• Advertisement

AX2 und FCB1010

Hier gehts um den Vetta I-II, Den Flextone I-II, HD 147, Duoverb, AxSys und AX-2.
Außerdem um den Lowdown, Line 6´s Bass- Amp- Serie.

Moderator: Doc

AX2 und FCB1010

Beitragvon Diabolino » Freitag 12. November 2010, 12:29

Hallo zusammen

ich werde mir, wegen des niedrigen Preises, einen gebrauchten (neu wohl eher nicht zu finden :cheese ) AX2 holen.

Ich frag mich gerade, ob der gut mit einem FCB1010 zusammenarbeitet (inkl. Wah und Volume). Das FCB hab ich noch rumliegen und die Floorboards kosten immer noch relativ viel Geld :grrrr

Hat jemand Erfahrung mit diesem Paar? Klappt das? Wo hackts?

Greetz
Helmut
"Mein Marshall hat lauter Knöpfe, ich kann also nicht leiser!"

Gear: Marshall JCM2000 DSL100
Marshall 1960 A mit 4xVintage 30,
FX-Loop: Whammy4, Damage Control Glass Nexus , MXR Booster
Dunlop CryBaby, Boss NS-2 (both in front of Amp)
G-Lab GSC2 als Schaltzentrale
POD xt + POD 2 for Homerecording
AX2 212 für den mobilen Einsatz zwischendurch
Bild
Benutzeravatar
Diabolino
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 129
Registriert: Donnerstag 1. April 2004, 22:24
Plz/Ort: München

Re: AX2 und FCB1010

Beitragvon IncredibleOLF » Freitag 12. November 2010, 13:42

doch wirds geben...
http://cgi.ebay.de/Line-6-AX-212-Stereo ... 43a2e5ca09
...und mir fällt nix ein , warum die B-Ringer Leiste nicht mit dem AX funzen sollte...die kann man doch vollständig programmieren.
AFD
ANGST macht Stunkrock
http://www.anxt.de
Benutzeravatar
IncredibleOLF
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3108
Images: 2
Registriert: Dienstag 22. April 2003, 15:13
Plz/Ort: Krankfurt

Re: AX2 und FCB1010

Beitragvon Diabolino » Freitag 12. November 2010, 14:04

eh, was wirds geben? Probleme?
In dem Text der Auktion steht nix von Problemen mit dem FCB, oder ich bin blind?

OT: Übrigens, diesen Amp hab ich noch auf der Watchliste. Ich streiche ihn aber jetzt runter, da ich vor 15 Minuten den AX2 hier in München ersteigert hab.
Wenn er so gut in Schuß ist, wie er auf den Bildern aussieht, sind 160 EUR fair.
Benutzeravatar
Diabolino
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 129
Registriert: Donnerstag 1. April 2004, 22:24
Plz/Ort: München

Re: AX2 und FCB1010

Beitragvon Diabolino » Freitag 10. Dezember 2010, 16:45

übrigänse: FCB1010 und AX2 arbeiten tadellos zusammen.
Leichter gehts natürlich mit dem alten Floorboard ;o)
Benutzeravatar
Diabolino
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 129
Registriert: Donnerstag 1. April 2004, 22:24
Plz/Ort: München

Re: AX2 und FCB1010

Beitragvon Diabolino » Dienstag 15. Februar 2011, 14:02

update: Als ich gepostet hatte, dass AX2 und FCB tadellos zusammenarbeiten, beschränkte sich das ausschliesslich auf das Aufrufen von PC-Befehlen.

Bei der Programmierung der Pedale Wah und Volume stoße ich gerade wieder an meine nervlichen Grenzen. Kurzum: Wah und Volume wollen nicht so, wie ich das will. Das Volume Pedal (EXP B) sendet anstelle von CC-Werten die PC-Werte.

Frage: Hat jemand von euch das AX2 mit dem FCB in use und kann mir die SYSEX des FCB schicken?
Oder hat jemand schon mal probiert, ob ein FCB-Patch für den POD 2.0 oder einen alten Flextone II unkompliziert umgewandelt werden können, so dass er für den AX2 passt?

Mein FCB hat keinen UnO-Chip und die originale Firmware ist 2.5.
Editor ist der RipwerX, da der andere FCB-Editor bei mir nicht funzt. (Weiss nicht warum)

Many Thanks
Greetz
Helmut
Benutzeravatar
Diabolino
Regular User
Regular User
 
Beiträge: 129
Registriert: Donnerstag 1. April 2004, 22:24
Plz/Ort: München

Re: AX2 und FCB1010

Beitragvon g-force » Donnerstag 30. August 2012, 21:18

Schönen guten Abend zusammen!
Ich hänge mich mal mit meinem ersten Post hier an diesen älteren Thread, da ich ähnliche Probleme habe.
Ich habe vor einiger Zeit einen AX2 212 gebraucht erstanden, er war zuerst nur für Homerecording gedacht, so daß das fehlende Floorboard nicht störte.
Nun soll der Amp allerdings doch mal mit auf die Bühne, und auch zuhause wäre ein Floorboard garnicht schlecht - also heute ein FCB 1010 in Empfang genommen.
Programmwechsel funktionieren tadellos - auch wenn die Bänke und Presets natürlich gegenüber dem AX2 etwas verschoben sind (4 Presets/Bank <> 10 Presets/Bank).
Wie ich allerdings die Pedale nutzen kann, verschließt sich mir sowohl bei der AX2-Programmierung als auch in der Programmierung des FCB 1010.
Ich nutze außerdem einen XP-Rechner mit Cubase, ein MIDI-Zugang über eine externe Soundkarte (Alesis io2) wäre möglich.
Wer kann mir hierbei mal auf die Sprünge helfen? :blabla
g-force
New User
New User
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 30. August 2012, 20:45

Re: AX2 und FCB1010

Beitragvon g-force » Freitag 31. August 2012, 18:18

Auch ich habe Probleme mit dem AX212 und dem FCB - das Wah-Wah will nicht funktionieren (auch andere Parameter werden nicht vom Pedal angesprochen.
Wer hat Erfahrungen, wer hat Tipps?
g-force
New User
New User
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 30. August 2012, 20:45



Ähnliche Themen


Zurück zu Andere und ältere Line 6 Amps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron