• Advertisement

HD 147 im Liveeinsatz

Alles über den HD 147

Moderator: Doc

Beitragvon jogi79 » Montag 24. Januar 2005, 23:08

Ok, ich nehme mal an, das bedeutet der DI-Sound des 147 ist einfach so und wird nicht besser, oder gibt es jemanden, der anderes berichten kann?

Nochmal zum Problem mit dem Bassregler: Sind die High-Gain Modelle so entwickelt, dass der Bassregler kaum reagiert (bei den Line6er Models geht schon eher was) oder stimmt mit meiner Kiste was nicht?

Jürgen :(
jogi79
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 3. Januar 2005, 19:37

Beitragvon Doc » Montag 24. Januar 2005, 23:22

Zuallererst würde ich die Problematiken jetzt nicht verwechseln. Digital und drückt nicht usw. hat hier ja mit der D.I.- Problematik primär nichts zu tun.

Ich finde auch, daß beim Vetta die D.I. stark verbesserungswürdig sind (und ich nehme an, das ist beim HD 147 ähnlich). Seit Armins D.I.- Modifikationen geht das schon viel besser.

Da es diese für den HD nicht gibt (noch nicht??), würde ich zunächst empfehlen (frustvorbeugend sozusagen), den HD + Box beim nächsten Gig einfach mal konventionell per Mikro abzunehmen.
Dann kommst du schon mal gegen den Engl in deiner Band an.

So, weiterhin kann es helfen, Patches exra für D.I.-Abnahme zu tweaken. Ich weiß, das ist ein fauler Kompromiss, das wird auch im Vetta- Lager immer wieder so gesehen, aber ich hoffe und bin fast sicher, daß Line 6 die Unzufriedenheit vieler User bezüglich der Werks- D.I.´s auf der Pfanne hat und demnächst per Update reagiert.
Rock On :)
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Beitragvon jogi79 » Dienstag 25. Januar 2005, 08:53

Danke für die Antwort!
jogi79
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 3. Januar 2005, 19:37

Beitragvon Milchstrasse » Dienstag 25. Januar 2005, 19:13

also weiß nicht, was ihr habt. hatte vor zwei wochen meinen ersten auftritt mit dem hd und es war einfach nur leiwand.
der technicker hat zwar ein bisschen das gesicht verzogen, als ich gesagt hab, ich geh mit dem DI direkt ins pult, aber bei dem ersten akkord den ich angeschlagen hab, war er zufrieden. und ich auch! :)
ich find den di sound über die PA unschlagbar, besser kanns mit einer box nicht klingen meiner meinung nach.
Benutzeravatar
Milchstrasse
New User
New User
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 18:49
Plz/Ort: Weinviertel

Beitragvon jogi79 » Dienstag 25. Januar 2005, 22:55

Gerade da habe ich eben andere Erfahrungen:

Ich mache meine Sounds zH über die Box, sodass sie über die Box gut klingen. Dann stöpsel ich das DI an und der Sound hört sich beschissen an.
Wir haben dann gemeinsam einiges ausprobiert aber einfach nichts brauchbares rausbekommen. (siehe oben)
Mag an unserem fehlenden Know-How liegen, oder aber das Top gibt nicht mehr her, oder aber es hat einen Fehler.

Werd es jetzt mal platt machen und hoffen, dass die Werkspresets mich überzeugen. Ansonsten muss ich es wohl mal von jemandem, der sich auskennt durchchecken lassen....

Gruß
Jürgen
jogi79
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 3. Januar 2005, 19:37

Beitragvon DTunedCS » Mittwoch 26. Januar 2005, 09:35

uaaaaaaaaah, werkspresets! *schüttel*
DTunedCS
 

Beitragvon woolter » Mittwoch 26. Januar 2005, 19:18

jogi79 hat geschrieben:
Bin in Sorge, ob mein Top evtl. n Defekt hat, oder ist es normal, dass so wenig Druck aus den High-Gain Sounds kommt (wenig Bass, v.a. tut sich bei machen Modellen kaum was bis gar nichts, wenn man am Bassregler dreht).


Versuch doch mal ein paar Sekunden ein einfaches Lick mit Deinem getweakten Sound Di-out-mäßig zu recorden und poste den Patch dazu- so könnte man vielleicht vergleichen und feststellen ob mit dem Amp tatsächlich etwas nicht stimmt....
(ich bin mit meinem DI-Sound noch immer seeehr zufrieden :great1 )

Gruß
Woolter
woolter
 

Beitragvon jogi79 » Donnerstag 27. Januar 2005, 00:24

Sorry, mit dem Statement bin ich überfordert. Erklär mal!
Danke!
jogi79
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 3. Januar 2005, 19:37

Beitragvon DTunedCS » Donnerstag 27. Januar 2005, 01:02

falls du mich gemeint hast, dazu hab ich schon desöfteren meine meinung gesagt: die werkspresets sind meines erachtens für überhaupt nicht geeigent, da sind viel zu viele effekte drauf, zu viel gain hier, zu wenig dass und dies dort.

es dauert halt echt ne weile, bis man sounds hat, die wirklich gut sind, die über die box und pa gleichermassen gut klingen. und es ist halt auch echt arbeit. ich bin nach fast 2 jahren immer noch am schrauben und verfeinern.

das mit dem audio-schnippsel ist ne gute sache, weil man da mal hören kann, ob vielleicht wirklich was nicht stimmt.

grüße

nix für ungut für mein sinnloses posting vorher, ist mir so rausgerutscht.
DTunedCS
 

Beitragvon woolter » Donnerstag 27. Januar 2005, 01:23

Uuups... Sorry!
Also:
Mach einfach mal ne kurze Aufnahme Deines Gitarrenspiels über die gesagten Ausgänge deines Amps und stell sie mit dem Soundpatch (du kennst doch "line6edit...oder?-macht "l6t.*Dateien) ins Internet, damit andere HD147- Besitzer (wie z.b. ich :brille ) den Patch auf Ihren Amp laden können und auch ne Aufnahme erstellen. Sollte der Unterschied gravierend sein, hat dein Amp vielleicht wirklich ne Macke.

War nur so ne Idee,,, :hide
woolter
 

Beitragvon jogi79 » Donnerstag 27. Januar 2005, 18:35

Hi Woolter,

Der Tipp hört sich gut an. Werd ich ausprobieren.

DTunedCS:
Auch dir danke. Werd mal weiter rumbasteln.

Gruß Jürgen


HIER MAL EIN BEISPIEL:
Dateianhänge
line6.mp3
Treadplate - Geht so. Hat jemand n Tipp, wie man aus den ánderen High-Gain Amps was vernünftiges rausbekommt?
(338.37 KiB) 114-mal heruntergeladen
jogi79
New User
New User
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 3. Januar 2005, 19:37

Beitragvon rockman » Mittwoch 8. Juni 2005, 07:41

War was....???

Sorry an alle. Ging leider aus zeitlichen Gründen nicht anders. Ich musste mich erst mal ausklinken. Werde aber in Zukunft wieder öfter hier auftauchen und jaaaa ich poste noch was. Uuuund er hat sich eine Variax gekauft. Mehr dazu demnächst...

Bis bald ;-)
rockman
 

Beitragvon rockman » Samstag 18. Juni 2005, 16:01

Alles LineOut direkt ins Pult.
Zuletzt geändert von rockman am Donnerstag 30. Juni 2005, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.
rockman
 

Beitragvon Guitarmaniac » Montag 20. Juni 2005, 12:22

Hey! Geiler AC/DC-Sänger!
If it sounds good, it is good! (David Lee Roth)

Icke und meene Band: HEADLINE
Benutzeravatar
Guitarmaniac
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3827
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 15:02
Plz/Ort: Berlin

Beitragvon Evo.2 » Freitag 15. Juli 2005, 16:38

Hi,

spielt einer von Euch den HD147 mit dem Shortboard?
Mich würde mal interessieren, ob der Amp gemutet wird, wenn der Tuner aktiv ist.
Auch wenn die Frage nicht ganz hier rein passt, würde ich mich über eine Antwort freuen. Danke.

Gruß
Evo
Evo.2
New User
New User
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 28. Juni 2005, 11:37
Plz/Ort: Berlin

Beitragvon woolter » Freitag 15. Juli 2005, 20:56

Hi,
Yep- Ich hab das Shortboard und Ja- der Amp ist im Tuner-Modus Muxmäuschen still :zipped
Gruß
Woolter
woolter
 

Vorherige


Ähnliche Themen

Presets für den POD 2.0 / Liveeinsatz
Forum: Pod 2
Autor: Mike the Mechanic
Antworten: 3
Lautstärkeangleich im Liveeinsatz
Forum: Pod XT
Autor: KaWe
Antworten: 4
POD XTL Probleme beim letzten Liveeinsatz
Forum: Pod XT
Autor: BelaB
Antworten: 26
Liveeinsatz mit dem Vetta II + FBV
Forum: Vetta
Autor: Anonymous
Antworten: 10
AIR II im Liveeinsatz
Forum: Vetta
Autor: Dietmar Voigt
Antworten: 6

Zurück zu HD147

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste