• Advertisement

M5 als Voice Processor?

DL 4, DM 4, MM 4, FM 4

Moderator: Doc

M5 als Voice Processor?

Beitragvon ChristophK » Donnerstag 1. Oktober 2015, 11:33

Hat jemand Erfahrung mit dem M5 oder M9 für den Live-Einsatz als Voice Processor? Hat das Teil symmetrische Eingänge, so dass ich ein dynamisches Mikro direkt anschließen kann? Klappt das pegelmäßig zwischengeschaltet zwischen Mikrofon und Mischpult?
Meine Bands: tauReif, T-Rock

Line 6: DT25, POD HD500, POD 2.0, Relay G30
Andere: Ibanez RG, Fender Strat GK, Yamaha APX, Harley Benton E-Mandoline, Roland GR-20 Gitarrensynth, Roland Micro Cube, Little Lehle Looper
Benutzeravatar
ChristophK
Power User
Power User
 
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 11:01
Plz/Ort: Dresden

Re: M5 als Voice Processor?

Beitragvon bighandz » Freitag 2. Oktober 2015, 01:59

Das M9 hat ja nur Klinken-Eingänge (TS). Und die sind vermutlich nicht symmetrisch. Da braucht es sicher noch einen Preamp davor.
Benutzeravatar
bighandz
User
User
 
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 16. Oktober 2004, 13:49
Plz/Ort: Schweiz



Ähnliche Themen


Zurück zu Stompbox Modelers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast