• Advertisement

M13 + AC30 - Delays verzerren

DL 4, DM 4, MM 4, FM 4

Moderator: Doc

M13 + AC30 - Delays verzerren

Beitragvon Sebastian2310 » Dienstag 22. Juli 2014, 13:35

Hi Leute,

ich verwende mein M13 mit der 4 Kabel Methode(FX Loop) über einen VOX AC30 C2.
Nun habe ich aber folgendes Problem:
Ich verwende Live verschiedene Gitarren (Fender Strat, Gibson Les Paul und Brian May Special).
Was ich jetzt schon einmal festgestellt habe ist, dass alle Gitarren unterschiedlich auf ein und dasselbe Setup reagieren, d.H. bei jeder Gitarre ändern sich die Lautstärkeverhältnisse der einzelnen Effekte - was Grundsätzlich denke ich normal ist.
Bisher hatte ich auch Live nur die Strat am Start, bei der alle Effekte (Delay, Chorus etc.) auch super über den AC30 wiedergegeben werden.

Schließe ich aber nun die Brian May Red Special an, zerrt mein AC30 furchtbar mit Delays oder Reverb und klingt total verwaschen, bei der Les Paul ist es ähnlinch.
Ich habe zur Kontrolle ein Digitech Multieffekt vorgeschaltet. Hier ist der Sound sehr schön und brilliant.

Meiner Meinung nach übersteuert irgend etwas - die Jungs von Line6 wissen auch nicht wieter.

Hat jemand das gleiche Problem oder weis weiter???

Danke schonmal
Sebastian2310
New User
New User
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 22. Juli 2014, 12:00


Ähnliche Themen


Zurück zu Stompbox Modelers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste