• Advertisement

HD147 Verkabelung im Proberaum zum Aufnahmen machen

Alles über den HD 147

Moderator: Doc

HD147 Verkabelung im Proberaum zum Aufnahmen machen

Beitragvon Chrizzlybear » Mittwoch 7. September 2005, 10:48

Hallo Zusammen!

Habe mir vor kurzem den HD147 geholt und bin total zufrieden. Jetzt will ich natürlich den Sound auch aufnehmen.

Wir nehmen über ein Mischpult was direkt an ner Soundkarte von nem PC hängt mit Cubase auf. Ich hab mein Marshall Cab per Klinkenstecker mit dem HD verbunden und würde gerne wissen, wie ich jetzt am besten noch zusätzlich ans Mischpult drangehen kann, dass ich auch wieder auf den netten Aufnahmen der Bandprobe drauf bin. :cheese

Ich denke mir, das Beste ist wohl, den XLR Output (Left) zu nutzen und einfach mit XLR Kabel direkt aufs Mischpult drauf!? Mit dem Level Trim kann ich ja dann noch die Feineinstellung machen oder? :what

Ich hab mir natürlich beim Kauf noch selber ein nettes Ei gelegt und nich beachtet, dass das FB4 nich kompatibel is und jetzt muss ich bis Ende Monat immer an den Amp ranlatschen und für Clean/Distortion 'Knöpfchen drücken' :ichdoofie . Nächsten Monat hol ich mir dann noch das FBV Shortboard!!

Besten Dank für eure Hilfe!!

Greetz
Chris
Benutzeravatar
Chrizzlybear
New User
New User
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 17. August 2005, 16:01

Beitragvon HaWe » Mittwoch 7. September 2005, 11:40

hallo chris,

wenn du den xlr output benutzt, mußt davon ausgehen, dass der
aufgenommene sound nicht dem entspricht, der aus deinem marshall cab kommt.
den wirst du nur bekommen (zumindest annähernd), wenn du mit mikro die box abnimmst.

mit dem level trim poti stimmst du lediglich den ausganspegel des xlr ausgangs ab.

also am besten ....... ausgiebig testen. :D
HaWe
 

klaro...

Beitragvon Chrizzlybear » Mittwoch 7. September 2005, 12:13

Jo - schon klar...

Das gleiche hatte ich auch mit dem POD, der Sound klingt natürlich bei der Aufnahme nich no wie's aus der Box kommt. Da muss man halt testen und hören wie's is... Ich hatte in der Hinsicht mit dem POD keine Probleme, den Sound abzustimmen. Ausserdem klingt der Sound direkt meistens noch einen Tick besser als der aus der Box. Hatte ich jedenfalls das Gefühl... :cheese

Den Sound mit MIC abnehmen find ich nich so gut, irgendwie fehlt bei uns das Geld für die richtigen guten MICS... Wir sind in unserer 'Aufnahmetechnik' sowieso noch etwas in den Kinderschuhen...

Also grundsätzlich werd ich wohl morgen in der Probe mal versuchen, meinen Amp so anzuschliessen und dann hören was da so rauskommt!!

...

Chris
Benutzeravatar
Chrizzlybear
New User
New User
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 17. August 2005, 16:01

Beitragvon Minus » Mittwoch 7. September 2005, 12:27

da sind wir mal sehr gespannt, was du dann zu berichten weist !
Minus
 

Beitragvon Doc » Mittwoch 7. September 2005, 13:12

Das sollte über die XLR- Outs des HD 147 schon ganz ordentlich klingen...
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Beitragvon Chrizzlybear » Mittwoch 7. September 2005, 13:25

...na das wollen wir doch hoffen!!

Werds dann berichten, wie's klingt. Kann ja eigentlich nich schlecht klingen, weil der HD147 ja einfach ein Meisterstück von Amp is! :king

Und noch so by the way: Mein Kollege spielt die Leadgitarre auf einem Marshall Valvestate und es ist einfach der Wahnsinn, wie sich die beiden Amps ergänzen. Klaro, man kann den HD ja sehr sehr vielfältig einstellen aber für unsere doch sehr harten Refrains in Abwechslung mit unseren cleanen Parts passt das supergut zusammen!! Was ich vom Warp7 nich behaupten konnte...

Greetz

Chris
Benutzeravatar
Chrizzlybear
New User
New User
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 17. August 2005, 16:01

Beitragvon Guitarmaniac » Mittwoch 7. September 2005, 14:34

Das Stichwort "Ergänzung" ist bei Bandbesetzungen mit zwei Gitarren ein wichtiges Thema! Es macht keinen Sinn, wenn beide Gitarren gleich klingen, weil das eher Brei ergeben würde. Hört man sich diesbezüglich mal die Klassiker wie Judas Priest, AC/DC, Iron Maiden etc. an, dann fällt auf, daß da auch beide Gitarristen unterschiedliche Sounds fahren. Von daher habt ihr wohl ebenfalls ne gute Mischung gefunden!
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 15:02
Plz/Ort: Berlin

zu leiser Output??

Beitragvon Chrizzlybear » Freitag 9. September 2005, 09:16

Sodele...

Jetz haben wir das doch gestern mal probiert, das Teil per Mono XLR ans Mischpult zu hängen. Irgendwie hat das aber nich so ganz geklappt, wie wir's uns vorgestellt haben. Das Signal, was auf dem Mischpult reinkommt, is irgendwie viel zu leise - zwar kommt was, aber damit kann man nix anfangen. Den Level Trim hab ich ganz raufgeschraubt und auch den Lift / Groundschalter ausprobiert (obwohl ich noch nich ganz schnall, für was der genau is :( ) Naja, vielleicht liegts daran, dass wir nur ein Kabel benutzt haben, was am AMP am XLR hängt und ans Mischpult mit Klinke drangeht. Keine Ahnung welche Auswirkungen das hat?? Zudem mussten wir 2 XLR's zusammenstecken, weils zuwenig lang war. Jaja, die armen jungen Musiker, die sich sogar die neuen XLR Kabel zusammensparen müssen ;)

Vielleicht weiss ja einer von euch noch Rat?

Wir haben's dann zum Schluss nochmal normal mit nem Klinken / Klinken Kabel versucht und das geht, klingt aber nicht so berauschend, weil man ja bei den normalen Speaker Outs auch den Pegel usw. nicht regeln kann.

Soweit so gut - da muss ich wohl nen laaanges XLR bestellen!!

Gruss

Chris
Benutzeravatar
Chrizzlybear
New User
New User
 
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 17. August 2005, 16:01



Ähnliche Themen


Zurück zu HD147

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron