• Advertisement

M13 Update - Hilfäää!

DL 4, DM 4, MM 4, FM 4

Moderator: Doc

M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Sonntag 25. April 2010, 15:03

Hallo Line6er,

ich habe mich mal angemeldet weil ich seit kurzem Besitzer
eines Line6 M13 bin. Also ich bin ja sowas von begeistert.
Ich benutze ihn vor einem Vox AC-30 und das klappt wirklich gut
und klingt noch besser.

Nun habe ich aber ein kleines Problem.
Ich versuche heute schon den halben Tag das Update auf Reihe zu kriegen.
Ich kriege es weder auf dem Mac noch am Notebook (XP) auf die Reihe. :grrrr

Beim Notebook habe ich mir MidiOx installiert.
Interface ist ein Tascam US-122L (aktuellster Treiber ist drauf).
Midikabel zum M13 sind ordnungsgemäss vekabelt. Midi OX hat das Interface registriert.
Daher muss die Verbindung USB zum Interface auch io sein.
PASS SYSEX ist aktiv. Das heisst REC und SYXsind im Kasten blau unterlegt.
Am M13 habe ich in den Optionen "DUMP ALL" eingestellt um vor dem Update meine Scenen
zu sichern. Wenn ich sie abschicke leuchtet die Midi in Lampe am Interface.
Also kommt da schonmal was an. Aber der weitere Weg ins notebook fehlt.
Das "Sysex Receive" Fensterchen zeigt weterhin 0 Bytes an.

Mir fällt nix mehr ein... Ich steh mid Midi seit jeher auf Kriegsfuss aber
ich hoffe mich bewahrt hier jemand vor Nervenzusammenbruch, Suizid und Ehescheidung
und hat eine Idee was ich noch machen könnte.... :absaufen

Freue auf jeden sachdienlichen Hinweis,
Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Dietmar Voigt » Sonntag 25. April 2010, 16:41

Mit dem MIDIOx Tool haben viele Probleme, versuchs mal hier mit:http://line6forum.com/download/file.php?id=2189. Für einige haben mit System Exclusive Xmit Updates für verschiedene Geräte wunderbar geklappt...z.B. hier http://line6forum.com/viewtopic.php?f=7&t=10189 Viel Glück!
Benutzeravatar
Dietmar Voigt
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3055
Images: 10
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 20:01
Plz/Ort: Hutzfeld

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Doc » Sonntag 25. April 2010, 16:50

Hallo und viel Spaß im Forum! :)

Mein M13 ist jetzt im Moment leider im Proberaum, aber mit Midi Ox konnte ich immer problemlos Back- Ups machen und updaten.
Dafür habe ich meine XP- Maschine benutzt.

Bitte befolge nochmal genau dieses Dokument:
http://line6.com/community/docs/DOC-1395

Wenns dann nicht klappt, sag nochmal Bescheid.

Midi Ox ist in der Tat etwas komplex und wird öfter schon mal fehlbedient.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Sonntag 25. April 2010, 19:12

Vielen Dank euch erstmal für die Antworten.

@Dietmar:
Habe mir SEx installiert und mein Interface als midi in und out gerät eingestellt.
Aber was wähle ich nun an unter Dump Request?
Da steht was von Alesis, E-Mu, Ensoniq, Kawai usw. aber nix von Line six.
Ein einfaches Abschicken der Midi files vom M13 zum Interface
bringt leider auch nichts. Jetzt ist das Programm schon so einfach
und immer noch komme ich nicht klar. Ist mir schon peinlich... :klonk

@Doc:
Habe mich akribisch nach der Liste gerichtet.
Leider komme ich nur bis zum Punkt Szenen sichern.
Irgendwie habe ich den eindruck mein Interface hat eine Macke
obwohl es erst 2 Jahre alt ist und nur ein-zwei mal benutzt...

Grüsse
Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Dietmar Voigt » Sonntag 25. April 2010, 19:28

Du richtest erst mal dein Midi Setup unter "Special" für Midi In und Out ein. Dann "Transmit File" das Update laden und schon wird es rübergebeamt...eigentlich wirklich ganz einfach;-)
Benutzeravatar
Dietmar Voigt
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3055
Images: 10
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 20:01
Plz/Ort: Hutzfeld

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Sonntag 25. April 2010, 20:39

Aber ich muss doch erstmal ein backup der gespeicherten Szenen machen.
Das ist ja was nicht klappt... :-)

Grüsse
Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Dietmar Voigt » Sonntag 25. April 2010, 21:55

Dann sendest Du die systemexclusiven Daten vom M13 an SEx, das Programm empfängt automatisch, wenn die Midi Kanäle richtig eingestellt sind.
Wie das senden des Backups geht, muss im Handbuch des M13 stehen, schau mal nach send sysex. Habe selbst das Teil nicht...
Benutzeravatar
Dietmar Voigt
Jedi
Jedi
 
Beiträge: 3055
Images: 10
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 20:01
Plz/Ort: Hutzfeld

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Sonntag 25. April 2010, 22:20

Also ich habe nun alles mehrere mal durch. Kein Erfolg.
Auf dem Mac habe ich es nun auch etliche male mit SysEx Librarian probiert.
Auf dem PC bzw. Mac kommt einfach nichts an. Auch kann ich nichts rausschicken.
Aber USB Verbindung ist i.o. Interface wird erkannt. Midi in Lampe leuchtet wenn ich
mit M13 Midi sende.
Wenn SysEx das Update rausschickt kommt auch im M13 nichts an.
(Ja soweit war ich schon, habe mir die Einstellungen meiner Szenen auf Papier notiert!)

Ich denke mal da hier leider garnichts klappt, weder auf Mac noch PC, ist mein Interface einfach total inkompatibel
für solcherlei Dinge oder es ist gar irgendwie kaputt. Vielleicht probiere ich es beizeiten mal mit einem anderen Interface.
Für heute schmeisse ich den Krempel erstmal entnervt hin....

Danke trotzdem für die Antworten.

Grüsse
Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Doc » Sonntag 25. April 2010, 22:42

Nochmal für mein Verständnis:
Du hast DUMP ALL gewählt und den Knopf gedrückt, ja?
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Sonntag 25. April 2010, 23:05

Doc hat geschrieben:
Nochmal für mein Verständnis:
Du hast DUMP ALL gewählt und den Knopf gedrückt, ja?


Genau. Damit sichert man ja alle gespeicherten Szenen ins backup.
(War das nicht richtig? Du fragst das so komisch... ;-)
Man sieht im Fensterchen des M13 auch das er sendet.
Am Interface leuchtet dann so eine kleine rote Status LED die Midi in signalisiert.
Weiter geht dann aber nichts, d.h. weder SysEx Lybrarian auf dem Mac oder MidiOx
auf dem XP Notebook empfangen etwas.

Guts nächtle erstmal.
Morgen ist ein neuer Tag mit neuen Nerven.

Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Doc » Montag 26. April 2010, 00:21

Nee, wollte nur Bedienungsfehler ausschließen...

Es sieht wirklich so aus, als sei dein Interface nicht recht kompatibel.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Donnerstag 6. Mai 2010, 20:56

Hallo Line6er,

die unendliche Geschichte geht weiter....

Nachdem mein Tascam Interface nicht zum erfolg geführt hatte,
habe ich mir nun das M-Audio Uno zugelegt, da es für diese Sache wohl gut funktionieren soll.
Und ZACK! Das Aufspielen war kein Problem. Hat sofort gefunzt.
Schön soweit. Aber - nachdem das Update aufgespielt war, leuchten jetzt
nur noch die linken beiden Fenster. Im ersten steht "Flash Update Mode - Waiting Command..."
Und im zweiten "M13 Stompbox Modeller - V2.01.00"
Letzteres sagt mir das das Update auf jedenfall aufgespielt ist.

Aber wie komme ich denn nun aus dem Update modus wieder heraus?
Hatte nach ca. 1 Std in diesem Zustand den M13 ausgeschaltet und wieder eingeschaltet.
Nix. Wieder das gleiche Bild... :weight_l

Ich bin wie immer foh über jeden sachdienlichen Hinweis.

Grüsse vom Midiot
Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Doc » Donnerstag 6. Mai 2010, 22:16

stratovari hat geschrieben:
... leuchten jetzt
nur noch die linken beiden Fenster. Im ersten steht "Flash Update Mode - Waiting Command..."
Und im zweiten "M13 Stompbox Modeller - V2.01.00"
Letzteres sagt mir das das Update auf jedenfall aufgespielt ist.

Aber es sagt auch, daß das M13 sich noch im Flash Update Mode befindet, warum, kann ich so nicht sagen.
Also würde ich das .syx file nochmal rüberschicken. Danach re- initialisiert sich das M13 und geht in den normalen Betriebszustand.
http://www.beatcrazy.eu
http://www.facebook.com/ingolf.pencz




Bild
Line 6 Gear:
Toneport Plugin Gold Bundle
Relay G 30

Other Gear:
Kemper KPA
VOX AC 30
Marshall 6100 Full Stack
Fender Mustang III (x2)
Ableton Live 8, Apple Logic 9, Presonus Studio One V.2
Benutzeravatar
Doc
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 10114
Images: 18
Registriert: Sonntag 20. April 2003, 19:47
Plz/Ort: Hamburg

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Donnerstag 6. Mai 2010, 22:23

Moin,

habe ich nun mehrere male probiert.
Nach einigen Sekunden des hochladens zeigt er mir
plötzlich ein rotes Fenster (auch das linke) welches da sagt:

DOWNLOAD FAIL
0x02: Format Error

Werde nochmal den Mac neu hochfahren....
Wer weiss was nu wieder is...

Gruss
Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Donnerstag 6. Mai 2010, 23:02

HEUREKA es ist vollbracht! :fontaene

Nach enlosem Lesen anderer Line6 Foren mit ähnlichen Programmen
hat jemand empfohlen im Sysex "pause between messages" auf 250 ms zu setzen.

Jetzt konnte ich endlich das Update nochmals aufspielen und er hat,
wie du schon richtig vermutet hattest, dann neu initialisiert.

Auch meine Scenes konnte ich problemlos wieder aufspielen.

Das war aber eine schwere Geburt.
Na dann bin ich nun auf die Neuerungen gespannt.

Ich bedanke mich nochmal für die Tips!

Grüsse
Alex
(der nun 3 graue Haare mehr hat)
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon Gitarrenschlumpf » Freitag 7. Mai 2010, 09:20

stratovari hat geschrieben:
...hat jemand empfohlen im Sysex "pause between messages" auf 250 ms zu setzen


Und da soll nun der Ottonormalverbraucher drauf kommen. :brille Aber Glückwunsch, dass du´s hinbekommen hast! :king
MfG, Marco

http://www.kpa-solutions.com http://www.blueamps.de
Line 6 gear: UX8, Pod HD500, HD300 (für den Nachwuchs), Helix
other gear: EBMM Luke BFR, 2x Luke II, Luke III HH, 3x Fender Strat, Taylor 214ce, Pasadena Akustik, BlueAmps "Spark Fullstack", Sennheiser EW172 G3 und EW300 IEM G3 mit Ultimate Ears UE-10 Pro
Gitarrenschlumpf
Guru
Guru
 
Beiträge: 2393
Registriert: Freitag 28. April 2006, 11:49
Plz/Ort: Calbe

Re: M13 Update - Hilfäää!

Beitragvon stratovari » Samstag 8. Mai 2010, 12:58

Naja was ich inzwischen so gelesen habe, gibt es da wirklich viele Leute
wie mich die da fast dran verzweifelt wären.
Stimmt, wenn ich nicht alle Möglichkeiten ausprobiert hätte
die ich in diversen Foren gelesen habe, dann hätte ich es immernoch
nicht geschafft und das Teil womöglich im Wahn aus dem Fenster geschmissen... :onfire1:

Natürlich nur im übertragenen Sinne... :cheese

Viel Glück an alle die es noch vor sich haben.

Grüsse
Alex
U2-EXPERIENCE
...it's a musical journey...
www.u2-experience.de
Benutzeravatar
stratovari
New User
New User
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 25. April 2010, 14:45



Ähnliche Themen


Zurück zu Stompbox Modelers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast