• Advertisement

Factory Sounds Flextone III XL != PODxt?

Alles über den Flextone.
Version I - III.

Moderator: Doc

Factory Sounds Flextone III XL != PODxt?

Beitragvon chris-a » Mittwoch 27. April 2011, 08:14

Hallo zusammen,
mir ist gerade aufgefallen, dass die Factory Sounds vom Flextone III XL und vom PODxt sehr unterschiedlich sind. Sollten die laut Line6 nicht auf identischem Modeling beruhen?

PODxt: "Der PODXT bietet 42 überzeugende Verstärkermodelle, die auf der vielfach ausgezeichneten Technologie unseres “Großen”, dem Vetta™, beruhen."

Flexi: "Die von der Pieke auf neue Flextone III-Serie enthält 32 Verstärkermodelle unseres POD® XT, Effekte, die von unseren preisgekrönten Stompbox-Modelern MM4™ und DL4™ "

Ich habe jetzt - erstmal nur optisch - ein paar Sounds verglichen. Der Plexi Lead 100 hat z.B. beim PODxt als Box die 4x12 Green 25 und beim Flexi die 75er. Auch beim Drive und der Klangregelung laufen die Einstellungen zum Teil erheblich auseinander (z.B. Hiwatt 100)

Dann bringt ja alleine die "Möglichkeit" wenig, den Flexi Tone per Line6Edit in einen PODxt Tone zu konvertieren, oder hat da jemand andere Erfahrungen gemacht?

Hat das schonmal jemand bemerkt/verglichen? Es könnte ja sein, dass das darin begründet liegt, dass beim Flexi ja noch der Eigensound vom Speaker "zurück-emuliert" werden muss. Oder hat sich da Line6 doppelten Aufwand beim Sound erstellen gemacht? Die verwerten doch auch sonst vieles wieder.
Benutzeravatar
chris-a
New User
New User
 
Beiträge: 42
Registriert: Samstag 9. September 2006, 11:34
Plz/Ort: Wiesbaden

Re: Factory Sounds Flextone III XL != PODxt?

Beitragvon Doc » Mittwoch 27. April 2011, 10:02

Die Tones waren noch nie wirklich kompatibel und werden es auch niemals sein.
Die Hardware ist einfach zu unterschiedlich.

Siehe auch diesen Thread:

viewtopic.php?f=89&t=11083&p=112108#p112108
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Factory Sounds Flextone III XL != PODxt?

Beitragvon ChristophK » Donnerstag 28. April 2011, 01:09

Der POD 2.0 und der Flextone II (die roten) damals waren in der Preamp-Sektion noch identisch und man konnte die Sounds munter untereinander austauschen. Seit der XT- bzw. Flex3-Serie gingen die internen Soundengines aber auseinander: So hatte der Flex3 z.B. weniger und andere Ampmodelle und Effekte als der XT. Da ist nichts mehr kompatibel. Ist aber auch besser so: Den identischen Sound für direkt in die PA und über einen offenen Gitarrenamp funktioniert sowieso nicht oder nur in Ausnahmefällen.
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 11:01
Plz/Ort: Dresden



Ähnliche Themen


Zurück zu Flextone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast