• Advertisement

Neodym Speaker im Flextone

Alles über den Flextone.
Version I - III.

Moderator: Doc

Neodym Speaker im Flextone

Beitragvon Mike the Mechanic » Donnerstag 20. März 2008, 13:31

Vor ein paar Jahren gab's hier mal einen Thread über den klanglichen Vorteil von Celestion Vintage 30 Speakern im Spider. Ich habe es damals probiert, allerdings waren die V30 mit 5,9 kg / Stück so sauschwer, dass sie wieder rausflogen.

Inzwischen habe ich einen Flex III XL, und der ist nochmal ein Stück schwerer als der Spider. Neodym Speaker (Jensen oder Celestion) würden den Amp um 3,2 bzw. 4 kg erleichtern. Hat das mal jemand ausprobiert?

Um ehrlich zu sein könnte ich es selber testen, weil ich zwei Jensen Neodym in meinem Peavey Classic 50 verbaut habe (klingt gut). Da das aber schon eine ziemliche Fummelei ist, hoffe ich auf Erfahrungsberichte aus dem Forum.

Frohe Ostern!

Mike
Benutzeravatar
Mike the Mechanic
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 328
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 17:19
Plz/Ort: Freiburg

Re: Neodym Speaker im Flextone

Beitragvon Mike the Mechanic » Donnerstag 21. August 2008, 22:00

Inzwischen hab' ich's probiert. Zuerst im A/B-Vergleich, also mit je einem Jensen und einem originalen Celestion, wobei ich die Speaker wechselweise stumm geschaltet habe. Ergebnis: die Jensen klingen IMHO besser ("lebendiger"). Also habe ich auch den zweiten Speaker getauscht, und bin zufrieden. Der Flextone ist merklich leichter geworden und klingt auch unter Echtbedingungen wirklich gut. Kann ich empfehlen.

Allerdings habe ich den Eindruck, dass solche Themen hier im Forum nicht auf übermäßiges Interesse stoßen. Ihr spielt wohl alle lieber, als zu schrauben. Unglaublich, so was...

Schönen Abend allerseits,

Mike

P.S. das neue Forum sieht cool aus, ich hab aber noch Probleme mit der Anzeige neuer (ungelesener) Beitrage. Geht das nur mir so? M.
Benutzeravatar
Mike the Mechanic
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 328
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 17:19
Plz/Ort: Freiburg

Re: Neodym Speaker im Flextone

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Donnerstag 21. August 2008, 22:45

Mich interessiert sowas schon. Hab zwar keinen Flextone, aber ich "schraube ganz gern rum". Welchen Jensen haste denn drin?

PS: Oben rechts gibt´s den Link zu neuen Beiträgen.
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 11:49
Plz/Ort: Calbe

Re: Neodym Speaker im Flextone

Beitragvon Mike the Mechanic » Freitag 22. August 2008, 09:22

Hi Marco,

ich hätte noch einen ;-) hinter den zweiten Absatz setzen sollen.

Verbaut sind Jensen Neodym (100 W RMS), die gerade mal 2 kg pro Stück auf die Waage bringen.

Viele Grüße,

Mike

P.S. Den Link "neue Beiträge" habe ich gefunden, allerdings sind das bei mir ca. 850, obwohl ich alle Foren als "gelesen" markiert habe. M.
Benutzeravatar
Mike the Mechanic
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 328
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2004, 17:19
Plz/Ort: Freiburg



Ähnliche Themen


Zurück zu Flextone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron