• Advertisement

Euer Wissen ist gefragt

Hints, Tips, Tricks - das ganze entschlackt in einer eigenen Datenbank gesammelt. Deine Beihilfe ist ERWÜNSCHT! :)

Moderator: Doc

Euer Wissen ist gefragt

Beitragvon EwaldB » Mittwoch 3. November 2004, 22:44

Euer Wissen ist gefragt! :)

Unser Ziel ist es eine möglichst umfassende Wissensdatenbank aufzubauen. Vorerst rund ums Thema Line 6, kann aber gern erweitert werden. Dabei sind wir auf Eure rege Mithilfe angewiesen, da sicherlich niemand allein diese Aufgabe bewältigen kann. Ihr habt die Möglichkeit an der Entstehung dieser Datenbank mitzuwirken!

Hier geht es zur Wissensdatenbank! Bitte klicken!
Hier geht es zum alphabetischen Index! Bitte klicken!

Damit das ganze mehr oder weniger einheitlich ist haben wir ein paar kleine Regeln aufgestellt.

Jede(r) kann, darf und soll Artikel für die Wissensdatenbank vorschlagen.
Diese Artikel sollte er/sie/es nach folgenden Richtlinien erstellen:


Bild Erkenntnis: Du erkennst, dass im Forum immer wieder die gleiche Frage gestellt wird und immer wieder die selben Antworten gegeben werden oder Du hast einen Tip der für andere Line 6 Nutzer oder andere Musiker wichtig und/oder interessant ist.
Bild Beschluss: Du beschliesst, diese Frage, die passende Lösung, Dein Wissen zu einem Artikel für die Datenbank zusammen zu fassen
Bild Kategorie: Entscheide Dich für die Kategorie in der Dein Artikel erscheinen soll. (Ist die passende Kategorie nicht vorhanden, schicke eine Nachricht an EwaldB, Doc oder DTunedCS)
Bild Artikel einsenden: Einmal auf "Submit article/Artikel hinzufügen" klicken (direkt unter dem "Wissens-Datenbank"-Logo)
Bild Artikel-Name: Du entscheidest Dich für einen möglichst kurzen Titel für das Thema beginnend mit dem Namen des Gerätes. z.B. "FBV2 Technische Daten". Die Angabe des Gerätes als erste hilft beim schnellen Finden im alphabetischen Index der Datenbank (siehe Beispiel)
Bild Artikelbeschreibung: Du lieferst eine Kurzerklärung des angegangenen Themas z. B. Details & Außenmaße des 2-fach Fußschalters FBV2
Bild Suche: Du prüfst über die Suche, ob, und wie das Thema schon mal behandelt wurde
Bild Artikel: Du fasst das Thema zusammen mit der passenden Lösung zu einer knappen präzisen Anleitung zusammen (Denkt daran, die Anleitung auch für Anfänger verständlich zu halten):
- genaue Beschreibung des Problems oder des Themas
- Die Lösung, der Tip
- eventuell weiterführende Links zum Thema
- Quellenangabe (wenn die Informationen nicht von Dir selbst oder aus unserem Forum stammen)
- Wenn nötig Bilder in die Anleitung einfügen
- Informationsstand (z. b. Stand Nov. 2004), da es ja vermutlich auch Produktpatches und Softwareupdates gibt
Bild Type/Artikelart: Du legst den Typ des Artikels fest, z. B. Tip, Service etc. (Ist der passende Typ nicht vorhanden, sende bitte eine Nachricht an EwaldB, Doc oder DTunedCS
Bild Überprüfung: Der von Dir eingesendete Artikel wird von einem unserer Moderatoren-Helden geprüft (alle Moderatoren), ggf. überarbeitet und im Anschluss (wahrscheinlich) frei gegeben.

So könnte ein Artikel in der Datenbank aussehen. Bitte hier klicken! Sollte es noch Fragen dazu geben, bitte FRAGEN!

Wie bereits gesagt sind das nur Richtlinien, die man abhängig vom Thema versuchen sollte einzuhalten. Probiert es einfach aus.

Wir freuen uns auf DEINE Beiträge! :)
Zuletzt geändert von EwaldB am Montag 18. September 2006, 18:32, insgesamt 7-mal geändert.
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon rob » Donnerstag 4. November 2004, 10:40

Klasse Idee. Mach doch mal ein Beispiel, damit es klar wird, wie es ablaufen kann.
rob
 

Beitragvon EwaldB » Donnerstag 4. November 2004, 12:49

Sieh doch nach. Es sind bereits einige Artikel vorhanden. ;)
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon rob » Donnerstag 4. November 2004, 13:18

Ah, I see. Ich hatte übersehen, daß da schon Beiträge angelegt sind. Ich merk' schon, Du kennst Dich anscheinend ein bißchen besser hier aus, als ich. ;-) Aber ich meinte auch eher ein Beispiel zu Deinen Richtlinien. Sie muten nämlich beim ersten Hinsehen ein wenig kompliziert an, wenn nicht sogar abschreckend, weil sehr wissenschaftlich (Erkenntnis, Beschluß, Quellenverweise, Überprüfung, These, Antithese,...). Da Dein Anliegen jedoch, meiner Meinung nach, einfacher durchzuführen, als zu beschreiben ist, fände ich ein durchgespieltes Beispiel hilfreich. Es wäre schade, wenn die gute Idee an der Komplexitätshürde scheitern würde.
Vielleicht tu auch nur ich mich ein bißchen schwer, oder denke, daß andere sich schwertun werden; dann ist es natürlich hinfällig.

Am Userfreundlichsten wäre mE ein Button (neben Zitat vielleicht), mit dem man einen Beitrag für die Wissensdatenbank empfehlen kann, den ein Lektor dann ins Reine schreibt, was oft wohl nicht nötig ist, weil die meisten Tipps und Tricks und so in diesem Forum außerordentlich prägnant formuliert und ausgeführt sind.
rob
 

Beitragvon DTunedCS » Donnerstag 4. November 2004, 14:25

es ging dabei doch lediglich um ein paar sachen, die auf jeden fall in den berichten enthalten sein soll, auch um viele nachfragen, unklarheiten, etc. zu vermeiden.

komplex fand ich das jetzt nicht unbedingt. der gute ewald hat halt ziemlich genau beschrieben, wie die berichte ablaufen sollen.

ich denke, wenn man mal einen bericht in dieser form geschrieben hat, fällt einem das überhaupt nicht mehr schwer. :)
DTunedCS
 

Beitragvon rob » Donnerstag 4. November 2004, 15:30

Dann ist ja alles gut. Dann betrachte meinen Beitrag einfach als nonexistent. ;-)
rob
 

Beitragvon EwaldB » Donnerstag 4. November 2004, 17:59

Du hast Dir den Post offensichtlich sehr genau durchgelesen. Deshalb sind dir wahrscheinlich nur die fett geschriebenen Worte aufgefallen. Und den Link hast Du verpasst? :DD

Sieh es Dir bitte noch mal genauer an. Die Anforderungen sind nicht hoch. Es ist halt eine Schritt für Schritt Anleitung für weniger erfahrene Benutzer. Erfahrene sehen sich die Eingabemaske an und füllen sie.

Aber schreib doch mal los. Ich bin sicher wir kriegen das ohne großen Aufwand in einen geeigneten Rahmen ;)
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon rob » Donnerstag 4. November 2004, 18:45

Wenn Du Dir meinen Beitrag durchliest, wirst Du auf zwei durchaus konstruktive User-Vorschläge stoßen. Du kannst sie als hilfreich oder als unnötig errachten, das kannst Du halten, wie Du willst.
rob
 

Beitragvon EwaldB » Donnerstag 4. November 2004, 20:43

OK, mal ernsthaft: Ich habe nur die Felder der Eingabe-Maske in der Anleitung weiter oben beschrieben. Ich hoffe nicht, dass dieser Text jemanden überfordert :) Trotzdem nehme ich Vorschläge für eine bessere Formulierung gerne entgegen. Ich habe die Anleitung auf Grund Deines Hinweises noch mal überarbeitet und um einen Beispielartikel erweitert.

Einen Button wie von Dir vorgeschlagen wird es nicht geben. Dein Vorschlag ist sehr gut, aber da würde die ganze Arbeit nur wieder an unseren Moderatoren hängen bleiben (15 Seiten Thread durchkauen, zusammenfassen und in Form bringen) und das kann und will ich ihnen nicht zumuten. Es zeichnet sich sowieso ab, daß unsere Top-Poster und hilfreichsten Geister wohl die meisten Artikel bringen werden. Doc, Colin und Guido (um mal 3 zu nennen) helfen wo sie können und verbringen einen Großteil ihrer Zeit hier im Forum. Solange sie nicht merken, dass sie hier arbeiten und glauben sie wären aus Spass hier geht alles gut. Aber wehe, die merken, dass sie hier nur ausgebeutet werden ;)

Ich versuche die Arbeit für alle so gering wie möglich zu halten und trotzdem die Möglichkeit zu bieten eine umfassende Wissensdatenbank aufzubauen. Wenn jeder sein Wissen mit z.B. einem Artikel einbringt ist mit wenig Aufwand für den Einzelnen eine Menge Wissen abschöpfbar.

Rob, es ist einfach eine Zeitfrage. Jeder in diesem Forum der für den Aufbau, den Fortbestand und die Qualität des Forums etwas tut, tut dies in seiner Freizeit uneigennützig und (hoffentlich) zur Freude der Anderen.

Es wäre schön, wenn jeder bei der Umsetzung dieser - wie ich glaube - großartigen Idee (von Colin/Ingolf?) helfen würde und sie nicht schlecht machen würde bevor sie überhaupt gestartzet wurde.

Learning by doing sollte auch hier die Parole sein :)
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon rob » Freitag 5. November 2004, 10:56

Ich habe die Idee nicht schlecht gemacht, ich habe sie ausdrücklich gelobt. Das lasse ich mir nicht unterstellen!
Ich habe einen Verbesserungsvorschlag in der Darbietungsform gemacht (als Werbefachmann könnte ich da einen gewissen Wissensvorsprung haben). Der Vorschlag war nicht fordernd, beleidigend oder anmaßend, sondern die gute Idee unterstützend. Sag doch einfach: "Nein, das mach ich nicht". Dann ist doch auch gut, aber komm nicht direkt mit Polemik. Sollte ich in ein Wespennest gestochen haben oder Leute bei ihren Befindlichkeiten erwischt haben, tut es mir leid, das kann ich nicht ahnen. Aber laß bitte die Kirche im Dorf. Ich habe niemandem etwas getan. Ich habe in meinem ersten Beitrag schon die Einschränkung gemacht, daß ich mich irren könnte. Ich habe nach Colins Antwort dann auch meine Anmerkung revidiert. Damit sollte es doch gut gewesen sein.
Ich habe versucht als User (also als Adressat Deiner Anfrage) mit meinem Wissens-Teilbereich zu helfen und ein Feedback Deiner Bemühungen zu geben.
Wie hieß es so schön "Euer Wissen ist gefragt"... oder etwa nicht?
rob
 

Beitragvon EwaldB » Freitag 5. November 2004, 12:02

Rob, das ist jetzt eindeutig eine Überreaktion deinerseits. Ich bin eben auf Deine Vorschläge eingegangen und habe dann im ionischen Ton erklärt, warum es den Button nicht geben wird. Fertig.

Polemik sucht nicht den Konsens, sondern will fundamentalistisch niederkämpfen.

Mir Polemik zu unterstellen... naja. Das würde heissen, ich streite mit Dir um des Streites willen. Warum sollte ich? Ich habe nicht stur auf meiner Meinung beharrt sondern habe im Gegenteil versucht zu erklären, welches meine Beweggründe waren.

Für mich ist das Thema damit erledigt.

P. S. Würde mich trotzdem über Artikel von Dir freuen! Und sicher nicht um daran rumzukritteln! ;)
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon hendrix.z » Freitag 5. November 2004, 12:18

rob meinte nicht, dass ein ganzer thread vorgeschlagen wird, sondern, dass man einen einzelnen post vorschlagen kann.

meine meinung dazu:
1) dazu müsste dann die forensoftware erweitert werden. da ewald die ja nicht selbst programmiert, sondern nur die updates und add-ons anderer einpflegt und das ganze system insgesamt wartet, muss er sich halt an features halten, die bereits "auf dem markt" sind - seh ich doch richtig, oder?
2) anstatt einen post zu empfehlen, kann man den text des posts auch einfach markieren, in die zwischenablage kopieren und dann in die eingabemaske des kb-systems einfügen - voilà: man hat einen post "vorgeschlagen"
3) genau das würde aber wiederum die arbeit der moderatoren vermehren! denn oft steht - wie rob schon andeutet ("von einem lektor ins reine schreiben") - die lösung eines problems nicht in einem einzelnen post, sondern entwickelt sich im laufe eines threads. also muss doch jemand die quintessenz eines threads herausfiltern und es verständlich aufbereitet ausformulieren.

ich plädiere dafür, dass jemand, der ENTWEDER einen informativen thread angestoßen hat ODER bei der beantwortung einer frage im thread federführend war, jenen thread nochmal durcharbeitet und dessen essentielle information schön formuliert als kb-vorschlag einreicht.

das wäre doch ein kompromiss, der robs gute vorschläge so umsetzt, dass die arbeit nicht nur an einzelnen hängen bleibt, oder!?
hendrix.z
 

Beitragvon EwaldB » Freitag 5. November 2004, 12:51

So hatte ich Rob auch verstanden. Und was dagegen spricht hast Du sehr gut dargelegt.

hendrix.z hat geschrieben:
ich plädiere dafür, dass jemand, der ENTWEDER einen informativen thread angestoßen hat ODER bei der beantwortung einer frage im thread federführend war, jenen thread nochmal durcharbeitet und dessen essentielle information schön formuliert als kb-vorschlag einreicht.


Genau das meinte ich und genau das steht mit anderen Worten in den beiden ersten Punkten meiner Anleitung. Danke für die Zusammenfassung.
Zuletzt geändert von EwaldB am Freitag 5. November 2004, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon DTunedCS » Freitag 5. November 2004, 13:40

ich denke, dass das eigentlich so gedacht war.
DTunedCS
 

Beitragvon rob » Dienstag 9. November 2004, 11:25

EwaldB hat geschrieben:
Polemik sucht nicht den Konsens, sondern will fundamentalistisch niederkämpfen.

Der vollständige Wortlaut befindet sich für Interessierte auf Wikipedia.de. Der Rest des Artikels ist durchaus aufschlußreich und gibt ein wenig genauer wieder, was gemeint ist.

@ewald: wenn wir uns für die Zukunft darauf einigen können, daß Du mich nicht als schludrigen Leser, der lediglich fettgedrucktes verarbeiten kann und mit seinen Vorschlägen die Arbeit anderer schlecht macht, hinstellst (ob nun per Ironie oder Polemik ist mir egal - jede Form ist beleidigend), dann ist das Thema für mich auch erledigt. ;-). Dafür biete ich mich im Gegenzug an, zukünftig nur noch Ideen anzubieten, wenn sie gefragt sind.
rob
 

Beitragvon EwaldB » Dienstag 9. November 2004, 13:44

Akzeptiert. Wenn wir uns darauf einigen können, dass Du Ideen immer einbringst. Egal ob gefragt oder ungefragt.

Ich fürchte unser Ton ist nur falsch an der jeweiligen Gegenstelle angekommen. Ich habe hier noch nie Ideen ohne Begründung abgewiesen. Wenn es jetzt Einsprüche gibt bitte auf mich einprügeln!

Ja, ich habe Polemik unter Wickipedia nachgeschlagen um ganz sicher zu gehen, dass ich Dich richtig verstanden habe. (Habe mich bestätigt gefunden in meiner Meinung dich nicht (bewusst) beleidigt zu haben).
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon rob » Dienstag 9. November 2004, 16:19

Akzeptiert.

So, jetzt tief durchatmen, denn ich versuch's nochmal:
- Bislang rennen die Leute Dir anscheinend wegen der Wissensdatenbank nicht grade die Bude ein. Sehe ich das richtig? (Bislang nur Beiträge von Dir, Doc, Guido und hendrix.z)
- Beiträge für die Wissensdatenbank müssen eh quergelesen und auf Richtigkeit gecheckt werden. So beschreibst Du es auf jeden Fall. Richtig?
- Du kannst teilweise Buttons/Links selbst definieren, richtig?
- Die Wissensdatenbank ist ein zusätzliches Feature, was natürlich mehr Arbeit macht, als als es nicht zu haben. Das ist allen uneigennützigen Freizeitmitarbeitern klar, sonst hättet Ihr Euch nicht dafür entschieden, oder?
(Sollte einer dieser vier Punkte nicht zutreffen, gilt die folgende These als niemals geäußert)

Daher würde ich die oben genannte Bude, die sie Dir einrennen sollen ein wenig näher stellen und größer anlegen, damit sie besser zu treffen ist.
Dieser kurz und grob erwähnte Button/Link hätte den Vorteil, daß schon ein Teil der Arbeit automatisiert zu sein scheint, auch wenn es de facto nicht so wäre, aber man ist schneller auf dem Weg und der Button ist immer griffbereit. Für die Moderatoren ändert sich der Aufwand nicht, weil sie eh querlesen müssen. Einen ganzen Thread müssen sie nicht durchsuchen, weil man ja nur einen Post empfehlen könnte, da hat hendrix.z vollkommen recht.
Wie die Technik dahinter aussieht, das kannst nur Du beurteilen. Vielleicht ist es auch nur ein Link und kein Button, wie auch immer es sein würde, ich denke, daß es förderlich ist, bei jedem Beitrag daran erinnert zu werden, daß es die Möglichkeit gibt den Beitrag in eine für die Wissensdatenbank sinnvolle Version umzubauen und/oder zu empfehlen. Also, free your mind and the rest will follow.
Du kannst ja mal drüber nachdenken. Du brauchst es auch nicht weiter zu kommentieren. Es ist nur ein Gedanke, der möglicherweise die Sache weiterbringen kann, mehr nicht. Ob dieser Gedanke in die Tat umgesetzt wird, ist mir Jacke wie Hose.
rob
 

Beitragvon DTunedCS » Dienstag 9. November 2004, 17:07

huhu rob,

is auf jeden fall kein schlechter vorschlag. ob umsetzbar oder nicht, dazu kann ich leider überhaupt nix sagen. da bin ich absolut unkompetent.

kurz zur bude: :)

wir hatten eigentlich nie beabsichtigt, dass da jetzt jeder kommen soll und etliches an berichten eingetragen wird. das würde warscheinlich auch nur wieder in einer unübersichtlichen schwemme enden.

letztendlich sollen das wichtigste und die häufigsten fragen dort aufbereitet und beantwortet werden. einfach um den leutchen, die immer wieder zu den selben themen fragen haben, schon mal eine gewisse grundinfo zur lösung zu geben.

ich glaub, dass ein button, der einen thread bzw. inhalte daraus für einen kb-bericht vorschlägt eher zur folge hätte, dass die meisten benutzer sich auf andere verlassen. weils halt einfach ist, mal eben auf nen button zu klicken, und irgendwer wird sich schon darum kümmern. letztendlich käme ja die info "achtung, das wäre toll für die kb" eh nur bei den admin oder den mods an.

wenn jemand tatsächlich ein problem hat, selbst einen bericht zu verfassen, so kann er ja einfach einen thread dazu aufmachen. da sagt sicherlich keiner von uns nein.

diese antwort bitte nicht persönlich nehmen, ist nur meine eigene meinung (und diese wiederum nur eine von tausenden :)).

vielleicht hab ich jetzt auch nur wieder was nur halbgelesen, dann bitte etwas rücksicht, ich bin zZ mal wieder schön im stress. :) danke!
DTunedCS
 

Beitragvon rob » Dienstag 9. November 2004, 17:45

Keine Angst ich nehme nur persönlich, wenn ich persönlich angegriffen, beleidigt oder falsch angeschuldigt werde.

Dann habe ich allerdings noch einen Verständnishänger mit Eurem Anliegen, wenn ich Dich richtig verstehe:
Ihr ruft alle auf, sich an der KB zu beteiligen, es sollen aber nicht so viele sich beteiligen, damit es nicht so eine Schwemme an Beiträgen gibt, die aber vonnöten wären, um eine möglichst vollständige KB zu haben, die ja alle von den Mods bearbeitet werden müßten, die aber dann wiederum die Beiträge selbst verfassen müßten, um die KB anzureichern, wozu aber keine Zeit da ist, weshalb die Beiträge von außen kommen müßten. Daher ruft Ihr alle auf, sich an der KB zu beteiligen, es sollen aber nicht so viele sich beteiligen, damit ...

... mir ist schwindelig, ich muß mich setzen ;-)

Im Groben und Ganzen würde dann Punkt 4 meiner Annahmen nicht zutreffen und somit wäre mein Vorschlag hinfällig.
rob
 

Beitragvon EwaldB » Dienstag 9. November 2004, 18:22

Richtigstellung und Wunschäusserung des Admins :DD

- Mein Wunsch war und ist es, dass jeder sich an der Wissensdatenbank beteiligt!
- Vor einer Schwemme habe ich keine Angst. Auch bei sehr vielen Beiträgen wird die Lösung schneller gefunden als im Forum (falls vorhanden). Wer mal was in einem umfangreichen Forum gesucht hat, weiss was ich meine. Die Suche in der Factbase sollte treffendere Ergebnisse auswerfen.
- Diese Schwemme ist erfahrungsgemäß nicht zu erwarten, da die meisten Mitglieder eher stille Mitglieder sind und sich warum auch immer oft scheuen voll berechtigt mitzumischen. (Vielleicht steht auch die von Dir genannte Bude wirklich nicht nah genug).
- Eine Meldung eines Posts wäre recht einfach umzusetzen. Eine vergleichbare Funktion hat ja heute schon der blaue Knopf. Hier teile ich allerdings die von Colin genannten Befürchtungen. Ein Klick und wenn die Moderatoren das nicht einstellen... Was juckt's mich? Nicht immer werden die Mods alle Threads verfolgen können. Selten kommt die Lösung aus einem Post, d. h. zumindest der Thread müsste erneut studiert werden. Also wäre es sinnvoll, wenn entweder, derjenige der das Problem hat, oder derjenige der die Lösung hat oder jemand der den Thread genau verfolgt hat dies in Form bringen und veröffentlichen würde. Das ich eine aktive Teilnahme nicht erzwingen kann ist mir auch klar :)
- Ein sehr guter Vorschlag ist allerdings einen Button mitzuführen, der direkt in die Artikel-Erstellungsmaske führt. Ich werde mir das am Wochenende mal zu Gemüte führen. Dank deines Vorschlages ist mir allerdings auch aufgefallen, dass die Artikelerstellungsmaske um die Kategoriewahl erweitert werden muss und ein "Artikel hinzufügen" in den Kopf der Wissensdatenbank muss.

Ich hoffe ich konnte was gegen den Kreisverkehr tun :sailor

Mal sehen was draus wird. ;)
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon guido » Dienstag 9. November 2004, 21:24

Achtung Offtopic!
Glückwunsch zu 2.000 Post, Ewald! Weiter so! :cheese :grins :respekt
Zuletzt geändert von guido am Donnerstag 11. November 2004, 01:52, insgesamt 2-mal geändert.
guido
 

Beitragvon Doc » Dienstag 9. November 2004, 22:04

Ewald 2000 YEAH YEAH YEAH :king
Zuletzt geändert von Doc am Dienstag 9. November 2004, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Beitragvon EwaldB » Dienstag 9. November 2004, 22:34

Ihr könnt mich gern haben :grins
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon rob » Mittwoch 10. November 2004, 10:44

Gut, dann harren wir der Dinge, die da kommen (oder auch nicht). Vielleicht hat das ganze Hin und Her ja doch die Sache weitergebracht.

Der Kreisverkehr hat sich dann auch gelegt. :D
rob
 

Beitragvon EwaldB » Donnerstag 6. Oktober 2005, 21:42

Dank an Guitarmaniac für fir heutigen Artikel!
Benutzeravatar
EwaldB
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3062
Images: 4
Registriert: Freitag 18. April 2003, 07:57
Plz/Ort: Rastatt

Beitragvon guido » Freitag 7. Oktober 2005, 09:20

Danke auch! :king
guido
 

Beitragvon Doc » Freitag 7. Oktober 2005, 15:11

Merci, sagte ich ja schon... :)
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Line6 HILFESEITEN AUF DEUTSCH...!!!

Beitragvon laplayantonio » Freitag 28. August 2009, 20:27

Line6 HILFESEITEN AUF DEUTSCH...!!!


Hallo alle!!!!

nur als Bekanntmachung, dass beim deutschen Line6 Website gibst ein immer-noch-nicht-genug bekannte [b]Selbsthilfe FAQ Seite AUF DEUTSCH zu finden...: http://de.line6.com/support/faq.html [/b]


es wird im Zukunft noch verbessert, aber da sind schon jede Menge hilfreiche Infos zu finden...


cheers!!!
Benutzeravatar
laplayantonio
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 26. November 2006, 23:22
Plz/Ort: Brüssel



Ähnliche Themen


Zurück zu Knowledge Base

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste