• Advertisement

JM4 Looper

DL 4, DM 4, MM 4, FM 4

Moderator: Doc

JM4 Looper

Beitragvon guitar_franzl » Freitag 5. März 2010, 17:59

hallo und guten tag

folgende fragen zu neu gekauften JM4 Looper :
prinzipiell sind einige Drumgrooves sehr lässig - jedoch - auch mehr als nervig dann IMMER
jeweils diese äußerst lärmigen unguten Variationen mit den Becken .

wäre nun möglich solch Groove im Loop aufzunehmen - auch ohne Gitarre ?!
zb. nur ersten 4 Takte eines internen Drumgrooves ohne andere Instrumente zu recorden
und funktionieren wie im Manual geschrieben - jede herkömmlichen SD Cards ( zb. Agfa Memory SD Card )
bezw. wäre auch neues Update der Firmware notwendig ?!

rat bezw. aufschlußreiche tipps wären super
thanks im voraus
guitar_franzl
New User
New User
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 5. März 2010, 15:06

Re: JM4 Looper

Beitragvon schmaasmuck » Freitag 12. März 2010, 11:14

tja, das Gerät haben wohl nicht so viele, um dir da weiterhelfen zu können.......
Line6 POD HD500, Gibson LP Smartwood, Ibanez SAS36FM, Seagull Cedar S6, Ultimate Ears UE-5, AKG K271
schmaasmuck
Power User
Power User
 
Beiträge: 882
Images: 1
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 14:07
Plz/Ort: Westmittelfranken

Re: JM4 Looper

Beitragvon GreySound » Montag 12. April 2010, 17:41

Hi,
die Grooves kannst du selber aufnehmen. Habe ich z.B. mit einem Sequenzer gemacht.
Warum nicht auch mit dem Micro!
Es funktionieren wohl alles Cards, ich benutze die billigsten SD.
Aber: Sie haben erste dem dem Update gefzunzt. Vorher hätte ich reinstecken können, was ich wollte, es kam immer ein Lesefehler.
Das Firmupdate funktiniert völlig problemlos, nur nicht zwischendurch den Strom abschalten.
Ok?

CU

GreySound
GreySound
New User
New User
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 18. März 2010, 15:21



Ähnliche Themen


Zurück zu Stompbox Modelers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste