Geppie » Montag 14. April 2008, 15:57

Hmm, hat der nicht auch die SA's gespielt?
Benutzeravatar
Geppie
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 329
Registriert: Samstag 26. August 2006, 12:21
Plz/Ort: Aachen

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Montag 14. April 2008, 15:57

David Gilmour benutzt auf seinen Strats meistens 3 EMG SA mit 2 aktiven "Tone"-Reglern (EMG EXG und SPC). Mit den beiden kann man jede Menge anstellen! Die Pickups sind da gar nicht mehr soooo bedeutend.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Beitragvon Geppie » Montag 14. April 2008, 15:58

sach ich doch! Frag den Flöten, ähh Gitarrenschlumpf!
Benutzeravatar
Geppie
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 329
Registriert: Samstag 26. August 2006, 12:21
Plz/Ort: Aachen

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Montag 14. April 2008, 15:59

:cheese
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Re: EMG 81

Beitragvon Luke34 » Sonntag 1. April 2012, 15:45

hallo leutz,

ich wollt mal kurz nachhaken was speziell die pu-bestückung der valley arts von luke 1990 waren.
ich hab in meine klampfe das lukther set slv/slv/85 einbauen lassen. valley arts baut das lukather signature model mittlerweile auch mit diesem set.
laut info kamen die slv aber erst später in die musicmans rein. also waren die valley arts 1990 mit sa/sa/85? ich bin halt bisserl misstrauisch wegen der clean sounds, da ist zwischen den sc's undem hb ein lautstärkesprung drin, ausserdem zerrt der hb im cleanen bereich, ist ja kein problem da man gain runterdrehen kann und dann kommt auch der hb knackig clean, dann klingen die sc's aber irgendwie schmach. könnte man wieder hochdrehen dann zerrts aber wieder beim hb. mir ist aufgefallen das lukather bei songs mit vielen cleanen passagen die custom pro spielt, vielleicht unterscheiden sich die beiden gitarren (custom pro/rot und robot/blau) ja in der bestückung. wie gesagt, der brettsound kommt mit den emgs richtig gut.

ach ja, weiß jemand ob luke in einen der gitarren sowas exg oder spc drin hatte?
Line6 Gear:
PODPro 2.0
PODPro xt
FBV Sortboard
PODx3 Live

Others:
Yamaha Pacifica (w/Steve Lukather EMGs)
Sennheiser fp-72 Wireless
Morheus Droptune
Dunlop Cry Wah
Boss FV-300L Volume/Expression
Voodoo Lab Ground Control Pro
Voodoo Lab Audio Switcher
BBE 482i Sonic Maximizer
TC Electronics M1 XL
Lexicon MX200
Marshall EL84 20/20 (Poweramp)
2x 1x12er Cabs w/Celest. v30
2x Shure SM57
Luke34
User
User
 
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 27. September 2009, 17:20
Plz/Ort: 37671 Höxter

Re: EMG 81

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Sonntag 1. April 2012, 16:03

EXG und SPC hat er nirgends drin. Nimm den 85er raus und bau dir den 89er rein. Dann hast du keine Probleme mit irgendwelchen Cleansounds.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 10:49
Plz/Ort: Calbe

Re: EMG 81

Beitragvon Candyman2nd » Sonntag 1. April 2012, 18:48

Kurze Anmerkung:
Macht bitte den Luke-Sound nicht nur an den EMG-Pickups fest, in Steve´s neuster Custom-Gitarre von Musicman befinden sich PASSIVE DiMarzio-Pickups.
Den Sound machen immer noch hauptsächlich die Finger (auch "Schlaumeiermodus" ;-) ).

Zurück zu den EMG 81 : Das sind einfach Highgain-Killer-Pickups, die in den Höhen ordentlich Biss haben, in den Bässen etwas Gas geben, aber in den "warmen" Mitten entschärft sind - und daher bei den typischen Scooped-Metal-Sounds belliebt sind. Ich würde die am ehesten in eine Gitarre einbauen, die vom Holz her eine gesunde Portion "warme" Mitten liefert, sonst wird der Sound sehr bissig .
Jens

Line6-Produkte:
POD X3 Live
Variax 300 Modeling-E-Gitarre
Relay G30
UX2
Gear-Box, POD-Farm und Workbench
Andere Produkte:
Hughes&Kettner Attax200, Roland Cube 60, NEU: Behringer B212D-Aktivmonitor, Hughes&Kettner CF200 Poweramp, Rocktron Velocity S112 Speaker-Cabinets
Blade Texas DeLuxe, Yamaha RGX 521, Mod. Epiphone Strat, Fender Mexico Strat, J&D Les Paul Kopie, GEWA Tenessee E.-Aku.-Git., Martinez Open Pore 5-sait. Bass


http://www.cleosfriends.de
http://www.reejoy.de
Benutzeravatar
Candyman2nd
User
User
 
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 8. August 2009, 11:28


Zurück zu Gitarren & Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast