Werksounds installieren

Alles über die XT- Generation der Pods.
XT und XT Live.

Moderator: Doc

Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Montag 7. März 2011, 20:11

Hallo!
Ich wollte bei mein PodXT-Live die Werksounds installieren.

Hier http://de.line6.com/support/faq.html#13 steht beschrieben, "um wieder die Werks-Sounds deines POD zu laden, musst du auf der Seite "Patch Management Options folgenden Eintrag wählen:"

Aber was für eine Seite ist gemeind, wo ich bei "Patch Managmaent Options" den Eintrag wälen kann?

Wär super wenn mir jemand helfen kann. :(
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Bonjek » Montag 7. März 2011, 22:05

POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 20:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 02:07

Danke, danke!

Habe die Datei für das XTLive gezogen. Wie bekomm ich nun aber die Daten auf den POD?

Vielleicht erklär ich mal genauer, warum ich überhaupt auf das PODxt Live wieder die Werkseinstellungen haben will. Ich habe das POD gebraucht erhalten. Einzelne Banken scheinen "verrückt" zu spielen, sie verstellen sich von selber. Manchmal springt es auch selbstständig ins Edit-Menü.

Ich weiß nicht was der Vorgänger gemacht hat, deswegen möchte ich es sozusagen "resetten". Hoffe das es dann wieder normal läuft.
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Dienstag 8. März 2011, 02:52

Hallo!
Du mußt dir von hier
http://line6.com/software/index.html
den Editor "Gearbox" für dein Betriebssystem runterladen.
Damit überträgst du die Factory Presets auf dein XTL.
Du brauchst ein Midi- Interface für deinen Rechner.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 03:23

@Doc
OK hab die Gearbox schon installiert. Habe aber z.Z. das Pod "nur" von USB zu USB angeschlossen. Ein Midi-Interface hab ich auch noch irgendwo^^.
Brauch ich das unbedingt dafür, oder kann das auch über USB-USB machen?
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Bonjek » Dienstag 8. März 2011, 09:05

Der Xtl überträgt seine Daten über USB, das ist schon richtig. Bei dem beschriebenen Problem solltest Du eventeuell über den monkey (gibt´s auch kostenlos zum Download) die Firmware neue übertragen. Dazu müssen Du und Dein Xtl allerdings bei line6.com registriert sein.
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 20:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Dienstag 8. März 2011, 11:58

Sorry für die Fehlinformation mit Midi.
Bonjek hat natürlich Recht, ... und es war schon sehr spät. ;)
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 13:37

@Bonjek
Bei Line6 bin ich reg. Das Monkey Programm habe ich auch drauf. Gibt es irgendwo eine Beschreibung wie ich die Firmware übertragen kann? Sorry für die vielen Fragen, is Neuland für mich.

@Doc
Kein Ding^^
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Dienstag 8. März 2011, 15:11

@ostlicht: Du überträgst ja keine Firmware, sondern ein Bundle, das heißt eine Ansammlung von Sounds auf einmal. Du mußt nur im Tone Locker das von dir heruntergeladene Bundle mit den Werkssounds anzeigen lassen und dann auf den XTL übertragen (Copy).
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 16:29

OK. Und wo finde ich den "Tone Locker" bei Monkey?

Ich bin eben mal auf die 3. Spalte "Backup and Restore" gegangen und habe dann auf "Load Bundle" geklickt und das runtergeladene Bundle ausgewählt.. aber dann kam ne Fehlermeldung "Bundle upload failed. Reason: (Code 8000900C) MIDI device timed out waiting for a response."
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Dienstag 8. März 2011, 16:34

Nicht der Monkey.
Nimm die Gearbox dafür.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 18:03

Ok. Irgendwas muss ich trotzdem noch falsch machen, "Load" lässt sich nich anklicken.
Hab mal ein screenshot gemacht: http://img6.imagebanana.com/img/3f0ri2tn/desctop.jpg
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Bonjek » Dienstag 8. März 2011, 18:26

Wenn Du das mit der Gearbox nicht kannst (wieso auch immer???, müsste bei angeschlossenem Xt eigentlich laufen), kannst Du es auch mit dem Monkey machen. Auf dem Reiter "Backup and Restore" kannst Du auch Bundles laden. Und ansonsten bleibe ich dabei, dass Du auch die Firmware neu einspielen solltest, wenn das mit dem Backup der Factory-Presets nicht klappt...
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 20:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: Werksounds installieren

Beitragvon goudy » Dienstag 8. März 2011, 18:29

Hallo,
ich würde für den XTL den Line6Edit benutzen (kannste auch von der Line6 Seite runterladen).
das klappt dann viel einfacher mit dem "Tone Locker"
Dateianhang:
line6 Bundle.JPG


Da kannste dann links das Bundel suchen und dann per drag&drop nach rechts in die Presets ziehen (oder gleich den ganzen Tone-Ordner (=erscheint, wenn dun das Bundle öffnest) in den Tone-Ordner vom XTL rechts ziehen)

Viel Spass beim pröbeln ... :)

sonst melde dich, wenns nicht klappt
Gruss, goudy
:lamer ... keep on modelling ... :guitar
Benutzeravatar
goudy
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2006, 15:36
Plz/Ort: Bern

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 19:13

@goudy
Danke!
Habe Line6 Edit runtergeladen und installiert. Beim Öffnen des Programms erscheint ein Fenster, was mich zu Line6 Monkey schickt?!
screenshot: http://www.imagebanana.com/view/dcp5rw89/edit.jpg
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon goudy » Dienstag 8. März 2011, 19:17

na dann einfach mal continue ...
Gruss, goudy
:lamer ... keep on modelling ... :guitar
Benutzeravatar
goudy
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2006, 15:36
Plz/Ort: Bern

Re: Werksounds installieren

Beitragvon goudy » Dienstag 8. März 2011, 19:19

P.S. schon gemerkt, dass du Bilder mit Dataeianhang direkt deinem Post anhängen kannst?
Schalter unterhalb des Forum-Editorfensters
Gruss, goudy
:lamer ... keep on modelling ... :guitar
Benutzeravatar
goudy
Experienced User
Experienced User
 
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2006, 15:36
Plz/Ort: Bern

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 19:52

goudy hat geschrieben:
P.S. schon gemerkt, dass du Bilder mit Dataeianhang direkt deinem Post anhängen kannst?
Schalter unterhalb des Forum-Editorfensters


Jap, kam aber eine Meldung dass das Bild irgendwie zu groß sei oder s.ä..

Gut hab es hinbekommen, mit Line6 Edit. Das Bundle ist drauf.

Leider is der Fehler immer noch da: Ich spiele, und teilweise springt das Pod selbstständig ins Edit-Menü und einige Regler verstellen sich. Auch wenn ich über die GearBox spiele. Wenn ich mir in dem Programm nen Verstärkermodell oder ä. aussuche, verstellen sich ab und an die Regler von selbst. Und wenn ich sie wieder zrückdrehen will, springen sie wieder an die Stelle, zu der es sich selbst geregelt hat.
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Bonjek » Dienstag 8. März 2011, 19:59

Probier die Firmware neu aufzuspielen. Das geht wie gesagt mit dem Monkey. Sollte das nicht klappen, denke ich, solltest Du den Service kontaktieren...
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 20:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 20:47

Bonjek hat geschrieben:
Probier die Firmware neu aufzuspielen. Das geht wie gesagt mit dem Monkey. Sollte das nicht klappen, denke ich, solltest Du den Service kontaktieren...


Wie muss ich da vorgehen? K.A. wie das funktioniert :-(
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Bonjek » Dienstag 8. März 2011, 21:08

Du schließt den Xtl am PC an und öffnest den monkey. Du mußt dich einloggen (oben rechts). Dann klickst Du unter Updates (erster Reiter) auf Flash memory (ist dann blau unterlegt). Rechts kannst Du nun den Update Section-Button drücken und dann erklärt es sich von selbst. Das Programm sagt Dir, wie es weitergeht.
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 20:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 22:38

@Bonjek
Danke.

Der Update Section-Button lässt sich nicht anklichken:
http://img6.imagebanana.com/img/welvvjnh/monk.jpg

Kann es sein, das die aktuelle Firmware bereits drauf ist?!
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Dienstag 8. März 2011, 22:52

Nee, dann wäre da ein grünes Häkchen.
Das Fragezeichen bei Flash Memory irritiert mich jetzt etwas...

Ich würde mir die Flash Memory 3.01 nochmal manuell herunterladen.
Normalerweise müßte dir dann im monkey "Update from selection" angeboten werden.
Da klickst du dann das heruntergeladene File an und läßt das Firmware- Update durchlaufen.
Sollte dies nicht funktionieren, deutet dies, meiner Erinnerung nach, auf ein Motherboard- Problem hin.
In diesem Fall ist der Service der richtige Ansprechpartner.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Dienstag 8. März 2011, 23:06

Doc hat geschrieben:
....Normalerweise müßte dir dann im monkey "Update from selection" angeboten werden.

Im "Update from selection"? Wo finde ich das?^^
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Bonjek » Dienstag 8. März 2011, 23:37

Komme gerade aus meinem Keller-Studio und habe nochmals vergleichsweise bei meinem X3 live bzw. beim M9 den monkey gestartet. Bei beiden Geräten erscheinen beim Anklicken des aktuellen Flash-Memories drei Button: Update-Section, Reinstall latest, Update by file (also das, was Doc meinte). Da das aber anscheinend nur erscheint, wenn der monkey zumindest eine Firmware auslesen kann, sehe ich leider keine andere Möglichkeit mehr. Bleibt nur der Service!
POD X3 live, M9, H&K Tubefactor, Korg A3, Variax 300, Fender Stratocaster, Samick Lk45 HSH, Boncaster (eigener Tele-Nachbau), Samick Mandoline, CED-Mandola, Irish Bouzouki

http://www.myspace.com/gardenoflords

Legendary Jim Knopf auf indipedia

Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!

HABEN ist besser als BRAUCHEN!!!
Benutzeravatar
Bonjek
Specialist
Specialist
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 20:45
Plz/Ort: Raum Osnabrück

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Mittwoch 9. März 2011, 00:26

@Bonjek
OK Danke

Dann wär dann noch eine dumme Frage^^, meint Ihr mit "Service" was bestimmtes, oder muss ich mich direkt an Line6 wenden?
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Mittwoch 9. März 2011, 00:47

Du kannst diese Service- Nr. kostenfrei anrufen: 00800- 46464646. Bitte auf die 2 Nullen am Anfang achten.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Mittwoch 9. März 2011, 01:51

@Doc
OK Werd ich mal anrufen...

@Bonjek, Doc, goudy
Besten Dank nochmal!
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Mittwoch 9. März 2011, 15:34

00800- 46464646: "Diese Rufnummer ist regional begrenzt, und aus ihrem Vorwahlberreich nicht erreichbar."

Diese Computeransage kommt, wenn ich diese Service-nummer anrufe. :-(
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Mittwoch 9. März 2011, 18:00

Rufst du aus dem deutschen Festnetz an?
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Mittwoch 9. März 2011, 23:50

Doc hat geschrieben:
Rufst du aus dem deutschen Festnetz an?


Nein. Handy (BASE)
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12

Re: Werksounds installieren

Beitragvon schmaasmuck » Donnerstag 10. März 2011, 10:06

Nur zur Info noch... das is die deutschsprachige Hotline, die aber in Großbritannien sitzt, deshalb die 008 vorneweg.

kann sein dass dein Handytarif keine Auslandsgespräche kann.
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 13:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: Werksounds installieren

Beitragvon Doc » Donnerstag 10. März 2011, 10:29

Man kann die o.g. Nummer nur aus dem deutschen Festnetz erreichen.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 18:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: Werksounds installieren

Beitragvon ostlicht » Donnerstag 10. März 2011, 18:25

OK Danke!
ostlicht
New User
New User
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. März 2011, 19:12



Ähnliche Themen


Zurück zu Pod XT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron